1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Java in einigen…

oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Foxfire 29.06.06 - 14:23

    Also womöglich plötzlich doch kein Open-Source Java mehr?

  2. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Mr Wolf 29.06.06 - 14:28

    Foxfire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also womöglich plötzlich doch kein Open-Source
    > Java mehr?

    Merke: Frei != Open Source

  3. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: der_guru 29.06.06 - 14:29

    Sun wird keinen Rückzug machen können, jetzt da sie bereits daran arbeiten. Außerdem ist der schritt seitens Sun mit dem Harmony Projekt von Apache.org zu begrüden welches eine OpenSource Variante des JDK entwickelt.

    Das Sun alles versucht um eine Kompatibilität zwischen mehreren OpenSource JAVA implementierung sicherzustellen erwarte ich von den Schöpfern. Ich selbst Entwickle Hauptsächlich mit JAVA und der Vorteil von JAVA ist die Plattformunabhänigkeit, die muss erhalten bleiben.

    grüße
    der_guru

  4. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Tropper 29.06.06 - 14:46

    Mr Wolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Foxfire schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also womöglich plötzlich doch kein
    > Open-Source
    > Java mehr?
    >
    > Merke: Frei != Open Source

    Java ist jetzt auch schon "Open Source" - nur halt nicht frei.

    Tropper

  5. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: der_guru 29.06.06 - 14:49

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mr Wolf schrieb:
    Naja, die JAVA API ist Offen, der Virtual Maschine, compiler usw. nicht, dafür gibt es nur eine offen Spezifikation.

    mfg der_guru

    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Foxfire schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also womöglich plötzlich
    > doch kein
    > Open-Source
    > Java mehr?
    >
    > Merke: Frei != Open Source
    >
    > Java ist jetzt auch schon "Open Source" - nur halt
    > nicht frei.
    >
    > Tropper
    >
    > ---
    > www.PetitionOnline.com


  6. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: ksind 29.06.06 - 15:00


    > Naja, die JAVA API ist Offen, der Virtual
    > Maschine, compiler usw. nicht, dafür gibt es nur
    > eine offen Spezifikation.

    Du kannst dir das komplette Java SDK aus den Quellen mit GCC bauen. Quelltext dazu gibts auf der Sun-Site.

    Frei ist Java deswegen trotzdem nicht, aber der Source ist offen.

    http://www.sun.com/software/communitysource/j2se/java2/download.xml

  7. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: @ 29.06.06 - 15:08

    Hättest Du nicht nur die Überschrift gelesen, wüsstest Du, dass in diesem Kontext sehr wohl mit "frei" auch OSS gemeint war.

    Mr Wolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Foxfire schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also womöglich plötzlich doch kein
    > Open-Source
    > Java mehr?
    >
    > Merke: Frei != Open Source


  8. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: @ 29.06.06 - 15:08

    Das ist so nicht richtig.

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mr Wolf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Foxfire schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also womöglich plötzlich
    > doch kein
    > Open-Source
    > Java mehr?
    >
    > Merke: Frei != Open Source
    >
    > Java ist jetzt auch schon "Open Source" - nur halt
    > nicht frei.
    >
    > Tropper
    >
    > ---
    > www.PetitionOnline.com


  9. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: @ 29.06.06 - 15:11

    Nach der Logik ist auch Windows OpenSource, da diverse Forschungseinrichtungen etc. auf Antrag den Quellcode bekommen können.

    ksind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Naja, die JAVA API ist Offen, der
    > Virtual
    > Maschine, compiler usw. nicht, dafür
    > gibt es nur
    > eine offen Spezifikation.
    >
    > Du kannst dir das komplette Java SDK aus den
    > Quellen mit GCC bauen. Quelltext dazu gibts auf
    > der Sun-Site.
    >
    > Frei ist Java deswegen trotzdem nicht, aber der
    > Source ist offen.
    >
    > www.sun.com


  10. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Heiko 29.06.06 - 15:15

    Also dann hat IBM hoffentlich nicht so viel zu sagen. Denn die Platformunabhängigkeit ist bei Eclipse SWT und RCP eindeutig den Bach runter gegangen.

    Gruss


    der_guru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sun wird keinen Rückzug machen können, jetzt da
    > sie bereits daran arbeiten. Außerdem ist der
    > schritt seitens Sun mit dem Harmony Projekt von
    > Apache.org zu begrüden welches eine OpenSource
    > Variante des JDK entwickelt.
    >
    > Das Sun alles versucht um eine Kompatibilität
    > zwischen mehreren OpenSource JAVA implementierung
    > sicherzustellen erwarte ich von den Schöpfern. Ich
    > selbst Entwickle Hauptsächlich mit JAVA und der
    > Vorteil von JAVA ist die Plattformunabhänigkeit,
    > die muss erhalten bleiben.
    >
    > grüße
    > der_guru
    >
    >


  11. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Tropper 29.06.06 - 15:21

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist so nicht richtig.
    >

    Aha, sparen wir Bandbreite oder überlegst Du noch wie dein Posting weiter geht?

    Tropper


  12. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: WoBleibtMeinKaffee! 29.06.06 - 15:24

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hättest Du nicht nur die Überschrift gelesen,
    > wüsstest Du, dass in diesem Kontext sehr wohl mit
    > "frei" auch OSS gemeint war.
    >
    >
    Wenn du dich micht Java beschäfftihgen würdest, wüstest du das Java schon immer OpenSource war.

    Nur eben nicht GPL. Eine Lizenz, die aber auch nicht unbedingt als "freie" Lizenz betrachtet werden muss.
    Der ganze OpenSource HickHack geht mir ziemlich auf die Nerven -
    da spielt zuviel Ideologie und somit Zwänge der pervesen Art eine Rolle.
    Starke Maintainer sind nicht schlecht - warum soll Sun nicht die Rolle, die Linus für Linux inne hat, für Java behalten? Liegt es nicht nur daran, dass einige sich nicht unter/einordnen können, es schlicht weg neiden, wenn jemand anderes es besser macht?

  13. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: AtomicBitHunter 29.06.06 - 15:35

    Foxfire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also womöglich plötzlich doch kein Open-Source
    > Java mehr?

    Open-Source ist es schon lange.......


  14. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: @ 29.06.06 - 15:37

    Ich habe Deiner lapidaren Behauptung eine lapidareGegenbehauptung entgegengestellt - was bei Dir reicht, wird dann ja wohl bei mir auch reichen...

    Aber Du kannst ja vielleicht einfach auch meine anderen Teilantworten im selben Thread lesen:

    https://forum.golem.de/read.php?11699,664580,664702#msg-664702
    https://forum.golem.de/read.php?11699,664580,664692#msg-664692


    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist so nicht richtig.
    >
    > Aha, sparen wir Bandbreite oder überlegst Du noch
    > wie dein Posting weiter geht?
    >
    > Tropper
    >
    > ---
    > www.PetitionOnline.com


  15. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Javaphil 29.06.06 - 15:44

    WoBleibtMeinKaffee! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Starke Maintainer sind nicht schlecht - warum soll
    > Sun nicht die Rolle, die Linus für Linux inne hat,
    > für Java behalten?
    Wenn ich mir recht erinnere, ist es für Sun seit dem Platzen der New-Economy-Blase nicht gerade gut gelaufen. Also lieber ein freies Java als eines mit einem sterbenden Maintainer....

  16. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: keinNiemand 29.06.06 - 16:00

    Heiko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also dann hat IBM hoffentlich nicht so viel zu
    > sagen. Denn die Platformunabhängigkeit ist bei
    > Eclipse SWT und RCP eindeutig den Bach runter
    > gegangen.

    Kann sein jedoch gibt es auch noch Swing das zugegebener Weise doch einige Dücken hat. Da wären die Geschwindigkeit (wohl der Hauptgrund warum Leute meinen Java sei langsam) und eine nahtlose einbindung in das System Widget Design. Bei letzterem wirds wohl mit Java 6 SE etwas besser werden aber von 100% kann man da wohl noch lang nicht sprechen. Speziell für QT gibts da noch nichts brauchbares.
    Die Sache mit der Geschwindigkeit wird sich wohl in absehbarer Zeit lösen da alle großen Plattformen (Windows, Mac, Linux) auf 3D hardwarebeschleunigte Oberflächen setzen und auch bei Java an OpenGL gestütztes Swing gearbeitet wird.

    Fakt ist, dass Java eine extrem saubere und feine Sprache ist die wenn sie auch noch frei ist (hier wird frei und nicht nur OS gemeint da Sun unter anderem eine problemlose Einbindung von Java in Linux Distributionen erreichen will) wahrscheinlich einen noch größeren Beliebtheitsgrad erreichen wird.

  17. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Tropper 29.06.06 - 16:05

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe Deiner lapidaren Behauptung eine
    > lapidareGegenbehauptung entgegengestellt - was bei
    > Dir reicht, wird dann ja wohl bei mir auch
    > reichen...
    >
    > Aber Du kannst ja vielleicht einfach auch meine
    > anderen Teilantworten im selben Thread lesen:
    >
    > forum.golem.de
    > forum.golem.de

    Da du "lapidar" ja so magst: Nein.

    Tropper

  18. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Parlog 29.06.06 - 16:36

    Was Sun erreichen will ist doch klar:

    1. Entwicklung von neuen Compilern auf mehrer Schultern/ Firmen verlagern

    Das sind hauptsächlich Kosten Gründe, da eine Entwicklung dadurch beschleunigt und für Sun erheblich billiger wird.


    2. Diese Entwicklung so steuern das es keine Grüppchenbildung gibt die das nur zur Marktverdrängung benutzen, also keine Eigenbrödlereien zu lassen wie sie zB MS betreibt.

    3. Das ganze unter ein Dach (zb Gnu) bringen, was die an der Entwicklung der Virtual Maschine beteiligten zwingt diese offen zu legen. Damit lassen sich dann auch schnell Abweichungen in Punkt.2 erkennen.

    Würde mich nur interessieren wie sie das rechtlich steuern wollen. Einerseits sollen Eigenentwicklungen zu gelassen werden und andereseits die Kompatibilität untereinander gewährleistet bleiben.


  19. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: Hello_World 29.06.06 - 17:17

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach der Logik ist auch Windows OpenSource, da
    > diverse Forschungseinrichtungen etc. auf Antrag
    > den Quellcode bekommen können.
    Der Vergleich ist Unsinn. Den Java-Quellcode kann sich jeder runterladen, der sich dafür interessiert, den Windows-Quellcode nicht. Aber da Java den Bedingungen der OSI nicht genügt (und schon gar nicht denen der FSF) ist es weder Open Source noch Freie Software...

  20. Re: oder darin, dass Sun weiterhin über Java bestimmt???

    Autor: ksind 30.06.06 - 08:08

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach der Logik ist auch Windows OpenSource, da
    > diverse Forschungseinrichtungen etc. auf Antrag
    > den Quellcode bekommen können.

    Im gegensatz zum Windows Quelltext, kann man den Java Quelltext 1. auch kompilieren (und erhält am Ende ein richtiges Java) und 2. kann ihn jeder runterladen.

    Aus dem Windows Quelltext, welches Forschungeinrichtungen und Regierungen erhalten kann man sich nicht Windows selber kompilieren. Das sind eher auszüge bzw. irgend welches Kernelzeug.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  2. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
  3. Senior Finance Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, Böblingen
  4. IT-Projektmanagerin/IT-Proje- ktmanager (m/w/d)
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  2. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Holacracy Die Hierarchie der Kreise
  2. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  3. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

  1. Github Octoverse Mehrheit der Entwickler will nicht zurück ins Büro
  2. Github NPM-Pakete konnten beliebig überschrieben werden
  3. Code-Hoster Github will tägliche Entwicklungsaufgaben vereinfachen

  1. CPU: China will neue RISC-V-Chips im Halbjahrestakt
    CPU
    China will neue RISC-V-Chips im Halbjahrestakt

    Die RISC-V-CPUs der chinesischen Akademie der Wissenschaften sollen agil erstellt werden. Das Team hofft auf eine Kommerzialisierung.

  2. Bitmart: Krypto-Coins im Wert von 200 Millionen US-Dollar gestohlen
    Bitmart
    Krypto-Coins im Wert von 200 Millionen US-Dollar gestohlen

    Die Krypto-Börse Bitmart muss einen umfangreichen Diebstahl melden: Ein gestohlener privater Schlüssel hat zwei Hot Wallets kompromittiert.

  3. Cyberbunker-Verfahren: Ein Bunker voller Honig
    Cyberbunker-Verfahren
    Ein Bunker voller Honig

    Das Verfahren gegen die Cyberbunker-Betreiber hat sich für die Staatsanwaltschaft gelohnt - egal, wie das Urteil ausfällt. So leicht kommt sie wohl nie wieder an Daten illegaler Marktplätze.


  1. 10:19

  2. 09:31

  3. 09:02

  4. 08:48

  5. 07:43

  6. 07:27

  7. 07:17

  8. 18:09