Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Futro S740: Fujitsu macht seinen…

Frage an alle: Home-Streaming im Consumer-Bereich

  1. Beitrag
  1. Thema

Frage an alle: Home-Streaming im Consumer-Bereich

Autor: RienSte 10.04.18 - 12:34

Ich denke, es passt ganz gut zum Thema...

Kurzer Hintergrund zu meiner Frage: ich habe mir in einer Weihnachtsaktion einen Steamlink gekauft und bin damit überaus happy. Mein PC steht im Erdgeschoß, mein TV im OG und ich kann damit (gefühlt) komplett ohne Lags meine Steam-Lib zocken. Find ich genial! Mit wake-up-on-LAN usw wirklich sehr komfortabel.

Nun meine Frage:
gibt es leistbare und anwenderfreundliche Streaming-Lösungen für den Consumer-Bereich? Wenn das mit Spielen funzt, muss es doch für Office, etc genauso funktionieren, oder?

Also mein Plan ist folgender... im Keller hab ich meine Haus- / Netzwerktechnik, da würde ich zukünftig meinen PC platzieren. Dort ist es egal wie laut das Ding ist, Gehäuse ist wurscht, alles wurscht.
Und im Haus würd ich dann nur noch Clients und Steamlinks (zum Zocken) verteilen. Ist imho doch viel sinnvoller als einen Gaming-PC im Zockerzimmer zu haben, dann einen Steamlink im Wohnzimmer (der aber nur dem PC werkt) und dann noch 2-3 PCs/quasistationäre Laptops in diversen anderen Zimmer (Kinder, Schiegermutter, usw).

Gibts da adäquate Lösungen für meinen Wunsch?
Vielen Dank ans Forum :-)



1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.18 12:34 durch RienSte.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Frage an alle: Home-Streaming im Consumer-Bereich

RienSte | 10.04.18 - 12:34
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

freddx12 | 10.04.18 - 13:30
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

RienSte | 10.04.18 - 16:38
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

gadthrawn | 10.04.18 - 13:50
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

RienSte | 10.04.18 - 16:41
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

pLeXwithFleX | 10.04.18 - 18:27
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

elgooG | 10.04.18 - 18:50
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

RienSte | 11.04.18 - 08:07
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

gadthrawn | 11.04.18 - 09:34
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

p4m | 10.04.18 - 19:16
 

Re: Frage an alle: Home-Streaming im...

RienSte | 11.04.18 - 08:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. Taunus Sparkasse, Bad Homburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Battlefield V Deluxe Edition Xbox für 19,99€, Fortnite Epic Neo Versa Bundle + 2000 V...
  2. 128,99€
  3. 78,90€
  4. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
    Ein Bericht von Justus Staufburg

    1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    1. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
      Auto-Entertainment
      Carplay im BMW wird teils günstiger

      Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.

    2. Cabrio: Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto
      Cabrio
      Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

      Renault hat sein Kultmodell aus den späten 60er Jahren neu aufgelegt. Der Renault 4 Plein Air ist zeitgemäß mit einem Elektroantrieb ausgerüstet.

    3. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
      Equiano
      Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

      Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.


    1. 07:30

    2. 07:18

    3. 19:25

    4. 17:38

    5. 17:16

    6. 16:30

    7. 16:12

    8. 15:00