1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssysteme: Linux 4.17 bringt…

AMDGPU für Polaris

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMDGPU für Polaris

    Autor: Cöcönut 16.04.18 - 10:25

    > Der freie Treiber AMDGPU für Grafikkarten von AMD beziehungsweise dessen neuer
    > Display Code (DC), der in Linux 4.15 eingepflegt wurde, ist jetzt für alle Chips von AMD
    > verfügbar. Bislang konnten nur die aktuellen Grafikeinheiten Vega und Raven Ridge
    > von dem neuen Code Gebrauch machen, der unter anderem Audio über HDMI und
    > Displayport sowie HDMI 2.0 unterstützt.

    Verstehe ich das richtig dass AMDGPU für Polaris und ältere Karten verwendet werden kann? Dachte das wäre ursprünglich nur für Vega gedacht und für alles was davor kam muss man radeon oder fglrx verwenden. Wo liegt da genau die Grenze? Ist für mich bisher ein Grund gewesen mit dem Kauf zu warten bis sich Vega weiter am Markt verbreitet.

  2. Re: AMDGPU für Polaris

    Autor: nille02 16.04.18 - 10:30

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich das richtig dass AMDGPU für Polaris und ältere Karten
    > verwendet werden kann? Dachte das wäre ursprünglich nur für Vega gedacht
    > und für alles was davor kam muss man radeon oder fglrx verwenden. Wo liegt
    > da genau die Grenze? Ist für mich bisher ein Grund gewesen mit dem Kauf zu
    > warten bis sich Vega weiter am Markt verbreitet.

    AMDGPU kann bis hinter zu den GCN 1.0 Karten genutzt werden (HD7850 und höher). Ob man dafür noch eine Kernel Option braucht oder ob der Treiber inzwischen per Default genutzt wird, kann ich aber leider nicht beantworten.

  3. Re: AMDGPU für Polaris

    Autor: Cöcönut 16.04.18 - 10:36

    Sehr cool, danke für die Info :)

  4. Re: AMDGPU für Polaris

    Autor: nille02 16.04.18 - 10:50

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr cool, danke für die Info :)

    Und du musst dem X-Server noch sagen, er soll den amdgpu ddx oder den modesettings ddx Treiber benutzen.

  5. Re: AMDGPU für Polaris

    Autor: felix.schwarz 16.04.18 - 15:28

    amdgpu war ursprünglich für alle Karten ab Polaris (Volcanic Islands/VI, GCN3, gfx8) verantwortlich. Mit Hilfe von Bootparametern kann amdgpu auch für alle anderen GCN-Karten verwendet werden, auch wenn das derzeit nicht Standard ist und dort ev. auch noch unentdeckte Probleme auftauchen könnten.

    Theoretisch könnte der amdgpu-Treiber auch GCN1/2-Karten betreiben. Soweit ich weiß, steht das aber im Moment nicht im Fokus der Entwicklung. Hier käme es wohl auf motivierte Freiwillige an, die auftretende Fehler mit konkreten Karten/Monitoren beheben und das Thema vorantreiben.

    Zusätzlich gibt es innerhalb des "amdgpu" ein "Modul" namens "display core" (früher auch als "DAL" bekannt). Dieser Code ermöglicht die Nutzung "komplizierterer" Display-Features (z.B. Audio über HDMI, Display Port MST, Freesync) und ist insbesondere für Vega-Karten sehr wichtig, um überhaupt irgendwas auf dem Bildschirm zu sehen (außer Vesa).

    display core wird mit 4.17 ohne zusätzlichen Boot-Parameter aktiviert (zuvor war eben manuell eine Boot-Option zu setzen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 15:31 durch felix.schwarz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt
  3. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
MS Flight Simulator angespielt
Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
  2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
  3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein