1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bilder und Fakten zu 17…

@golem: Foto-Manie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Foto-Manie

    Autor: blizzy 20.01.05 - 20:05

    Habt Ihr bei den Fotos nicht etwas übertrieben? Ich meine, 15 Fotos von Displays mit Laptops finde ich persönlich extrem unspannend. Eins hätte gereicht.

  2. Re: @golem: Foto-Manie

    Autor: pelouse 20.01.05 - 20:49

    das einzige interessante bild war der scan vom innenleben. da wären noch ein paar andere ansichten nice gewesen!

  3. Re: @golem: Foto-Manie

    Autor: Nico Ernst 20.01.05 - 21:05

    Viele Leser sind an allen neuen Produkten interessiert - zumal diese Notebooks brandneu und zum Teil noch nicht mal auf den Webseiten der Hersteller zu finden sind. Gerade der direkte Blick auf die Produkte macht ja Trends im Design und erst im Wortsinne sichtbar.

    Ausserdem unterscheiden sich Notebooks äusserlich deutlich voneinander - 17 Grafikkarten mit dem selben Prozessor hätte ich wahrscheinlich auch nicht abgelichtet... ;-)

    Das Röntgen-Foto stammt von Intel. Zu Sonoma gab es da aber keine anderen technisch orientierten und interessanten Bilder, sonst hätten wir die sicher veröffentlicht.

  4. Re: @golem: Foto-Manie

    Autor: BaDaZz 20.01.05 - 21:28

    blizzy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habt Ihr bei den Fotos nicht etwas übertrieben?
    > Ich meine, 15 Fotos von Displays mit Laptops finde
    > ich persönlich extrem unspannend. Eins hätte
    > gereicht.


    Red bitte keinen Unfug. Notebookinteressierte und potentielle Käufer freuen sich über jede Neuigkeit und jedes Bild. Leider kann ich noch nirgendwo sehen, wie ein "Samsung X 50" aussieht und die Bezeichnung für sich in einem Text, veranschaulicht mir es auch nicht. Folglich kann ich mir keinen entprechenden Eindruck verschaffen.

    @golem: weiter so, sehr schöne Fotos!

  5. Re: @golem: Foto-Manie

    Autor: Nyks 20.01.05 - 23:11

    Ich fand die Fotos grösstensteils interessant. Zur Untermauerung des Textes auf jeden Fall positiv!

    Allerdings schade, dass ein Klick auf die Vorschaubilder nicht direkt das Bild vergrössert, sondern die Gallerie öffnet :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Hays AG, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  2. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  3. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 999€ mit Rabattcode "POWEREBAY7" (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar