1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bilder und Fakten zu 17…

Sonoma mit Mobility 9800

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: Der Fu 21.01.05 - 00:54

    Ich wollte mal hören ob schon irgendwelche Sonoma Notebooks mit der neuen Mobility Radeon 9800 bekannt sind. Wenn nehm ich eins.

  2. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: Hippo 21.01.05 - 08:42

    Hi, Du meinst sicherlich die X800. Die 9800er ist schon betagter und erhältlich... Ich würd sogar alternativ eins mit einer Go6800 von NVIDIA nehmen - es scheint ja so, daß bei dem Intel Chipsatz eine gemeinsame PCI express schnittstelle vorhanden ist. Und was für ein abgang wäre das, wenn man(n) sein notebook aufrüsten wird... :-)

    CU Hippo

  3. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.05 - 08:55

    Hippo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi, Du meinst sicherlich die X800. Die 9800er ist
    > schon betagter und erhältlich... Ich würd sogar
    > alternativ eins mit einer Go6800 von NVIDIA nehmen
    > - es scheint ja so, daß bei dem Intel Chipsatz
    > eine gemeinsame PCI express schnittstelle
    > vorhanden ist. Und was für ein abgang wäre das,
    > wenn man(n) sein notebook aufrüsten wird... :-)
    >
    > CU Hippo

    Notebook aufrüsten ?

    Ja, nee, iss klar....neue Grafikkarte, neuer Prozessor, neuer Monitor.

    "Abgang" ist wohl das richtige Wort. Tschüss !

    Duke.

  4. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: clr 21.01.05 - 10:35

    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hippo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi, Du meinst sicherlich die X800. Die 9800er
    > ist
    > schon betagter und erhältlich... Ich würd
    > sogar
    > alternativ eins mit einer Go6800 von
    > NVIDIA nehmen
    > - es scheint ja so, daß bei dem
    > Intel Chipsatz
    > eine gemeinsame PCI express
    > schnittstelle
    > vorhanden ist. Und was für ein
    > abgang wäre das,
    > wenn man(n) sein notebook
    > aufrüsten wird... :-)
    >
    > CU Hippo
    >
    > Notebook aufrüsten ?
    >
    > Ja, nee, iss klar....neue Grafikkarte, neuer
    > Prozessor, neuer Monitor.
    >
    > "Abgang" ist wohl das richtige Wort. Tschüss !
    >
    > Duke.
    >
    >

    was isn das für ein beitrag ??

    natürlich lassen sich die dinger aufrüsten falls PCIe schnittstelle vorhanden und keine integrierte grafik.

    ebenso läßt sich die cpu ram und festplatte aufrüsten.
    dein beitrag is ein wenig fehl am platz

  5. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: naja 21.01.05 - 13:10

    > dein beitrag is ein wenig fehl am platz
    Sicherlich, aber zurück zum thema:
    Das Aufrüsten ist auch heute zumindest technisch möglich, ohne Frage. Mit MXM etc. wirds dann wohl auch in Zukunft mit der Grafik möglich sein.
    Aber:
    Ob das jemals wirtschaftlich sinnvoll werden wird, bleibt eine ganz andere Frage! Die Komponenten sind eingeschränkter als bei Desktops durch Strom-, Wärme- und Bauformbegrenzungen. Gerade bei Notebooks werden viele Hersteller in diesem Bereich auch in Zukunft eine Sonderweg gehen um gerade bei den Highend Modellen noch das letzte Quentchen Leistung/Laufzeit rauszukitzeln. Ohne eine breiten Standard und eine breite Nachfrage werden Upgrades nicht bezahlbar sein. Bleiben also nur die Desktop-Replacements als Upgrademarkt übrig, und die sind zu nem Grossteil LowBudget orientiert ergo auch ein kleiner Markt.

  6. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: Nico Ernst 21.01.05 - 13:59

    > - es scheint ja so, daß bei dem Intel Chipsatz
    > eine gemeinsame PCI express schnittstelle
    > vorhanden ist.

    Natürlich, auch der AGP war schon bei früheren Notebooks "vorhanden" - aber es gab immer wieder wenig erfolgreiche Versuche, das Grafikmodul zu standardisieren. Das lag u.a. an den elektrischen Eigenheiten des AGP, der kein echter Bus ist. Alienware hat Mitte 2003 schon solche Notebooks vorgestellt:

    https://www.golem.de/0311/28289.html

    Allerdings gibt es jetzt einen Nvidia-Steckplatz namens MXM:

    https://www.golem.de/0409/33486.html

    Inwieweit aber auch andere Hersteller den schon nutzen, ist mir noch nicht bekannt. Mit PCIe wird´s auf alle Fälle technisch einfacher :o)

  7. Re: Sonoma mit Mobility 9800

    Autor: der fu 30.01.05 - 13:21

    aber ob jetzt geräte mit eine x800 oder etwas entsprechende komm kann mir keiner sagen, oder?
    Ich habe mir alternativ schon mal was anderes augeguckt. das V6835VLP von asus hat auch einiges zu bieten und falls die grafik anchrüstbar ist kann man ja immer noch ne x800 reinstecken. sofern man die einfach so kaufen kann. was meint ihr dazu kann man mobility karten einfach so kaufen?
    da fällt mir grade noch was ein. hat das V6835VLP überhaupt mxm?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. Dürr Systems AG, Goldkronach
  3. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  4. Software AG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen