1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeppelin als Ersatz für Handy-Masten

Wenn das so stimmt . .

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn das so stimmt . .

    Autor: linux-macht-glücklich 30.06.06 - 11:44

    . . wäre das ja eine geniale Idee. Bevor ich den Artikel ganz zuende gelesen hatte, dachte ich noch, wie sieht es dann wohl rechtlich aus wenn man gegen einen Sendemast in seiner Gegend nichtmehr klagen kann, sah das ganze als raffinierten Trick diesem Problem auszuweichen

    Wenn das aber tatsächlich die Strahlung deutlich reduziert . . .

    Nur was mache ich dann mit meiner o2 Genion Homezone? Hab ich die dann gleich für das ganze Gebiet das ein Zeppelin abdeckt? Wäre ja Genial! ;-)

    MFG vom glücklichen Linuxer

  2. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.06.06 - 11:53

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur was mache ich dann mit meiner o2 Genion
    > Homezone? Hab ich die dann gleich für das ganze
    > Gebiet das ein Zeppelin abdeckt? Wäre ja Genial!
    > ;-)

    Oha...




    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: chojin 30.06.06 - 11:55

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung deutlich
    > reduziert . . .
    >
    > Nur was mache ich dann mit meiner o2 Genion
    > Homezone?

    Und ich dachte gerade bei O2 ist die Strahlung sehr gering, da mehr Sendemasten in geringerer Entfernung die notwendige Sendeleistung auf ein Minimum reduzieren?

    Wie ist es denn jetzt korrekt?

  4. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: linux-macht-glücklich 30.06.06 - 11:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur was mache ich dann mit meiner o2
    > Genion
    > Homezone? Hab ich die dann gleich für
    > das ganze
    > Gebiet das ein Zeppelin abdeckt?
    > Wäre ja Genial!
    > ;-)
    >
    > Oha...

    Meinst du die sind noch blöder als ich? ;-)

    War tatsächlich nicht das erste an das ich gedacht habe.

    Andererseits könnte ich jetzt ein Foto posten, wo ein Flugzeug von einer Boden-Luft Rakete abgeschossen wird und die Einstellungen des Flugverkehrs vorschlagen ;-)

    MFG vom glücklichen Linuxer

  5. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: .: 30.06.06 - 12:04

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur was mache ich dann mit meiner o2
    > Genion
    > Homezone? Hab ich die dann gleich für
    > das ganze
    > Gebiet das ein Zeppelin abdeckt?
    > Wäre ja Genial!
    > ;-)
    >
    > Oha...
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'Your mouth is talking. You might wanna look to
    > that.'

    das war auch wassertstoff und nicht helium

  6. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: linux-macht-glücklich 30.06.06 - 12:07

    chojin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung
    > deutlich
    > reduziert . . .
    >
    > Nur was
    > mache ich dann mit meiner o2 Genion
    >
    > Homezone?
    >
    > Und ich dachte gerade bei O2 ist die Strahlung
    > sehr gering, da mehr Sendemasten in geringerer
    > Entfernung die notwendige Sendeleistung auf ein
    > Minimum reduzieren?
    >
    > Wie ist es denn jetzt korrekt?

    Korrekt ist wenn man nicht immer nur an sich denkt z.B..

    Korrekt ist, das ich, egal welches Netz ich selbst nutze, von den anderen Sendemasten ja dennoch nicht verschont bleibe.

    Korrekt ist vermutlich, das dann ja grade o2, wenn sie mit mehr Masten arbeiten, an so einer Lösung eventuell Interesse haben könnten, da sie mehr einsparen könnten?

    Voll Korrekt alles, schön das wir mal drüber gesprochen haben ;-)

    MFG vom glücklichen Linuxer

  7. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: MartinP 30.06.06 - 12:13

    Schönes Bild,
    aber ist in 21 km Höhe noch genügend Sauerstoff, um einen solchen Brand zu erzeugen?

  8. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: JTR 30.06.06 - 12:24

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schönes Bild,
    > aber ist in 21 km Höhe noch genügend Sauerstoff,
    > um einen solchen Brand zu erzeugen?

    Vorallem sind nur deutsche Ingineure so blöd und verwenden bei einem zivilen Zeppelin Wasserstoff.... wir Schweizer... na ich lass das mal lieber bleiben ;)


  9. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: tröööt 30.06.06 - 12:25

    Die hatten auch nix anderes, an Helium kamen sie nicht ran :)


  10. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: jsteidl 30.06.06 - 12:26

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Vorallem sind nur deutsche Ingineure so blöd und
    > verwenden bei einem zivilen Zeppelin
    > Wasserstoff.... wir Schweizer

    Wie war das jetzt nochmal mit dem Frauenwahlrecht? 1980? SCNR :D


  11. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: asdff 30.06.06 - 12:38

    na klar,

    dafür ham wir deutschen zepeline schon vor 80 jahren verbaut

    aber das kennt man ja

    die schweizer, laaaaangsam

    ;-)



    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MartinP schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schönes Bild,
    > aber ist in 21 km Höhe
    > noch genügend Sauerstoff,
    > um einen solchen
    > Brand zu erzeugen?
    >
    > Vorallem sind nur deutsche Ingineure so blöd und
    > verwenden bei einem zivilen Zeppelin
    > Wasserstoff.... wir Schweizer... na ich lass das
    > mal lieber bleiben ;)
    >
    > ---------------
    > Wir Killerspiele spielende Killer
    >


  12. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: Jean-Christopher 30.06.06 - 12:44

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung deutlich
    > reduziert . . .

    Das ist doch Quatsch! Somit gibt es zwar nur noch diese eine Basisstation und nicht hunderte, die strahlen. Diese Station braucht dann aber auch ne menge Power.

    Außerdem müssen aufgrund der riesen Entfernung die Mobiltelefone so stark senden, dass dir das Hirnwasser anfängt zu kochen....
    Die Folgen daraus will ich garnicht wissen. Und das die EMV-Richtliniern dazu sagen weiß ich auch nicht.

    > Nur was mache ich dann mit meiner o2 Genion
    > Homezone? Hab ich die dann gleich für das ganze
    > Gebiet das ein Zeppelin abdeckt? Wäre ja Genial!

    Das wärs natürlich. Aber mal ehrlich - Wer nutzt denn O²????

  13. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: Maetu 30.06.06 - 12:45

    Jean-Christopher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung
    > deutlich
    > reduziert . . .
    >
    > Das ist doch Quatsch! Somit gibt es zwar nur noch
    > diese eine Basisstation und nicht hunderte, die
    > strahlen. Diese Station braucht dann aber auch ne
    > menge Power.
    >
    > Außerdem müssen aufgrund der riesen Entfernung die
    > Mobiltelefone so stark senden, dass dir das
    > Hirnwasser anfängt zu kochen....
    > Die Folgen daraus will ich garnicht wissen. Und
    > das die EMV-Richtliniern dazu sagen weiß ich auch
    > nicht.
    >
    > > Nur was mache ich dann mit meiner o2
    > Genion
    > Homezone? Hab ich die dann gleich für
    > das ganze
    > Gebiet das ein Zeppelin abdeckt?
    > Wäre ja Genial!
    >
    > Das wärs natürlich. Aber mal ehrlich - Wer nutzt
    > denn O²????
    >
    >

    Evt. ist das Luftschiff nur zum senden da, zum Empfangen wären wieder Bodenantennen zuständig. Denn ein Handy kann kaum 21 km weit senden...

  14. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: Jean-Christopher 30.06.06 - 12:50

    Maetu schrieb:
    > Evt. ist das Luftschiff nur zum senden da, zum
    > Empfangen wären wieder Bodenantennen zuständig.
    > Denn ein Handy kann kaum 21 km weit senden...

    Diese Idee ist mir auch schon gekommen. Deswegen ja die Sache mit der Sendeleistung. Ich nehme an, dass die Handys das könnten. Aber dann muss man wohl Akkus im Bierkastenformat mit sich schleppen....

    Ich finde es auch bedenklich mit diesem Luftschiff.
    Was ist denn, wenn es mal einene Defekt hat oder sonst wie ausfällt. Dann geht nichts. Keine Notrufe, garnichts... Toll

    Das ist doch ein schönes terroristisches Primärziel. Damit ist doch Infrastruktur für den Mobilfunk einer ganzen Nation auf einen Schlag zerstört.


  15. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: Jörg 30.06.06 - 12:53

    Jean-Christopher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Maetu schrieb:
    > > Evt. ist das Luftschiff nur zum senden da,
    > zum
    > Empfangen wären wieder Bodenantennen
    > zuständig.
    > Denn ein Handy kann kaum 21 km
    > weit senden...
    >
    > Diese Idee ist mir auch schon gekommen. Deswegen
    > ja die Sache mit der Sendeleistung. Ich nehme an,
    > dass die Handys das könnten. Aber dann muss man
    > wohl Akkus im Bierkastenformat mit sich
    > schleppen....
    >
    > Ich finde es auch bedenklich mit diesem
    > Luftschiff.
    > Was ist denn, wenn es mal einene Defekt hat oder
    > sonst wie ausfällt. Dann geht nichts. Keine
    > Notrufe, garnichts... Toll
    >
    > Das ist doch ein schönes terroristisches
    > Primärziel. Damit ist doch Infrastruktur für den
    > Mobilfunk einer ganzen Nation auf einen Schlag
    > zerstört.
    >


    Mir sind derzeit keine Boden-Luft Raketen bekannt die in diese Höhe reichen. Lediglich Luft-Luft Raketen wären möglich. Da ist aber kein Thema da der Luftraum überwacht wird und ein Sperrzone eingerichtet wird.


  16. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: Ground0 30.06.06 - 12:54

    Jean-Christopher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Maetu schrieb:
    > > Evt. ist das Luftschiff nur zum senden da,
    > zum
    > Empfangen wären wieder Bodenantennen
    > zuständig.
    > Denn ein Handy kann kaum 21 km
    > weit senden...
    >
    > Diese Idee ist mir auch schon gekommen. Deswegen
    > ja die Sache mit der Sendeleistung. Ich nehme an,
    > dass die Handys das könnten. Aber dann muss man
    > wohl Akkus im Bierkastenformat mit sich
    > schleppen....
    >
    > Ich finde es auch bedenklich mit diesem
    > Luftschiff.
    > Was ist denn, wenn es mal einene Defekt hat oder
    > sonst wie ausfällt. Dann geht nichts. Keine
    > Notrufe, garnichts... Toll
    >
    > Das ist doch ein schönes terroristisches
    > Primärziel. Damit ist doch Infrastruktur für den
    > Mobilfunk einer ganzen Nation auf einen Schlag
    > zerstört.
    >

    Ich glaube da haben wir in der Schweiz genügend ziele um die Schweiz ziemlich lahm zu legen sag nur mal die Drei Atomkraftwerke hier in der Nähe (Hey und Mandach macht bei allen in der Roten Zohne mit XD )

    Gruss Ground0

    PS:Man könte ja auch zur sicherheit zwei drei rauflassen oder ?

  17. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: top-terrorost 30.06.06 - 12:57

    chojin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung
    > deutlich
    > reduziert . . .
    > > Nur was
    > mache ich dann mit meiner o2 Genion
    >
    > Homezone?
    >
    > Und ich dachte gerade bei O2 ist die Strahlung
    > sehr gering, da mehr Sendemasten in geringerer
    > Entfernung die notwendige Sendeleistung auf ein
    > Minimum reduzieren?
    >
    > Wie ist es denn jetzt korrekt?

    naja schau mal
    hast du eine antenne für alle, so mus die viel leistung rauspauern (viel strahlung)

    hast du viele kleine antenen (wie o2) brauchen die nur wenig leistung jeweils

    steht bei dir ne groß antenne aufm dach bekommst du viel strahlung ab
    steht da ne kleine bekomst du weniger ab.


    gibts nun eine große antenne in 21km höhe
    kommt bei allen noch grad genug strahlung an um telefonieren zu können
    (also optimal)





  18. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: linux-macht-glücklich 30.06.06 - 12:59

    Jean-Christopher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das aber tatsächlich die Strahlung
    > deutlich
    > reduziert . . .
    >
    > Das ist doch Quatsch! Somit gibt es zwar nur noch
    > diese eine Basisstation und nicht hunderte, die
    > strahlen. Diese Station braucht dann aber auch ne
    > menge Power.

    Dann haben die glatt gelogen, soll ja vorkommen!

    > Außerdem müssen aufgrund der riesen Entfernung die
    > Mobiltelefone so stark senden, dass dir das
    > Hirnwasser anfängt zu kochen....

    Das ist auch ein interessanter Gedanke, ich denke ich muss mal, rein aus Neugier da genauer drüber recherchieren und lesen, was jene von denen die Idee stammt darüber sagen.

    > > Nur was mache ich dann mit meiner o2
    > Genion Homezone? Hab ich die dann gleich für
    > das ganze Gebiet das ein Zeppelin abdeckt?
    > Wäre ja Genial!
    >
    > Das wärs natürlich. Aber mal ehrlich - Wer nutzt
    > denn O²????

    Ich, meine Freundin, deren älterer Sohn, deren ältere Tochter, meine Nichte z.B.. :-)
    Ich finde das mit der Homezone und noch dazu Flatrate sehr gut, da ich ziemlich zentral wohne bin ich quasi auf den meisten Wegen in meiner Stadt über Festnetz Nummer zu erreichen. Das was die Flatrate kostet, spar ich bei meinem normalen Festnetzanschluss wieder ein, den hab ich nur noch wegen DSL.
    Und sobald da eine Lösung in Sicht ist die weniger kostet, ist mein Festnetz Telefon Anchluss Vergangenheit.
    Könnte noch mehr Details liefern wieso ich zu 02 Genion gewechselt bin, denke aber das interessiert dich nicht wirklich. :-)

    MFG vom glücklichen Linuxer

  19. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: ThadMiller 30.06.06 - 13:09

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Könnte noch mehr Details liefern wieso ich zu 02
    > Genion gewechselt bin, denke aber das interessiert
    > dich nicht wirklich. :-)

    Stimmt, mich auch nicht. Euch O2'ler anzurufen ist immernoch schweineteuere... nix für ungut.


    gruß
    Thad


  20. Re: Wenn das so stimmt . .

    Autor: JTR 30.06.06 - 13:14

    jsteidl schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wie war das jetzt nochmal mit dem Frauenwahlrecht?
    > 1980? SCNR :D

    Nach Dreifuss bin ich mir auch nicht mehr so sicher, ob das ne gute Idee war *duck*.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in .NET, Web und Mobile
    POOLARSERVER GmbH, Stuttgart
  2. IT-Consultant (m/w/d)
    Aagon Consulting GmbH, München
  3. SAP FI/CO Inhouse Consultant (m/w/d) im Bereich International Systems and Solution Group (ISG)
    GLOBUS SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG, St. Wendel
  4. Softwareentwickler Frontend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Düsseldorf, Kleve

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de