1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundescloud: Bundesverwaltung setzt…

Nextcloud ist keine Cloud

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: n0x30n 18.04.18 - 12:06

    Das ist nichts anderes als ein etwas hübscherer FTP Server. Eine simple Dateiablage, mehr ist das nicht.
    Eine echte Cloud hostet hingegen Services und Platformen. Sowas kann Nextcloud nicht liefern.

    Man wird um Azure nicht herum kommen, denn nur MS bietet mit Azure Stack seine Cloud auch als On-Prem Version an. Das ist immer noch eine sehr gute Lösung, wenn man auf fremdgehostete Cloudservices verzichten will und seie eigene vollwertige Cloud aufbauen möchte.

  2. Re: Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: stonerl 18.04.18 - 12:21

    Wenn du dir die Anforderungen in der Ausschreibung angesehen hättest, wäre dir klar dass Nextcloud diese erfüllt.

  3. Re: Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: eisbart 18.04.18 - 12:47

    > Eine echte Cloud hostet hingegen Services und Platformen

    So etwas ist nicht eine Cloud. Eine Cloud "ist eine Ansammlung von sehr feinen Wassertröpfchen (Nebel) oder Eiskristallen in der Atmosphäre. "

    Man wird selbst mit Azure Services nicht um Wolken in Deutschland herum kommen.

  4. Re: Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: n0x30n 18.04.18 - 12:59

    Ja sicher. Sonst käme das Produkt ja nicht in Frage.

    Das Ganze wird aber auch nur für einen Teilaspekt der Bundescloud eingeetzt werden. Es ist wie gesagt nur ein Datenspeicher und mehr nicht. In der Bundescloud sollen Einrichtungen aber auch Anwendungen und Services hosten und all so'n Zeug und all das kann Nextcloud nicht liefern.
    Nextcloud hat zwar Cloud im Namen, aber es ist im Grunde genommen nichts anderes als ein FTP Server mit Weboberfläche.

    "Cloud" ist zwar ein netter Marketingbegriff mit dem sich mittlerweile jeder schmücken darf, aber darunter verstehe ich SaaS, PaaS und IaaS Funktionalitäten. All das muss die Software und der Betreiber bieten können um sich als vollwertige Cloud bezeichnen zu können.

    So etwas können nur Amazon, Google, Microsoft und ein paar andere große Anbieter bieten.

  5. Re: Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: throgh 22.04.18 - 09:31

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nextcloud hat zwar Cloud im Namen, aber es ist im Grunde genommen nichts
    > anderes als ein FTP Server mit Weboberfläche.

    Womit du ordentlich und schlicht die Möglichkeiten von NextCloud reduzierst, weil dir geschlossene Software besser gefällt? FTP als Begrifflichkeit zu verwenden ist hier schlicht und einfach eine falsche Beschreibung, absichtlich oder eben nicht absichtlich.

  6. Re: Nextcloud ist keine Cloud

    Autor: Askaaron 25.04.18 - 12:08

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nichts anderes als ein etwas hübscherer FTP Server. Eine simple
    > Dateiablage, mehr ist das nicht.
    > Eine echte Cloud hostet hingegen Services und Platformen. Sowas kann
    > Nextcloud nicht liefern.

    Aha - was sind denn "Services und Plattformen" deiner Ansicht nach konkret?

    Office läuft schon mal in Nextcloud - ja, auf dem Server. Ebenso diverse andere Anwendungen.

    Benutzergruppen, Videokonferenzen, Kalender, Adressbuch, Aufgabenverwaltung etc. gehen auch:

    https://apps.nextcloud.com/

    > Man wird um Azure nicht herum kommen, denn nur MS bietet mit Azure Stack
    > seine Cloud auch als On-Prem Version an. Das ist immer noch eine sehr gute
    > Lösung, wenn man auf fremdgehostete Cloudservices verzichten will und seie
    > eigene vollwertige Cloud aufbauen möchte.

    Du hast die Ausschreibung offenbar nicht gelesen und Du kennst Nextcloud eigentlich auch nicht richtig, wenn Du es als "hübschen FTP-Server" betrachtest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.18 12:10 durch Askaaron.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BREMER AG, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. FrischerGehts.net GmbH, Dresden
  4. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  2. (-77%) 6,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    1. CDN-Anbieter: Cloudflare wechselt von Intel auf AMDs Epyc
      CDN-Anbieter
      Cloudflare wechselt von Intel auf AMDs Epyc

      Nach neun Generationen keine Custom-Intel-Server mehr: Cloudflare setzt bei der Gen10 komplett auf AMDs Epyc 7002 mit 48 CPU-Kernen. Das Leitmotiv "Intel not inside" gilt auch bei Netzwerk und Storage.

    2. Neue Smartphone-Tarife: Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny
      Neue Smartphone-Tarife
      Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny

      Congstar überarbeitet seine beiden Allnet-Prepaid-Tarife. Diese erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen, LTE-Nutzung gibt es nur gegen Aufpreis. Im Vergleich bieten die Tarife von Rewe und Penny deutlich mehr bei geringeren Kosten.

    3. Chevrolet Menlo: GM stellt günstiges Elektroauto für China vor
      Chevrolet Menlo
      GM stellt günstiges Elektroauto für China vor

      China ist der größtes Markt für Elektroautos. Der US-Automobilkonzern General Motors wird sein nächstes Elektroauto, den Chevrolet Menlo, deshalb nur dort verkaufen. Ob das vergleichsweise günstige Auto später auch anderswo erhältlich sein wird, ist unklar.


    1. 13:47

    2. 13:25

    3. 13:12

    4. 12:55

    5. 12:40

    6. 12:21

    7. 12:17

    8. 11:48