1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Accoona: Google-Konkurrent mit…

Stoff für Anwälte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stoff für Anwälte

    Autor: Dagget spottet 30.06.06 - 17:20

    Googles Ad-Sense hat schon oft zu problemen unter markeninhabern geführt. Da hat einer "auto" eingebeben und bekam produkte des konkurenten präsentiert.

    Wie toll wird das mit einer "rechtsfreien" KI? Mein sohn gibt "Gebärmutter" für seinen Biounterricht ein und bekommt thematisch passende großaufnahmen vorgelagerter geschlechtsteile und bilder über deren abnormale funktionsweise - oder ganz stupide ausgedrückt: P*rnos.

    Ne, kann ich nicht gebrauchen, sowas...

  2. Re: Stoff für Anwälte

    Autor: Skandal! 30.06.06 - 20:37

    Dagget spottet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie toll wird das mit einer "rechtsfreien" KI?
    > Mein sohn gibt "Gebärmutter" für seinen
    5. oder 9. Klasse? Ich habe als Grundschüler die ersten P*rn*s im Mülleimer gefunden und auch keinen Schaden erlitten - meine Klassenkameraden auch nicht. Komischerweise hat aber noch kein Politiker eine Kameraüberwachung von Mülleimern gefordert...
    > Biounterricht ein und bekommt thematisch passende
    > großaufnahmen vorgelagerter geschlechtsteile und
    > bilder über deren abnormale funktionsweise - oder
    > ganz stupide ausgedrückt: P*rnos.
    KATASCHTROPHE!!!
    Dein Sohn hat vor seinem 18. Geburtstag Bilder von menschl. Organen gesehen. Er wird einen Riesenschaden davontragen:
    Wenn es dumm läuft, hat er später auch noch GV zum reinen Vergnügen und außerhalb der Ehe. Du musst der Realität ins Auge sehen. Dein Sohn wird höchstwahrscheinlich ein Vor-der-Ehe-Zusammenzieher und Gottesdienstschwänzer - und das nur wegen dieser Suchmaschine!
    Amen.


  3. Re: Stoff für Anwälte

    Autor: Honkey Donkey 02.07.06 - 20:48

    Sag mal, was nimmst du denn?
    Deine Antwort hat nix mit dem Vorposting zu tun. Eine Wertäusserung wie deine zeugt nur von unterentwickelter Lesekompetenz.

    Skandal! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dagget spottet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie toll wird das mit einer "rechtsfreien"
    > KI?
    > Mein sohn gibt "Gebärmutter" für seinen
    > 5. oder 9. Klasse? Ich habe als Grundschüler die
    > ersten P*rn*s im Mülleimer gefunden und auch
    > keinen Schaden erlitten - meine Klassenkameraden
    > auch nicht. Komischerweise hat aber noch kein
    > Politiker eine Kameraüberwachung von Mülleimern
    > gefordert...
    > > Biounterricht ein und bekommt thematisch
    > passende
    > großaufnahmen vorgelagerter
    > geschlechtsteile und
    > bilder über deren
    > abnormale funktionsweise - oder
    > ganz stupide
    > ausgedrückt: P*rnos.
    > KATASCHTROPHE!!!
    > Dein Sohn hat vor seinem 18. Geburtstag Bilder von
    > menschl. Organen gesehen. Er wird einen
    > Riesenschaden davontragen:
    > Wenn es dumm läuft, hat er später auch noch GV zum
    > reinen Vergnügen und außerhalb der Ehe. Du musst
    > der Realität ins Auge sehen. Dein Sohn wird
    > höchstwahrscheinlich ein
    > Vor-der-Ehe-Zusammenzieher und
    > Gottesdienstschwänzer - und das nur wegen dieser
    > Suchmaschine!
    > Amen.
    >
    >


  4. Re: Stoff für Anwälte

    Autor: Bitte, bittem kinners. 03.07.06 - 05:01

    recht hat er aber. wenn du bei google nach gebärmutter suchst wirst du sicherlich auch einiges anderes finden als anschauungsmaterial für den biounterricht.
    und mal ehrlich, welcher normale junge im alter von ca 15~16 hat sich noch nie einen porno angesehen...
    dein sohn wird schon drankommen. ob über accoona oder sonst wie, also keine aufregung und ruhe bewahren.

    Honkey Donkey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sag mal, was nimmst du denn?
    > Deine Antwort hat nix mit dem Vorposting zu tun.
    > Eine Wertäusserung wie deine zeugt nur von
    > unterentwickelter Lesekompetenz.
    >
    > Skandal! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dagget spottet schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wie toll wird das mit einer
    > "rechtsfreien"
    > KI?
    > Mein sohn gibt
    > "Gebärmutter" für seinen
    > 5. oder 9. Klasse?
    > Ich habe als Grundschüler die
    > ersten P*rn*s
    > im Mülleimer gefunden und auch
    > keinen Schaden
    > erlitten - meine Klassenkameraden
    > auch nicht.
    > Komischerweise hat aber noch kein
    > Politiker
    > eine Kameraüberwachung von Mülleimern
    >
    > gefordert...
    > > Biounterricht ein und
    > bekommt thematisch
    > passende
    >
    > großaufnahmen vorgelagerter
    > geschlechtsteile
    > und
    > bilder über deren
    > abnormale
    > funktionsweise - oder
    > ganz stupide
    >
    > ausgedrückt: P*rnos.
    > KATASCHTROPHE!!!
    >
    > Dein Sohn hat vor seinem 18. Geburtstag Bilder
    > von
    > menschl. Organen gesehen. Er wird
    > einen
    > Riesenschaden davontragen:
    > Wenn es
    > dumm läuft, hat er später auch noch GV zum
    >
    > reinen Vergnügen und außerhalb der Ehe. Du
    > musst
    > der Realität ins Auge sehen. Dein Sohn
    > wird
    > höchstwahrscheinlich ein
    >
    > Vor-der-Ehe-Zusammenzieher und
    >
    > Gottesdienstschwänzer - und das nur wegen
    > dieser
    > Suchmaschine!
    > Amen.
    >
    >


  5. Re: Stoff für Anwälte

    Autor: CyBear 03.07.06 - 11:51

    Dagget spottet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Wie toll wird das mit einer "rechtsfreien" KI?
    > Mein sohn gibt "Gebärmutter" für seinen
    > Biounterricht ein und bekommt thematisch passende
    > großaufnahmen vorgelagerter geschlechtsteile und
    > bilder über deren abnormale funktionsweise - oder
    > ganz stupide ausgedrückt: P*rnos.
    >
    > Ne, kann ich nicht gebrauchen, sowas...

    Kleine Relativierung: Spasseshalber (*g*) mal "Gebärmutter" per Google-Bildersuche gecheckt - auf den ersten 20 Treffer-Seiten / 360 Bildern kein einziges pornografisches...

  6. Re: Stoff für Anwälte

    Autor: sonie 03.07.06 - 19:51

    Ich hab mir auch mal den Spass gemacht und bei accoona "Gebärmuter" eingegeben, und siehe da ? Kein einziger pornografischer oder sonstiger Artikel auf den ersten 3 Seiten.

    Ach ja, Google ist das cleanste und benutzerorientierteste System ever... und die Erde ist ne Scheibe.

    Datenschutz bei Google ? *lach* was ist das ??

    In diesem Sinne, es lebe die Alternative.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Berlin
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 2,49€
  3. (-58%) 16,99€
  4. (-80%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Baystream: The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot
    Baystream
    The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot

    Neuer Anlauf für hochwertiges Streaming aus meist illegalen Quellen bei The Pirate Bay. Doch Baystream läuft noch nicht besonders stabil.

  2. GrapheneOS: Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte
    GrapheneOS
    Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte

    Äußerlich unterscheidet es nicht viel von einem sauberen Android 10 - nur die Google-Apps fehlen. Doch im Inneren von GrapheneOS stecken einige Sicherheitsfunktionen. Wir haben den Nachfolger von Copperhead OS ausprobiert.

  3. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gaming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.


  1. 12:04

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45