1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: DFB will E-Soccer statt…

Zum hundertmillionsten mal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum hundertmillionsten mal

    Autor: x2k 22.04.18 - 09:41

    Es gibt keine Killerspiele, hat es nie gegeben und wird es auch nie.
    Ich hab auch noch nie gesehen das eine Software die man frei Haufen kann in irgend einer Weise jemanden töten könnte. Diese Bezeichnung ist Softwareverachtend und pietätlos...

  2. Re: Zum hundertmillionsten mal

    Autor: snodo 23.04.18 - 08:17

    Ohne den Begriff hätte der DFB aber doch gar keine Argumentation (und eigentlich auch gar keinen Grund mehr) gegen E-Sports zu sein. Wie alle anderen eigentlich auch.

    Erinnert mich immer an die Kinderschänder, Bombenbauer und Terroristen wegen derer jeder Normalo nun von Tag zu Tag mehr überwacht werden darf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITSG Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenversicherung GmbH, Heusenstamm (Home-Office möglich)
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Robert Koch-Institut, Berlin Mitte
  4. GS electronic Gebr. Schönweitz GmbH, Rheine

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de