Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontoeröffnung: Kleinganoven…

Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: therealmarv 23.04.18 - 19:18

    Es muss kein deutsches Konto sein heutzutage.
    Ein Revolut Konto kann man innerhalb 10 Min - ein paar Stunden eröffnen (und sogar am Wochenende) samt IBAN und BIC. Nur Lastschrift geht nicht. Nichts mit Schufa, nichts mit deutschen Finanzamt

  2. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HowlingMadMurdock 23.04.18 - 19:32

    Verstehe auch nicht wo das Problem ist.

    Gibt doch:
    Fidor Bank
    GLS Bank

    Banken dürfen künftig niemandem mehr verwehren, ein Konto zu eröffnen. Auch Wohnungslose, Asylsuchende und Personen ohne Aufenthaltsstatus, die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht abgeschoben werden dürfen (sogenannte Geduldete), haben Anspruch darauf. Allerdings muss der Kunde geschäftsfähig sein, also mindestens 18 Jahre alt sein.


    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-28-recht-auf-ein-konto-fuer-jedermann.html

  3. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 23.04.18 - 20:57

    GLS Bank: Mit dem GLS Beitrag ist sie mir zu teuer.

    Fodor Bank: hat kein HBCI und ich müsste das grauenvolle Frontend benutzen.

    Ja, Banken müssen allen ein Konto geben (ein sogenanntes P-Konto) aber sie müssen niemanden ein Geschäftskonto geben.

    Aber gut dass du weißt, was für ein Konto mit welchen Funktionen ich haben wollte ;)

  4. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: nicoledos 23.04.18 - 22:37

    Das "Jedermannkonto" hat nichts mit dem "P-Konto" zu tun. Beiden gemeinsam, sie werden nicht aktiv beworben und die Konditionen häufig schlechter.

    Banken können auch weiterhin unzumutbare Kunden ablehnen, es ist nur nicht mehr so einfach.

  5. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: nurbrumm 23.04.18 - 22:40

    Sie meinen das Basiskonto. Das P-Konto, worauf auch jeder Anspruch hat, ist aber besonders geschützt (vor Pfändung bis zu einer gesetzlichen definierten Höhe).

  6. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: ArcherV 24.04.18 - 11:18

    HerrUrbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GLS Bank: Mit dem GLS Beitrag ist sie mir zu teuer.
    >
    > Fodor Bank: hat kein HBCI und ich müsste das grauenvolle Frontend
    > benutzen.
    >
    > Ja, Banken müssen allen ein Konto geben (ein sogenanntes P-Konto) aber sie
    > müssen niemanden ein Geschäftskonto geben.
    >
    > Aber gut dass du weißt, was für ein Konto mit welchen Funktionen ich haben
    > wollte ;)


    Für sein Nebengewerbe braucht man nicht zwangsläufig ein Geschäftskonto, ein separates normales Girokonto reicht auch.

  7. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HowlingMadMurdock 24.04.18 - 12:05

    Es gibt zum Fidor Geschäftskonto eine API und hatte damit noch nie Probleme.

    https://www.fidor.de/corporate-banking/api

  8. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: mmww 24.04.18 - 12:08

    HerrUrbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GLS Bank: Mit dem GLS Beitrag ist sie mir zu teuer.

    Dann wird Ausland auch nichts, dort kosten Girokonten meist einen Monatsbeitrag, der nach meiner Erfahrung etwa in der Höhe des GLS Beitrages liegt. Dafür sind viele Leistungen, wie Geldabheben, kostenfrei.

    Im Normalfalle sollte es kein Problem sein, ein Girokonto mit dem Schufa-Score zu eröffnen, solange man einem Berater gegenüber sitzt und mit dem sprechen kann. Meist wird man dann allerdings für einen Dispokredit gesperrt.

    Die Kernaussage des Artikels allerdings bleibt, da bestimmt ein Privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen über meine möglichen und unmöglichen Rechtsgeschäfte und steht mit meiner Person gar nicht in Verbindung. Dabei muss man bedenken, dass es die freiwillige Auskunft der Schufa gegen bedruckte Papierscheinchen noch gar nicht so lange gibt. Vorher musste man bei der Schufa persönlich vorsprechen und ein/e Mitarbeiter/in gab einem hinter einer dicken Panzerglasscheibe mündlich Auskunft. Auch damals schon ist die Schufa für die Einträge in keinster Weise verantwortlich oder zuständig, die machen die Vertragspartner.

    Bei Facebook wird inzwischen ein "wir sind für die Beiträge nicht verantwortlich" kritisiert, bei der Schufa muss ich es hinnehmen.

  9. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 24.04.18 - 13:32

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für sein Nebengewerbe braucht man nicht zwangsläufig ein Geschäftskonto,
    > ein separates normales Girokonto reicht auch.

    Wer spricht von einem Nebengewerbe? Ich nicht. Und selbst wenn, auch da kommt es auf die Bank drauf an. Und ob Gewerbe oder Freiberufler, und und und.

  10. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: nicoledos 24.04.18 - 15:53

    Soweit die Theorie. In der Praxis gibt es kaum noch Banken, die geschäftliche Transaktionen auf normalen Privatkonten dulden.

  11. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: ArcherV 24.04.18 - 15:58

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit die Theorie. In der Praxis gibt es kaum noch Banken, die
    > geschäftliche Transaktionen auf normalen Privatkonten dulden.


    Bei der ing Diba hatte ich jetzt noch keine Probleme. Solange das so bleibt werde ich auch nicht wechseln, kostet nur mehr.

    Gut ich hatte jetzt noch keine riesen Umsätze..

  12. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: budweiser 25.04.18 - 09:02

    therealmarv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muss kein deutsches Konto sein heutzutage.
    > Ein Revolut Konto kann man innerhalb 10 Min - ein paar Stunden eröffnen
    > (und sogar am Wochenende) samt IBAN und BIC. Nur Lastschrift geht nicht.
    > Nichts mit Schufa, nichts mit deutschen Finanzamt

    Habe Konto und Handyvertrag mittlerweile auch im Ausland (Luxemburg), arbeite allerdings auch dort. War kein großer Akt und ist auch komplett frei von der Schufa-Seuche. Allerdings hat es dennoch ein paar Nachteile:

    - HBCI überhaupt nicht
    - Kredite nur da ich auch einen Arbeitsvertrag in Lux habe, sonst nicht
    - SMS Tan nur an lux Mobilnummern

    Handy-Vertrag (Tango) inkl. Roaming in EU, CH und USA klappt ebenfalls soweit gut außer dass die lux Nummer vielerorts nicht akzeptiert wird. Habe mir deswegen mit einer dt. Prepaid und einem Arduino ein Gateway gebastelt :)

  13. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 25.04.18 - 18:21

    > ArcherV schrieb:
    > --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der ing Diba hatte ich jetzt noch keine Probleme. Solange das so bleibt
    > werde ich auch nicht wechseln, kostet nur mehr.
    >
    > Gut ich hatte jetzt noch keine riesen Umsätze..

    Du hast Dir jetzt aber schon zugehört, oder? Du schleißt davon ,dass die ING-Diba das Konto noch nicht dicht gemacht (was sie bei Menschen tut, die es eben überwiegend geschäftlich nutzen) weil es halt noch nicht aufgefallen ist darauf, dass es einfach reicht, mit einem Gewerbe ein Privatkonto zu eröffnen. OK.jpg

    *kopfschüttelnd ab*

  14. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: ArcherV 25.04.18 - 18:28

    HerrUrbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast Dir jetzt aber schon zugehört, oder? Du schleißt davon ,dass die
    > ING-Diba das Konto noch nicht dicht gemacht (was sie bei Menschen tut, die
    > es eben überwiegend geschäftlich nutzen) weil es halt noch nicht
    > aufgefallen ist darauf, dass es einfach reicht, mit einem Gewerbe ein
    > Privatkonto zu eröffnen. OK.jpg
    >
    > *kopfschüttelnd ab*

    Es gibt in Deutschland keine Pflicht fürs Gewerbe/Unternehmen ein spezielles Geschäftskonto zu nutzen.
    Des Weiteren gibt es bei der Diba keine Geschäftskonton und in den AGBs steht auch nichts in der Richtung, warum also nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.18 18:32 durch ArcherV.

  15. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 25.04.18 - 19:54

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt in Deutschland keine Pflicht fürs Gewerbe/Unternehmen ein
    > spezielles Geschäftskonto zu nutzen.
    > Des Weiteren gibt es bei der Diba keine Geschäftskonton und in den AGBs
    > steht auch nichts in der Richtung, warum also nicht?

    Und nirgendwo sage ich, dass es Pflicht ist. 99% der Banken akzeptieren keine gewerbliche Nutzung von Privatkonten, denn diese haben meist günstigere Konditionen als Gewerbliche (Postengebühren, Kartengebühren, Grundkosten). Das steht auch nicht in einem Gesetz sondern in den Geschäftsbedingungen.

    Wegen der Diba: https://www.ing-diba.de/girokonto/cadjtehkt3/?wt_vt=109#! und dann runter scrollen zu Fragen. Da dann "Voraussetzungen für ein Girokonto und den Dispo" anklicken. der zweite Punkt: "Sie nutzen das Girokonto privat und nicht gewerblich."

    Also laber net rum.

  16. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 25.04.18 - 19:56

    Nachtrag: Die ING-Diba erlaubt es, das Konto als Freiberufler zu nutzen: Arzt, Anwalt, Schriftsteller, Journalisten, Architekten, etc. Das ist halt was anderes als eine gewerbliche Nutzung, um die es sich bei mir handelt.

  17. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: ArcherV 25.04.18 - 20:08

    HerrUrbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt in Deutschland keine Pflicht fürs Gewerbe/Unternehmen ein
    > > spezielles Geschäftskonto zu nutzen.
    > > Des Weiteren gibt es bei der Diba keine Geschäftskonton und in den AGBs
    > > steht auch nichts in der Richtung, warum also nicht?
    >
    > Und nirgendwo sage ich, dass es Pflicht ist. 99% der Banken akzeptieren
    > keine gewerbliche Nutzung von Privatkonten, denn diese haben meist
    > günstigere Konditionen als Gewerbliche (Postengebühren, Kartengebühren,
    > Grundkosten). Das steht auch nicht in einem Gesetz sondern in den
    > Geschäftsbedingungen.
    >
    > Wegen der Diba: www.ing-diba.de#! und dann runter scrollen zu Fragen. Da
    > dann "Voraussetzungen für ein Girokonto und den Dispo" anklicken. der
    > zweite Punkt: "Sie nutzen das Girokonto privat und nicht gewerblich."
    >
    > Also laber net rum.


    Hm der Punkt ist definitiv neu. Als ich es damals eröffnet habe war der entsprechende Punkt noch nicht da.

    Kannst du mir denn ein geschäftliches Konto empfehlen, möglichst günstig? (Mein Umsatz ist noch gering)

  18. Re: Einfach ein Konto im EU Ausland eröffnen

    Autor: HerrUrbach 26.04.18 - 10:27

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mir denn ein geschäftliches Konto empfehlen, möglichst günstig?
    > (Mein Umsatz ist noch gering)

    Fidor, N26 (*lachend ab*), netbank (sehr günstig) sind die ersten, die mir spontan einfallen ohne zu wissen, welche Anforderungen du an ein Konto legst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. EHRMANN AG, Oberschönegg
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
    MX Series im Hands on
    Logitechs edle Eingabegeräte

    Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
    Ein Hands on von Peter Steinlechner

    1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
    2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
    3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

    FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
    FX Tec Pro 1 im Hands on
    Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

    Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
    2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
    3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25