1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funkloch-Report: Was Betreiber und…

Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.18 - 12:55

    Ich bin vor ein paar Monaten auf ein gebrauchtes Nexus 6p gewechselt, wo Android 8.1 läuft. Die Jahre davor habe ich IOS genutzt, ab Version 6 wenn ich mich recht erinnere. Davor die ersten Android Releases, angefangen bei der 1.6.

    Was mir auffällig geworden ist: Das Nexus hat eine sehr viel bessere Empfangsqualität als die Iphones, die ich zuvor genutzt habe über die Jahre. Wo beim IPhone schon auf Edge gewechselt wird, hängt das Nexus noch am LTE.

    Es liegt also nicht grundsätzlich an schlechten Mobilfunknetzen sondern wohl sehr häufig auch daran, dass das verwendete Gerät eben keine sehr guten oder guten RX/TX Eigenschaften aufweist. In aktuellen Reviews auf verschiedenen Seiten wird Sprachqualität oder Empfangsstärke überhaupt nicht mehr erwähnt. Dabei wäre es sinnvoll zumindest mit einem Referenzgerät zu messen, ab wann die Verbindung zum LTE abreißt und auch, wie das Einbuchungsverhalten ist, wenn Edge und LTE empfangen werden, LTE aber nur geringe Signalstärke hat.

    Ich kann jedem nur empfehlen, sich mit der Thematik mal zu befassen. Es ist erstaunlich wenn man von empfangstechnisch eher schlechten Geräten zu einem anderen wechselt, wie viel weniger LTE Lücken man plötzlich hat.

  2. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: Schrödinger's Katze 26.04.18 - 14:01

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin vor ein paar Monaten auf ein gebrauchtes Nexus 6p gewechselt, wo
    > Android 8.1 läuft. Die Jahre davor habe ich IOS genutzt, ab Version 6 wenn
    > ich mich recht erinnere. Davor die ersten Android Releases, angefangen bei
    > der 1.6.
    >
    > Was mir auffällig geworden ist: Das Nexus hat eine sehr viel bessere
    > Empfangsqualität als die Iphones, die ich zuvor genutzt habe über die
    > Jahre. Wo beim IPhone schon auf Edge gewechselt wird, hängt das Nexus noch
    > am LTE.
    >
    > Es liegt also nicht grundsätzlich an schlechten Mobilfunknetzen sondern
    > wohl sehr häufig auch daran, dass das verwendete Gerät eben keine sehr
    > guten oder guten RX/TX Eigenschaften aufweist. In aktuellen Reviews auf
    > verschiedenen Seiten wird Sprachqualität oder Empfangsstärke überhaupt
    > nicht mehr erwähnt. Dabei wäre es sinnvoll zumindest mit einem
    > Referenzgerät zu messen, ab wann die Verbindung zum LTE abreißt und auch,
    > wie das Einbuchungsverhalten ist, wenn Edge und LTE empfangen werden, LTE
    > aber nur geringe Signalstärke hat.
    >
    > Ich kann jedem nur empfehlen, sich mit der Thematik mal zu befassen. Es ist
    > erstaunlich wenn man von empfangstechnisch eher schlechten Geräten zu einem
    > anderen wechselt, wie viel weniger LTE Lücken man plötzlich hat.

    tl;dr: Menschen im Ausland verwenden andere Smartphones als in Deutschland, das ist das Problem.

  3. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.18 - 14:55

    Was mit der Empfangsqualität und damit meinem Kommentar rein gar nichts zu tun hat. Prima.

  4. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: CyberDot 26.04.18 - 15:10

    So konnte ich das auch schon beobachten, nur, ironischerweise, genau anders herum.
    Also das iOS besseren Empfang alt die Andriod Geräte haben, das kann aber auch gut an Hüllen, Alter der Geräte usw. liegen, dass es bei mir genau anders herum ist.

  5. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: Phantom 26.04.18 - 17:41

    Mein S7 hat manchmal schlechteren Empfang als das A5.
    Beide haben eine Vodafone Karte und können LTE.
    Das S7 ist halt neuer und teurer (ich weiß, das ist nicht besser) und sollte somit auch eine bessere Hardware haben.

    .

  6. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: meav33 27.04.18 - 18:11

    Das liegt hauptsächlich an den Gehäusen.
    Metall isoliert halt die Strahlung recht gut. Wenn man dann noch das Handy unglücklich hält und z.b die Antennenlinien gedeckt, kann das zu schlechtem Empfang führen.

  7. Re: Was gerne vergessen wird: Die Qualität des Endgeräts/Handys

    Autor: Phantom 27.04.18 - 18:21

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt hauptsächlich an den Gehäusen.
    > Metall isoliert halt die Strahlung recht gut. Wenn man dann noch das Handy
    > unglücklich hält und z.b die Antennenlinien gedeckt, kann das zu schlechtem
    > Empfang führen.

    Das A5 hat Metall, das S7 Glas als Gehäuse.
    Ok, ein bisschen Metall hat auch das S7.
    Trotzdem wundert es mich ein bisschen denn beide Geräte liegen gleich auf dem Tisch und die Antennen "sollten" frei sein.

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.18 18:21 durch Phantom.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  3. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Landratsamt Lörrach, Lörrach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 14,49€
  3. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
    Google vs. Oracle
    Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

    Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner


      Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
      Elektromobilität
      Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

      2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
      2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
      3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land