1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funkloch-Report: Was Betreiber und…

funklöcher sind ätzend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. funklöcher sind ätzend

    Autor: qq1 26.04.18 - 17:31

    In einigen asiatischen ländern gibt es in der reise durch menschenleeres land oftabsolute funkstille, aber dafür gi t es dort in der stadt echte 4g-flats für wenig geld.

    Wir sind aber nicht in asien und ich kann nicht verstehen, warum nicht einfach mehr antennen gebaut werden wenigstens 1 pro bahnhof kostenauch nicht viel nur 50000 ¤ pro antenne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Berlin, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  2. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Wallstreetbets: Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen
    Wallstreetbets
    Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen

    Investoren sollten auf den Gamestop-Trollzug aufspringen und versuchen, Valve zu übernehmen. Dafür müsste nur Gabe Newell in Rente gehen.

  2. 2,1 GHz: Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s
    2,1 GHz
    Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s

    Der Ausbau des langsameren 5G ging bei der Telekom weiter. Auch mehr LTE-Standorte wurden aufgebaut. Immerhin 400 Standorte haben das schnelle Gigabit-5G.

  3. Homeoffice: Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot
    Homeoffice
    Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot

    Die Macher des freien Videochats Jitsi bieten nun auch sorgenfreies Hosting der Software. Das soll die Nutzung in anderen Apps vereinfachen.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:00

  8. 11:55