Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Bildbearbeitung: Gimp 2.10 schließt…

Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

  1. Beitrag
  1. Thema

Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

Autor: aLpenbog 30.04.18 - 12:22

In Photoshop finde ich es sehr angenehm Website Layouts mal fix zu simulieren. Die Ebenenstile erlauben einen fix Effekte zu setzen wie Rundungen, Reliefen oder Schatten, die auch einfach geändert werden können und eine sehr gute Vorschau liefern.

Bei Gimp fühlt sich das alles ein wenig befremdlich an und kann auch nicht mehr geändert werden, sondern wird fest als fertiges Pixelwerk dargestellt, als eigene Ebene.

Nutze eigentlich nur noch Gimp und es reicht mir auch, empfinde die Arbeit mit Photoshop allerdings doch angenehmer aber da ich das nur nebenbei hin und wieder brauch, lohnt keine Lizenz bzw. ein Abo, also Gimp und da ein wenig mehr Zeit lassen.

Die Anzahl an Tutorials und co. für Photoshop ist natürlich auch was sehr Feines, was ich bei Gimp ein wenig vermisse, wenn es echt was sein soll, was nach was aussieht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

aLpenbog | 30.04.18 - 12:22
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

unbuntu | 30.04.18 - 12:41
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

aLpenbog | 30.04.18 - 13:51
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

unbuntu | 30.04.18 - 18:22
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

triri | 30.04.18 - 20:00
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

Anonymer Nutzer | 30.04.18 - 20:39
 

Re: Vermisse in Gimp vor allem Ebenenstile

triri | 01.05.18 - 00:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
    Astronomie
    K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

    Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55