Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur will WiMAX…

Kaution

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kaution

    Autor: Pichi 03.07.06 - 20:41

    um mal abzuschätzen..

    ..Kautionen betragen im Einzelnen:

    Region 01 – Schleswig-Holstein / Hamburg 2.442.000,-- €
    Region 02 – Bremen / Niedersachsen 2.708.000,-- €
    Region 03 – Mecklenburg-Vorpommern 2.782.000,-- €
    Region 04 – Nordrhein – Westfalen (West) 2.540.000,-- €
    Region 05 – Nordrhein – Westfalen (Ost) 1.818.000,-- €
    Region 06 – Hannover / Braunschweig 2.192.000,-- €
    Region 07 – Sachsen – Anhalt 2.096.000,-- €
    Region 08 – Berlin – Brandenburg 3.054.000,-- €
    Region 09 – Saarland / Pfalz 2.494.000,-- €
    Region 10 – Hessen / Rhein-Main 2.930.000,-- €
    Region 11 – Thüringen 1.872.000,-- €
    Region 12 – Sachsen 3.226.000,-- €
    Region 13 – Baden – Württemberg (Nord) 2.104.000,-- €
    Region 14 – Bayern (Nord) 3.570.000,-- €
    Region 15 – Baden – Württemberg (Süd) 2.360.000,-- €
    Region 16 – Bayern (Süd) 4.658.000,-- €

    Unternehmen, die eine Zulassung zur Teilnahme am Frequenzvergabeverfahren im Bereich 3,5 GHz beantragt haben, müssen spätestens 14 Tage vor Beginn der Auktion eine Kaution auf das von der Bundesnetzagentur noch zu bestimmende Konto hinterlegen. Die Gesamtsumme der zu hinterlegenden Kaution richtet sich nach den
    Regionen, in denen das jeweilige Unternehmen Bietrechte ausüben will.

    ps: mein tipp: i die t-com holt sich alles und wimax wird in de floppen, weil's halt noch viel teuer ist als adsl. jetzt weiß i auch warum man nt überall dsl ausbaut, denn mit wimax klingelt der beutel nochmal so richtig.. armes de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  4. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  2. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30