1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 200 Gigabyte: Vodafone vervierfacht…

Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.05.18 - 01:48

    Habe mal nachgefragt weil ich gerne komplett auf Mobilfunk umstellen wollte.

    Is nich ... auch nicht in einer Großstadt ...

    Wer solche Leistungen nutzen will,
    der sollte erst mal konkret nachhaken was tatsächlich möglich ist.

    200 Gigabyte sind schon mal ganz nett ...
    aber die reichen (bei mir) wohl trotzdem nicht
    wenn Netflix, Amazon Video und YouTube in HD genutzt wird.

    Also warten wir mal auf 5G, vielleicht tut sich da was.
    Mit der verfügbaren Datenrate und ausreichend Datenvolumen.

    .

  2. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: medium_quelle 05.05.18 - 06:45

    Bei mir ist es andersherum. Über Festnetz gehen nur 100 MBit und über 4G der Telekom 350 (gemessen mit nem iPhone). Wenn die Funktarife wieder unbegrenzt Traffic für den selben Preis haben, wird das Festnetz abgemeldet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.18 06:47 durch medium_quelle.

  3. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: sofries 05.05.18 - 10:10

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist es andersherum. Über Festnetz gehen nur 100 MBit und über 4G
    > der Telekom 350 (gemessen mit nem iPhone). Wenn die Funktarife wieder
    > unbegrenzt Traffic für den selben Preis haben, wird das Festnetz
    > abgemeldet.

    Unlimited Flat der Telekom gab es doch schon effektiv für ca. 60¤, wenn man das beiliegende iPhone X im Ankaufsportal verkauft hat. Das wäre doch dann günstiger für dich als Fesnetz und Mobilfunkvertrag bei der Telekom zu haben.

  4. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: medium_quelle 05.05.18 - 11:06

    Afaik geben die keine zweite Karte raus um sie dauerhaft in einen Router zu werfen. Ansonsten trage ich den Tarif mal bei mydealz in die Benachrichtigung ein. Wieder auf unlinitierte Funkverbindung zu kommen, lässt mich an die guten, alten Anfangszeiten von UMTS denken. Die dann erfolgte Rückentwicklung kennen und hassen wir ja alle.

  5. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.05.18 - 17:42

    Also das mit Amazon, Netflix & Co. kannst Dir laut Kleingedrücktem hier https://www.vodafone.de/privat/mobiles-internet-dsl/internet-lte.html gleich von der Backe schmieren.

    Dort steht was von Komprimierung auf 480p. In der Presse-Mitteilung ist aber von HD-Videos die Rede.

    Welchen Angaben soll man jetzt glauben...

  6. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: RipClaw 05.05.18 - 19:53

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > medium_quelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir ist es andersherum. Über Festnetz gehen nur 100 MBit und über 4G
    > > der Telekom 350 (gemessen mit nem iPhone). Wenn die Funktarife wieder
    > > unbegrenzt Traffic für den selben Preis haben, wird das Festnetz
    > > abgemeldet.
    >
    > Unlimited Flat der Telekom gab es doch schon effektiv für ca. 60¤, wenn man
    > das beiliegende iPhone X im Ankaufsportal verkauft hat. Das wäre doch dann
    > günstiger für dich als Fesnetz und Mobilfunkvertrag bei der Telekom zu
    > haben.

    Bei den Nutzungsbedingungen zu dem Telekom Angebot steht mit drinnen das man die SIM Karte nicht in einem Router betreiben darf.

    Auch bei den Pressemitteilungen die damals verschickt wurden hieß es das dieses Angebot nicht für einen Stationären Betrieb gedacht ist und wenn sowas festgestellt wird dann meldet sich mal der Kundenservice bei dir und berät dich zu einem Festnetzanschluss.

    Ach ja, und die Multisim kostet 25¤ pro Monat extra statt wie üblich 5¤ im Monat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.18 19:54 durch RipClaw.

  7. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: Mixermachine 06.05.18 - 08:59

    Dann schaltet man Zuhause den Hotspot des Handys an und hat dann noch eventuell einen kleinen Router der sich automatisch verbindet und LAN draus macht.
    Tatsächlich eine ganz nette Sache, wenn in der Wohnung ein gutes Signal vorhanden ist und man öfter umher reist.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  8. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: crustenscharbap 06.05.18 - 10:05

    Ich wohnte mal in einer Großstadt und da kamen auch nur max 5 MBit/s an. Am Abend oft unter 0,3 Mbits. Am Sonntag Abend um 20:30 etwa bis 23:30 gab es kein Internet. Oft war meine Freundin zum Hauptbahnhof gegangen und sich im ICE WLAN eingeloggt, wenn sie was Wichtiges machen musste. Wie krank ist denn das?

    Wie sehr wünschten wir uns ein Gigacube. Gab es aber zur den Zeitpunkt noch nicht und wir waren noch im Vertrag gefangen.

    Diese Stadt war Essen und das Internet dort. Eine Katastrophe.

  9. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: RipClaw 06.05.18 - 14:41

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann schaltet man Zuhause den Hotspot des Handys an und hat dann noch
    > eventuell einen kleinen Router der sich automatisch verbindet und LAN draus
    > macht.
    > Tatsächlich eine ganz nette Sache, wenn in der Wohnung ein gutes Signal
    > vorhanden ist und man öfter umher reist.

    Kann man sicher machen wenn man alleine wohnt. Für Familien ist das aber keine Option.

  10. Re: Bei mir kommen nur trübe 10 MBits durch ...

    Autor: Dextr 06.05.18 - 18:09

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200 Gigabyte sind schon mal ganz nett ...
    > aber die reichen (bei mir) wohl trotzdem nicht
    > wenn Netflix, Amazon Video und YouTube in HD genutzt wird.


    Mach dir keine Sorgen, die 200GB werden reichen.
    HD ist nicht, die reduzieren auf 480p - also kannst du 24/7 sehen und das Limit nicht erreichen.


    PS: Das mit der Reduzierung der Auflösung muss nicht. Ist aber eine Option im Vertrag, dass werde die wohl nur bei solchen Power-Streamern anwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  3. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design