1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: 429.000 Haushalte…

Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau, Vectoring, 17a, 35b

  1. Beitrag
  1. Thema

Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau, Vectoring, 17a, 35b

Autor: sneaker 08.05.18 - 16:43

Für die IP-Umstellung brauchte es größtenteils kein Verlegen von Glasfaser, denn das läuft ja einfach über das bereits bestehende DSL, selbst bei 384 kbit/s.

Eine IP-Umstellung ist für Vectoring eigentlich nicht notwendig, das ist nur eine rein betriebswirtschaftliche Entscheidung der Telekom, Vectoring nur mit VoIP statt Analog/ISDN anzubieten. Da versucht die Telekom in ihrer Pressemeldung mal wieder, einen falschen Eindruck zu erwecken.

Ein Ausbau von 17a-Linecards ist für "Vectoring" auch nicht nötig, denn das, was die Deutsche Telekom bisher an Vectoring nutzt ist eben genau dieses Profil 17a (bis 17 MHz, 100 Mbit/s). 35b-Linecards sind erst für "SuperVectoring" (bis 35 MHz, 250 Mbit/s) notwendig.

Ob und wie für Vectoring das Verlegen von Glasfasern notwendig ist, ist nicht einheitlich. Denn es gibt viele Gebiete, die bereits seit über zehn Jahren FTTC mit VDSL2 haben. Da brauchen eigentlich nur die Technikstandorte selbst umgerüstet zu werden. Neue Verlegung von Glasfaserkabeln braucht es da nur in Ausnahmefällen. Anders in bisher nicht mit FTTC ausgebauten Gebieten (inkl. der Nahbereiche), da muß in der Tat erst gelegt werden.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.18 17:00 durch sneaker.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau, Vectoring, 17a, 35b

sneaker | 08.05.18 - 16:43
 

Re: Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau...

M.P. | 08.05.18 - 17:10
 

Re: Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau...

RipClaw | 08.05.18 - 18:04
 

Re: Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau...

a140829 | 08.05.18 - 17:29
 

Re: Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau...

LinuxMcBook | 09.05.18 - 02:09
 

Re: Wirrwarr, IP-Umstellung, Tiefbau...

sneaker | 09.05.18 - 10:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  3. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
    Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

    Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
    Ein Interview von Martin Wolf