Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Storegebühr: Microsoft genügen…

Regulierungsbedarf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Regulierungsbedarf

    Autor: ErwinL 08.05.18 - 16:15

    Aus Datenschutzgründen sollte jeder Betriebssystemhersteller mit einer gewissen Markbedeutung gezwungen werden, den Benutzern die freie Wahl des Appstore zu überlassen.

    Kann sich noch wer erinnern, dass es mal ein Kartellverfahren gegen MS gab, weil MS den IE in Windows vorinstalliert hatte?

  2. Re: Regulierungsbedarf

    Autor: Zazu42 08.05.18 - 16:20

    Man kann gegen die Appstores wettern wie man will, aber wenn ich dem Normalverbraucher nacher sagen kann im Store kannst alles runterladen da ist keine Bloatware, Adware oder Viren dabei dann ist das auch was gutes.

  3. Re: Regulierungsbedarf

    Autor: Mel 08.05.18 - 16:31

    Hast du doch...

    Windows Store
    Steam
    GoG
    Origin
    ect...

    Du kannst sogar jegliche Programme ohne Store installieren...

  4. Re: Regulierungsbedarf

    Autor: bark 08.05.18 - 20:03

    Apple? Android?

    ErwinL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Datenschutzgründen sollte jeder Betriebssystemhersteller mit einer
    > gewissen Markbedeutung gezwungen werden, den Benutzern die freie Wahl des
    > Appstore zu überlassen.
    >
    > Kann sich noch wer erinnern, dass es mal ein Kartellverfahren gegen MS gab,
    > weil MS den IE in Windows vorinstalliert hatte?

  5. Re: Regulierungsbedarf

    Autor: n0x30n 09.05.18 - 13:24

    Sag bloß du hast kein Steam installiert?
    Soweit ich informiert bin kann man darüber auch Software, Musik und Spiele kaufen.
    EA, Ubisoft und all den anderen ist es auch nicht verboten ihren Kram über ihre Platform anzubieten.

  6. Re: Regulierungsbedarf

    Autor: n0x30n 09.05.18 - 13:26

    Ja und dennoch verlangen heute alle, dass MS den Notepad so erweitert, dass er anderen Editoren Konkurrenz macht und sie vom Markt verdrängt. Schon merkwürdig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 469,00€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50