Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Windows Platform…

Ich vermisse das alte Windows,...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: AntiiHeld 11.05.18 - 15:18

    ... Welches nicht alle paar Monate anders aussieht. :(

  2. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Dadie 11.05.18 - 15:32

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Welches nicht alle paar Monate anders aussieht. :(

    Ich vermisste das alte Windows, in dem Software und Treiber die einmal liefen i.d.R. nicht plötzlich nach einem Update nicht mehr laufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.18 15:32 durch Dadie.

  3. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: LH 11.05.18 - 15:48

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermisste das alte Windows, in dem Software und Treiber die einmal
    > liefen i.d.R. nicht plötzlich nach einem Update nicht mehr laufen.

    Sprechen wir bei "altes Windows" von Home-Versionen vor 2000? Denn dort funktionierten die Treiber oft auch schon Out-of-the-Box nicht richtig. Insofern ist das heute deutlich besser.
    Die Instabilitäten von Windows 9x Systeme waren oft durch die Treiber verursacht.

  4. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: n0x30n 11.05.18 - 16:04

    Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig ab, selbst ohne Updates.
    Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht mehr lief.

  5. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: DeathMD 11.05.18 - 16:49

    Ja da haben sie wirklich alles richtig gemacht... zuerst so richtig miese Systeme auf den Markt hauen, bis die Ansprüche so tief gesunken sind, dass Windows 10 wie der heilige Gral wirkt. :D

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 11.05.18 - 17:24

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja da haben sie wirklich alles richtig gemacht... zuerst so richtig miese
    > Systeme auf den Markt hauen, bis die Ansprüche so tief gesunken sind, dass
    > Windows 10 wie der heilige Gral wirkt. :D


    Faktencheck:

    XP war gut
    Vista war gut
    7 war gut
    8 / 8.1 waren zwar gewöhnungsbedürftig aber technisch gut
    10 ist gut.

  7. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: DeathMD 11.05.18 - 18:26

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faktencheck:
    >
    > XP war gut
    > Vista war gut
    > 7 war gut
    > 8 / 8.1 waren zwar gewöhnungsbedürftig aber technisch gut
    > 10 ist gut.

    Faktencheck... die Zweite:

    XP war gut nach SP 2
    Vista war brauchbar nach SP 2
    7 war tatsächlich mal gut
    8 / 8.1 war technisch gut aber die UI unter aller Sau
    10 ist ganz gut... verglichen mit dem was davor kam ;)

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Schnuffel 11.05.18 - 20:03

    Faktencheck... die Dritte:

    Windows 3.x war gruselig
    Windows 9x & ME war kompletter Murks (allgemeine Schutzverletzung, schwerer Ausnahmefehler *brech*)
    NT 4 war OK (etwas sperrig, nur mit SP mit durch 2 teilbarer Nummer gut)
    2000 war OK (allerdings noch nicht so gut zum Daddeln geeignet)

  9. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 11.05.18 - 20:09

    Schnuffel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faktencheck... die Dritte:
    >
    > Windows 3.x war gruselig
    > Windows 9x & ME war kompletter Murks (allgemeine Schutzverletzung, schwerer
    > Ausnahmefehler *brech*)



    Wen interessiert heutzutage noch der alte DOS Rotz?
    Ich habe nicht umsonst nur die neueren Systeme auf NT Basis erwähnt :D.a

  10. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Silberfan 12.05.18 - 06:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Faktencheck:
    >
    > XP war gut
    > Vista war gut
    > 7 war gut
    > 8 / 8.1 waren zwar gewöhnungsbedürftig aber technisch gut
    > 10 ist gut.


    Da träumt wer von etwas was nie war.

    XP war Müll
    Vista war ne Katastrophe
    7 Naja Halb/Halb
    8/8.1 Kachel Oberfläche wollte niemand
    10 ist Chaos Pur ,nur Probleme da läuft nichts richtig.

  11. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: eidolon 12.05.18 - 10:14

    Mit Vista hatte ich nie Probleme, es war nur etwas lahmer als es sein sollte. Win7 hats dann ja besser gemacht.

  12. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: notnagel 12.05.18 - 07:10

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja da haben sie wirklich alles richtig gemacht... zuerst so richtig
    > miese
    > > Systeme auf den Markt hauen, bis die Ansprüche so tief gesunken sind,
    > dass
    > > Windows 10 wie der heilige Gral wirkt. :D
    >
    > Faktencheck:
    >
    > XP war gut
    > Vista war gut
    > 7 war gut
    > 8 / 8.1 waren zwar gewöhnungsbedürftig aber technisch gut
    > 10 ist gut.


    Naja. Irgendwie habe ich das anders in Erinnerung:
    - XP war gut..nach einer langen Reifezeit und mit diversen "Modifizierungen". Out of the Box hat nichts funktioniert. Von den Windows vorher möchte ich gar nicht reden.
    - Vista..wer konnte, hat es ignoriert. Pechvögel oder Unbedarfte hatten zu leiden.
    Dieselben Rechner im Haushalt liefen mit XP anständig, mit 7 anständig, Vista war in allen Belangen ein Reinfall
    - 8/8.1..8 war wieder ein halber Reinfall und gebranntes Kind scheut dann halt auch 8.1, kann sein daß es tatsächlich deutlich besser war, aber nach Vista wäre auch XP ja
    richtig flott gewesen
    - 10, naja, man muss halt umstellen und es ist nicht weniger flott wie 7, kommt mit einigen Schmankerln daher und leider auch mit wesentlich mehr Telemetrie -
    und jetzt auch wieder mit Updates, die unabänderlich laufen, dafür aber auch nicht zuverlässig sind. Ich würde hier 50/50 sagen im Vgl zu 7. Das ist allerdings kein Kompliment...

  13. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Hello_World 11.05.18 - 20:43

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht
    > mehr lief.
    Und weil das heute immer noch so ist, hat Microsoft irgendwann beschlossen, diesen Vorgang zu automatisieren und diese Funktionalität direkt mit Windows auszuliefern. Das nennen sie dann „PC auffrischen“.

  14. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 11.05.18 - 21:25

    Hello_World schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weil das heute immer noch so ist,

    Das ist natürlich quatsch.

  15. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Hello_World 12.05.18 - 08:07

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist natürlich quatsch.
    Nein, ist es nicht. Microsoft hat diese „PC auffrischen“-Funktionalität in Windows integriert, die letztlich nichts anderes als eine Art „Neuinstallation light“ ist. Das hätten sie garantiert nicht gemacht, wenn es nicht nötig wäre.

  16. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Silberfan 12.05.18 - 06:51

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht
    > mehr lief.
    Und selbst zu der Zeit funktionierten einige Linux Distributionen schon dermaßen gut das sie Jahrelang auf PC Systemen oder Servern Ihre Arbeit verrichteten ohne sich zuzumüllen oder neu Installiert werden mussten. Auch in der Kategorie war Linux dem MS Windows um Lichtjahre voraus.

  17. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 10:16

    Silberfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Auch
    > in der Kategorie war Linux dem MS Windows um Lichtjahre voraus.


    Ist es nicht.

  18. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Dadie 12.05.18 - 16:14

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht
    > mehr lief.

    Würde ich nicht sagen, dass mich meine Erinnerungen trügen. Die Software "Jasc PaintShop Pro 9" als Beispiel war für mich ein konstanter Begleiter unter Windows. Sie lief auf WinME, Win2k, WinXP, Win Vista, Win7, Win8 und anfänglich auch auf Win10. Nach dem 1607-Update lieft die Sofrware aber nicht mehr.

    Erneut, ich hätte vollkommen verstanden, wenn die Software unter (vanilla) Win10 nicht mehr lief. Aber das eine Software erst läuft und nach einem Update nicht mehr läuft ist mir in älteren Windows Versionen noch nicht untergekommen.

    Analoges Problem bei Geräten. Ich habe hier eine uralte Webcam die wunderbar seit über 15 Jahren arbeitet. Anfänglich tat sie das auch mit Win10. Nach einem Update letztes Jahr (meine das war 1709) funktioniert diese wiederum nicht mehr.

    Und von Bekannten und Verwandten höre ich exakt dieselbe Geschichte nur mit jeweils anderer Software bzw. anderen Geräten.

    Das Microsoft alte Zöpfe abschneidet kann ich vollkommen verstehen. Jedoch hat Microsoft sich zumindest früher gehütet, diese Zöpfe innerhalb eines normalen Updates abzuschneiden.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.18 16:16 durch Dadie.

  19. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.18 - 17:21

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > n0x30n schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage
    > regelmäßig
    > > ab, selbst ohne Updates.
    > > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar
    > nicht
    > > mehr lief.
    >
    > Würde ich nicht sagen, dass mich meine Erinnerungen trügen. Die Software
    > "Jasc PaintShop Pro 9" als Beispiel war für mich ein konstanter Begleiter
    > unter Windows. Sie lief auf WinME, Win2k, WinXP, Win Vista, Win7, Win8 und
    > anfänglich auch auf Win10. Nach dem 1607-Update lieft die Sofrware aber
    > nicht mehr.
    >
    > Erneut, ich hätte vollkommen verstanden, wenn die Software unter (vanilla)
    > Win10 nicht mehr lief. Aber das eine Software erst läuft und nach einem
    > Update nicht mehr läuft ist mir in älteren Windows Versionen noch nicht
    > untergekommen.
    >
    > Analoges Problem bei Geräten. Ich habe hier eine uralte Webcam die
    > wunderbar seit über 15 Jahren arbeitet. Anfänglich tat sie das auch mit
    > Win10. Nach einem Update letztes Jahr (meine das war 1709) funktioniert
    > diese wiederum nicht mehr.
    >
    > Und von Bekannten und Verwandten höre ich exakt dieselbe Geschichte nur mit
    > jeweils anderer Software bzw. anderen Geräten.
    >
    > Das Microsoft alte Zöpfe abschneidet kann ich vollkommen verstehen. Jedoch
    > hat Microsoft sich zumindest früher gehütet, diese Zöpfe innerhalb eines
    > normalen Updates abzuschneiden.

    Das ding ist, dass das hier keine "normalen" Software Packs sind wie früher. Bei Win 10 haben die das ja so umgeändert das es absofort keine neuen Windows Versionen mehr gibt nur noch Updates die kein ganz neues Windows sind aber auch mehr verändern als ein Software Pack. Sprich die Dinger als normales Update zu bezeichenn passt nicht ganz, es ist eher ein Upgrade bei dem sie auch Altlasten entfernen. Ich freu mich schon wenn CShell kommt



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.18 17:31 durch Seroy.

  20. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: FreiGeistler 12.05.18 - 20:28

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    Das ist ja mittlerweile besser (aber noch nicht gut).

    > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht
    > mehr lief.
    Und was ist da heute anders?

  21. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 13.05.18 - 21:40

    Ich weiß nicht was ihr so macht, aber meine Win7-Installation ist bestimmt 5-7 Jahre alt und läuft immer noch wie ne Eins...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  22. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 14.05.18 - 11:49

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht was ihr so macht, aber meine Win7-Installation ist bestimmt
    > 5-7 Jahre alt und läuft immer noch wie ne Eins...
    Bei mir ebenso. Eigentlich mit allen Windows-Versionen. Bei den vielen Rechner, die ich in meinem Leben schon in die Finger gekriegt habe, kann ich dir die Frage aber beantworten:
    Die Rechner waren Mist. Billig-Hardware mit unausgereiften Treibern. Aber zuerst wird über Windows gemeckert.
    Mit ordentlicher Hardware läuft auch das System wie eine Eins - ohne dass es jemans neu installiert werden müsste.
    Selbst das allgemein verpönte Vista lief bei mir und Bekannten, denen ich den Rechner zusammengestellt hatte, spür- und messbar schneller als XP.

  23. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 14.05.18 - 11:39

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    Was definierst du als "damals"? Seit Windows 98 habe ich diese Probleme nicht mehr gehabt (und auch unter 95 eigentlich nur selten). Ein Windows musste ich NIE neu installieren. Windows 98 und XP habe ich sogar nur mit den passenden Treibern aufgerüstet ohne Neu-Installation auf mehrere neue PCs übernommen - alles ohne Probleme bei so ziemlich allen Anwendungstypen.
    Mein jetziger Rechner fährt ein Windows Vista, das auf Windows 8, welches auf Windows 10 geupdatet wurde - und das schon seit mehreren Jahren extrem schnell und stabil (auch hier wieder trotz teilweise aufgerüsteter Hardware, wie Speicher, Grafikkarte, Soundkarte, Festplatte, usw.).
    Ja, auch unter Vista war bei mir alles rasend schnell (spürbar, wie messbar). Ist natürlich auch alles eine Sache der richtigen Hardware-Wahl.
    Wenn mal was nicht lief, lag es (wie hier schon gesagt wurde), an einem Treiber. Neu installiert hat eigentlich immer nur derjenige, der nicht in der Lage war, diesen Treiber zu entfernen und zu ersetzen.

  24. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: HierIch 11.05.18 - 15:35

    Ich nicht. Gar nicht.

  25. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: RainerG 11.05.18 - 15:35

    Da gebe ich dir recht.

    Ich bin seit Windows 3.1 dabei und kann die zahlreichen Designänderungen seit Windows 7 nicht nachtvollziehen. Zumindest hat Microsoft ab Windows 10 einige Verbesserungen am Fensterdesign vorgenommen. Die Einstellungsmenüs kommen mir aber weiterhin wie Kindergartendesign vor.

    Die Zwangsupdates sind tatsächlich die Hölle. Mein alter Windows 7-PC lief nach dem Upgrade auf Windows 10 einwandfrei. Einige Updates später funktioniert der Energiesparmodus nicht mehr. Nach vielen Versuchen habe ich aufgegeben und den PC abgegeben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.18 15:38 durch RainerG.

  26. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 12.05.18 - 03:27

    RainerG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit Windows 3.1 dabei und kann die zahlreichen Designänderungen
    > seit Windows 7 nicht nachtvollziehen.

    Klingt mMn einfach nach Ignoranz. Alle UIs werden immer schöner und viele Leute kaufen ihre Systeme eben auch mal nach dem Aussehen. Das Auge isst mit zählt auch hier.
    OSX war hier nun jahrelang der Vorreiter der sauberen, schönen UIs und selbst einige Linux-Desktops sahen schöner und moderner aus als Windows bis einschl. 7.

    Windows Phone an sich war ein Flop, weil dem System viel fehlte (primär, Apps und viele System-Basis-Funktionen), aber das Design war, zur Abwechslung mal im Hause Microsoft, wirklich gut. Das hat auch die Community kommuniziert und so ist das "Kachel-Design" in Microsoft vorgedrungen (zumal es in Zeiten von Responsive Design im Web halt auch einfach gerade modern ist)

    Klar kann Microsoft jetzt Menschen wie dich bedienen und viele Verbraucher an Apple und z.B. Tablet-Systeme wie u.A. Android abgeben. Oder sie bauen eine vernünftige, moderne UI und bedienen halt...jeden. Außer die, die aus Prinzip nörgeln.

    Windows 8 war zu viel Tablet, zu wenig Desktop, aber Windows 10 hat mMn da wirklich eine sehr gute Linie gefunden und wenn du die das Video im Artikel vielleicht auch mal richtig angeguckt hast (hast du nicht und wirst du wahrscheinlich auch aus Prinzip nicht), die Richtung die sie da einschlagen steht einer modernen OSX, iOS oder Android UI in nichts nach.

    IT entwickelt sich nun mal, dazu gehört auch das Design und die UX. Was dachtest du, dass sie nach Windows 7 das Design nie wieder ändern? Ist dir klar, wann Windows 7 veröffentlicht wurde?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.18 03:27 durch TheUnichi.

  27. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: teenriot* 12.05.18 - 13:22

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klingt mMn einfach nach Ignoranz. Alle UIs werden immer schöner und viele
    > Leute kaufen ihre Systeme eben auch mal nach dem Aussehen. Das Auge isst
    > mit zählt auch hier.

    Es geht aber in erster Linie aber um Funktionalität und Ergonomie, erst danach kommt Design. Ribbbons sind da z.B. die Katastrophe schlechthin. Der größte Fehlgriff ist aber meiner Meinung nach, das Fensterleisten, die das Fenster ziehbar machen, mittlerweile überhaupt nicht mehr grafisch vom Rest getrennt sind, so wie auch viele andere funktionale Elemente kein optisches Feedback mehr erhalten weil es flat sein muss. Es hat schon seinen Grund warum man mal Aktionselemente hervorhob. Wer zum Henker hat sich diesen Scheiß einfallen lassen? Erklär das mal Oma Erna. Und was mir gerade unter Windows 10 tierisch nervt ist die Tatsache, das man nicht mehr einfach zur Systemsteuerung kommt. Von mir aus sollen die studierten Microsoft-Experten, die die Software offenbar nicht nutzen, rumspielen und ihre Meinung nach Wetterlage ändern wie sie wollen, aber sie sollen mir die Option geben, alles so zu belassen wie es ist. Ich bin ein Kunde der weiß was er will und kein Tester den man alle 3 Monate einen neuen Auftrag erteilen kann

  28. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 14:08

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ribbbons sind da z.B. die Katastrophe schlechthin.

    Falsch! Die Ribbons sind eine große Erleichterung.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  29. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: teenriot* 12.05.18 - 14:29

    Für mich nicht. Das reicht als Argument.
    Du kannst gerne deine Ribbons haben,
    nur soll man mir die Wahl lassen.

  30. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 14:33

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur soll man mir die Wahl lassen.


    Nein, das Bedienkonzept soll schon einheitlich sein.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  31. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: teenriot* 12.05.18 - 14:39

    Kann, man so sehen. Das bedeutet dann aber im Zweifelsfall, dass man sich auf das Minimum zurückzieht und die Extravaganz sein lässt, was bedeutet das Ribbons den klassischen Menus und Toolsbar zu weichen hätten.

    Edit: Wer hat einen Vorteil davon, wenn man mich zwingt Krücken zu nutzen?

    Edit2:
    Hände hoch, wer möchte ein Eclipse, Intellij o.Ä. mit Ribbons?
    Warum hat Visual Studio keine Ribbons? Eben, weile es schlicht nicht ergonomisch ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.18 14:49 durch teenriot*.

  32. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 12.05.18 - 15:00

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot* schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nur soll man mir die Wahl lassen.
    >
    > Nein, das Bedienkonzept soll schon einheitlich sein.

    Was natürlich Blödsinn ist.

  33. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 15:04

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was natürlich Blödsinn ist.


    Was natürlich nicht Blödsinn ist.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  34. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: teenriot* 12.05.18 - 15:10

    https://www.youtube.com/watch?v=fOrEGf9Bnvc

  35. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 12.05.18 - 17:11

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was natürlich Blödsinn ist.
    >
    > Was natürlich nicht Blödsinn ist.

    Weil? Einheitliche Oberflächenkonzepte sind cool, weil ja jeder mensch gleich ist?

  36. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 12.05.18 - 18:24

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht aber in erster Linie aber um Funktionalität und Ergonomie, erst
    > danach kommt Design.

    Und ich dachte Ergonomie wird gerade durch Design erzeugt...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  37. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 15.05.18 - 13:12

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was mir gerade unter Windows 10 tierisch nervt ist die Tatsache, das man nicht
    > mehr einfach zur Systemsteuerung kommt.
    Rechte Maustaste auf den Startknopf -> Systemsteuerung
    Einfacher geht es doch fast gar nicht mehr...

  38. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 11.05.18 - 15:56

    ReactOS freut sich auf deine Unterstützung.

  39. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: David64Bit 11.05.18 - 17:25

    Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal ausgeklappt hat...

  40. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 11.05.18 - 17:32

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht
    > inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell
    > erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal
    > ausgeklappt hat...


    Sehe ich nicht so. Bei Windows 10 kann man die Sachen sogar noch schneller erreichen, da ich mir seit Windows 7 angewöhnt habe nur noch die Suchfunktion zu benutzen.

    Und diese ist bei 10 deutlich leistungsfähiger und schneller.

  41. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: HierIch 11.05.18 - 18:06

    Das beste Feature bei Windows 10 ist das neue Startmenü mit den Tiles. Seit es die gibt, benutze ich das Startmenü wirklich wofür es gedacht ist: zum Starten von Programmen.

    Früher gab es die Liste der zuletzt benutzen Programme. Aber da hatte sich die Position eines Eintrags immer verändert, so dass man diesen erstmal suchen musste.
    Man konnte da wohl auch Programme anpinnen, aber das hat kaum jemand benutzt, von den ausufernden Einträgen unter "Alle Programme" ganz zu schweigen.

    Heute kann ich mir im Startmenü endlich alles so zu zurechtlegen, wie ich es brauche. Ich habe statt einem (Position in der Liste) gleich vier Freiheitsgrade zur Sortierung (Größe, Position, Ordner und Gruppe). Außerdem liegt ein Tile immer am gleichen Ort, sodass ich irgendwann blind weiß, was wo ist und dadurch das Starten des richtigen Programms schneller geht.

    Angenehmer Nebeneffekt: Der Papierkorb ist das einzige Icon auf meinem Desktop, das keine Datei repräsentiert welche ich gerade bearbeite. So aufgeräumt war der noch nie!

    TL;DR:
    Seit Windows 10 kann ich Startmenü und Desktop endlich sinnvoll benutzen: zum Starten von Programmen bzw. zum temporären Ablegen aktuell bearbeiteter Daten.

  42. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: DeathMD 11.05.18 - 18:29

    Den Papierkorb kannst du auch an den Schnellzugriff im Explorer anhängen, dann bist du den auch am Desktop los.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  43. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Kakiss 11.05.18 - 21:19

    HierIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das beste Feature bei Windows 10 ist das neue Startmenü mit den Tiles. Seit
    > es die gibt, benutze ich das Startmenü wirklich wofür es gedacht ist: zum
    > Starten von Programmen.
    >
    > Früher gab es die Liste der zuletzt benutzen Programme. Aber da hatte sich
    > die Position eines Eintrags immer verändert, so dass man diesen erstmal
    > suchen musste.
    > Man konnte da wohl auch Programme anpinnen, aber das hat kaum jemand
    > benutzt, von den ausufernden Einträgen unter "Alle Programme" ganz zu
    > schweigen.
    >
    > Heute kann ich mir im Startmenü endlich alles so zu zurechtlegen, wie ich
    > es brauche. Ich habe statt einem (Position in der Liste) gleich vier
    > Freiheitsgrade zur Sortierung (Größe, Position, Ordner und Gruppe).
    > Außerdem liegt ein Tile immer am gleichen Ort, sodass ich irgendwann blind
    > weiß, was wo ist und dadurch das Starten des richtigen Programms schneller
    > geht.
    >
    > Angenehmer Nebeneffekt: Der Papierkorb ist das einzige Icon auf meinem
    > Desktop, das keine Datei repräsentiert welche ich gerade bearbeite. So
    > aufgeräumt war der noch nie!
    >
    > TL;DR:
    > Seit Windows 10 kann ich Startmenü und Desktop endlich sinnvoll benutzen:
    > zum Starten von Programmen bzw. zum temporären Ablegen aktuell bearbeiteter
    > Daten.

    Hätte ich nicht besser beschreiben können.

    Ich persönlich habe das Startmenü dabei vergrößert, ähnlich wie es in Win 8.1 war.
    So haben meine Gruppen mehr Platz.

    Da mir das Design der Icons aber nicht soo gefällt, habe ich da tatsächlich die von älteren Windowsversionen genommen :)

  44. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 17.05.18 - 14:09

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich habe das Startmenü dabei vergrößert, ähnlich wie es in Win 8.1 war.
    FullScreen wie in Win8 geht auch noch. Habe ich so gemacht. Ist mMn noch etwas übersichtlicher. Die Unterteilung meiner Programme in Gruppen ist einfach ein Traum. Zwei Klicks - und ich starte mein Programm. Seltene Programme dann halt per Suchfunktion.
    Richtig häufig verwendete Tools landen sowieso fest verankert unten in der Toolbar (Photoshop, Audition, PHPStorm & Co.).
    Nicht mehr dieses ewig langsam Durchgeklicke durch zig Untermenus, bei denen das Sortieren zudem noch frickelig und umständlich war...

  45. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: notnagel 12.05.18 - 07:15

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht
    > > inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell
    > > erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal
    > > ausgeklappt hat...
    >
    > Sehe ich nicht so. Bei Windows 10 kann man die Sachen sogar noch schneller
    > erreichen, da ich mir seit Windows 7 angewöhnt habe nur noch die
    > Suchfunktion zu benutzen.
    >
    > Und diese ist bei 10 deutlich leistungsfähiger und schneller.


    Ich hielt das für eine Weile auch für eine tolle Idee. Aber die permanente Indexierung im Hintergrund, die dafür aber trotzdem nur wenig Geschwindigkeitsvorteil brachte, ging mir irgendwann auf den Sack. Ohne eine vernünftige Menüführung bzw Anordnung der Verknüpfungen ist weder 10 noch 7 da wirklich flott, es wird dann erstmal ewig gerödelt. Mag sein, daß es bei ssds wesentlich besser funktioniert, aber da bin ich noch nicht dabei.

  46. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 10:18

    notnagel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hielt das für eine Weile auch für eine tolle Idee. Aber die permanente
    > Indexierung im Hintergrund, die dafür aber trotzdem nur wenig
    > Geschwindigkeitsvorteil brachte, ging mir irgendwann auf den Sack. Ohne
    > eine vernünftige Menüführung bzw Anordnung der Verknüpfungen ist weder 10
    > noch 7 da wirklich flott, es wird dann erstmal ewig gerödelt. Mag sein, daß
    > es bei ssds wesentlich besser funktioniert, aber da bin ich noch nicht
    > dabei.

    Hm, ich nutze seit 10 Jahren SSDs. SSDs sind mittlerweile Branchenstandard in Client Systemen. Also kA warum du an alter Technik festhältst.

  47. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: FreiGeistler 12.05.18 - 20:31

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht
    > > inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell
    > > erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal
    > > ausgeklappt hat...
    >
    > Sehe ich nicht so. Bei Windows 10 kann man die Sachen sogar noch schneller
    > erreichen, da ich mir seit Windows 7 angewöhnt habe nur noch die
    > Suchfunktion zu benutzen.
    >
    > Und diese ist bei 10 deutlich leistungsfähiger und schneller.

    Funktioniert ja nicht mehr, wenn man Cortana abschaltet.
    Launchy tut aber unabhängig von der Version, wenn ich mal Windows nutzen muss.

  48. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 21:30

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert ja nicht mehr, wenn man Cortana abschaltet.

    Ja, weil Cortana die Suchfunktion ist. Wenn man sie abschaltet ist klar, dass sie nicht mehr geht... was für eine Erkenntnis.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  49. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: eidolon 11.05.18 - 21:29

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Aero war einfach super genial.

    Ja und damals haben alle auf Aero geschimpft. Unnötig, hässlich, performanceraubend. Außerdem war das graue lahme Classictheme unschlagbar. Und überhaupt.

  50. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Phantom 11.05.18 - 23:49

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich auch. Aero war einfach super genial.
    >
    > Ja und damals haben alle auf Aero geschimpft. Unnötig, hässlich,
    > performanceraubend. Außerdem war das graue lahme Classictheme unschlagbar.
    > Und überhaupt.

    Es gab das Classic Theme wenigstens.
    Jetzt gibt es in 10 kein Aero Desing mehr.

  51. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Neuro-Chef 18.05.18 - 01:51

    eidolon schrieb:
    > Ja und damals haben alle auf Aero geschimpft. Unnötig, hässlich,
    > performanceraubend. Außerdem war das graue lahme Classictheme unschlagbar.
    > Und überhaupt.
    Das haben die (im wesentlichen: alten Säcke) auch bei XP schon behauptet und lagen falsch.
    Können also nicht die gleichen sein, die jetzt Windows 10 kritisieren und 7 besser finden.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  52. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 12.05.18 - 03:30

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht
    > inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell
    > erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal
    > ausgeklappt hat...

    Kann über das "überfrachtete Menüband" im Explorer mit insg. 3 Klicks versteckte Dateien anzeigen und Dateiendungen einblenden. Ging vorher nur über Optionsdialog + einige Untermenüs.
    Deine Definition von "schnell erreichbar" musst du mir aber noch erklären.

  53. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: divStar 13.05.18 - 14:16

    Fakten-Check, die x-te:
    * 3.11 war gruselig
    * 95 OSR2 / OSR3 war damals passabel
    * 98 / 98SE war gruselig
    * NT 4 mit SP6 war okay (nicht zum zocken)
    * ME war eine Katastrophe
    * 2000 war stabil aber nicht zum zocken
    * XP mit SP2 war gut, von Haus (Luna) aus hässlich aber msstyles waren recht schnell gebaut
    * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware älter war
    * 7 war top, sah gut aus (und bot Fallback an) und war stabil
    * 8 bzw. 8.1 war subjektiv gesehen wie Vista: man könnte es nutzen, die Änderungen waren aber nicht durchdacht
    * 10: ständige Veränderungen, ungefragt Neustarts, keine echte Notwendigkeit bis auf DirectX (wie schon bei Vista und 8)

    Windows 7 war das letzte gute Windows, welches den Nutzer nicht als Kind behandelte, sondern als Kunden. 8 und 10 sind aus meiner Sicht überflüssig, denn bei 10 steht Dank der dämlichen Update-Politik nicht der Kunde im Mittelpunkt, sondern Windows. Warum Updates ungefragt ausgeführt werden, verstehe ich bis heute nicht und empfinde es als dummdreist. Da kann das System noch so toll sein (was es ohne Aero NICHT ist).

    Naja - Microsoft will scheinbar der Konkurrenz in die Hände spielen. Nur so ist die Update-Politik, der Windows-Store, die unnötigen Apps wie OneDrive etc. zu erklären.

  54. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 13.05.18 - 14:42

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > älter war

    Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  55. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 13.05.18 - 15:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > > älter war
    >
    > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.

    Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer Hardware meist abgeschmiert.

  56. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 13.05.18 - 16:31

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > Hardware meist abgeschmiert.


    Doch.
    Aber ich habe Vista damals auf frischer Hardware genutzt, das lief wie geschmiert und völlig ohne Bluescreens - ganz im Gegensatz zu XP.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  57. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 31.05.18 - 12:51

    Das ist doch völlig zusammenhangslos!
    Was hat deine Hardwareauswahl damit zu tun? Da lief halt ein Treiber mit XP nicht stabil - und du schließt deshalb KOMPLETT für XP eine schlechte Stabilität? Seltsame Denkweise...

  58. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 31.05.18 - 13:44

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch völlig zusammenhangslos!
    > Was hat deine Hardwareauswahl damit zu tun? Da lief halt ein Treiber mit XP
    > nicht stabil - und du schließt deshalb KOMPLETT für XP eine schlechte
    > Stabilität? Seltsame Denkweise...


    Das selbe kann man dann auch über Vista behaupten..

    rationale Grüße,
    ArcherV

  59. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 31.05.18 - 15:59

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das selbe kann man dann auch über Vista behaupten..
    Ja, absolut richtig. Ich (+Bekannte) hatte mit Vista nie Probleme und konnten sogar einen Geschwindigkeitsgewinn feststellen, wogegen es für andere eine absolute Katastrophe gewesen zu sein scheint.

  60. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 31.05.18 - 16:15

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das selbe kann man dann auch über Vista behaupten..
    > Ja, absolut richtig. Ich (+Bekannte) hatte mit Vista nie Probleme und
    > konnten sogar einen Geschwindigkeitsgewinn feststellen, wogegen es für
    > andere eine absolute Katastrophe gewesen zu sein scheint.

    Genau das meine ich :-)

    Vista lief auf meinen Rechner damals ziemlich problemlos, weil er neu und ziemlich potent war (Q6600, 8gb RAM, SSD ).

    Auf den Systemen mit weniger RAM war es Recht kritisch. Wurde dann mit den Updates besser. 7 ist ja auch nur ein Vista 2.0

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.18 16:17 durch ArcherV.

  61. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 01.06.18 - 11:14

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7 ist ja auch nur ein Vista 2.0
    Hahahaha, Ketzerei!!!! :-D Gefällt mir! :-D
    Warum muss ich gerade an "Kentucky Fried Movie" denken? Die Szene mit dem "Danger Seeker"? :-D

  62. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Neuro-Chef 01.06.18 - 15:09

    MickeyKay schrieb:
    > ArcherV schrieb:
    > > 7 ist ja auch nur ein Vista 2.0
    > Hahahaha, Ketzerei!!!! :-D Gefällt mir! :-D
    10 ist auch nur ein konsequenteres 8 und dabei immer noch nicht fertig..

    > Warum muss ich gerade an "Kentucky Fried Movie" denken? Die Szene mit dem
    > "Danger Seeker"? :-D
    Bisschen speziell der Film, dürfte nicht allzu bekannt sein.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  63. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 01.06.18 - 18:49

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisschen speziell der Film, dürfte nicht allzu bekannt sein.


    Jup.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  64. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 14.05.18 - 17:23

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > divStar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > > > älter war
    > >
    > > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.
    >
    > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > Hardware meist abgeschmiert.

    Achja, hier haben wir wieder die Leute, die sich ein System einmal angucken und darauf dann ihr gesamtes "Wissen" aufbauen.
    Vista hatte einige Patches und war danach absolut zu gebrauchen, hat XP in nichts nachgestanden und 7 war am Ende einfach nur ein UI-Upgrade von Vista.

    Aber naja, wenn man keine Ahnung hat...

  65. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 14.05.18 - 23:41

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > divStar schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die
    > Hardware
    > > > > älter war
    > > >
    > > > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.
    > >
    > > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > > Hardware meist abgeschmiert.
    >
    > Achja, hier haben wir wieder die Leute, die sich ein System einmal angucken
    > und darauf dann ihr gesamtes "Wissen" aufbauen.
    > Vista hatte einige Patches und war danach absolut zu gebrauchen, hat XP in
    > nichts nachgestanden und 7 war am Ende einfach nur ein UI-Upgrade von
    > Vista.
    >
    > Aber naja, wenn man keine Ahnung hat...

    Eher Leute, die das mal benutzen mussten. Die Patches waren gut, haben das ganze aber nicht völlig behoben.

  66. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 16.05.18 - 17:17

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher Leute, die das mal benutzen mussten. Die Patches waren gut, haben das
    > ganze aber nicht völlig behoben.

    Dann installier dir doch einfach mal in ner VM das letzte Vista und teil mir mit, was dir dort fehlt? Außer vielleicht die Möglichkeit, die Taskleisten-Beschriftungen auszuschalten.

  67. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 13.05.18 - 21:42

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * 2000 war stabil aber nicht zum zocken

    Dann muss ich ein anderes 2000 damals gehabt haben... Bin sogar erst Jahre nach XP zu XP gewechselt, als es anfing, dass Software nur noch XP-only war.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  68. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 13.05.18 - 17:57

    Na bei der Hardware kein Wunder...nimm mal den Durchschnitts-PC.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DE-CIX Management GmbH, Köln
  3. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56