1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security-Umfrage: Zwei Drittel der…

oft wird es einem aber auch sehr sehr einfach gemacht...

  1. Beitrag
  1. Thema

oft wird es einem aber auch sehr sehr einfach gemacht...

Autor: schnedan 11.05.18 - 17:08

und ohne würde das Tagesgeschäft leiden...

War mal beim dem Lieferant eines Lieferanten eines Autobauers beschäftigt.
Chef, ich brauch die Spec des Steuergerätes, dem muss ich einen Befehl für die Montageposition schicken.
Chef: Ne wir bekommen die Spec nicht, weil unser Kunde Maschinen liefert und der Kunde des Kunden die nicht rausgibt an Maschinenlieferanten...
Was haben wir gemacht? ein anderer Mietingenieur aus unserer Bude saß direkt beim Autobauer, der hat uns die Spec dann gemailt, wir haben es umgesetzt, alles funktionierte benne und alle waren zufrieden. OK, ist wohl Socialhacking.

Mal abgesehen da gings um nix hochgeheimes... n besseres Schiebedach.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

oft wird es einem aber auch sehr sehr einfach gemacht...

schnedan | 11.05.18 - 17:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

  1. Patent: Spekulationen über Biofeedback und die Playstation 5
    Patent
    Spekulationen über Biofeedback und die Playstation 5

    Eine große Neuerung der Playstation 5 hat Sony offenbar noch nicht angekündigt. Nun führt eine Patentanmeldung zu Spekulationen: Geht es um Biofeedback? Das gab es eigentlich schon - allerdings nur in einer Spezialversion von Tetris.

  2. Android: Google stellt finale Version von Android Studio 3.6 vor
    Android
    Google stellt finale Version von Android Studio 3.6 vor

    Mit der finalen Version von Android Studio 3.6 soll es für Android-Programmierer noch einfacher werden, Apps zu erstellen. Neu sind unter anderem Möglichkeiten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie die Unterstützung für Geräte mit mehreren Displays - etwa Falt-Smartphones.

  3. Elektromobilität: Wenn das Eichrecht die Ladekarten hackt
    Elektromobilität
    Wenn das Eichrecht die Ladekarten hackt

    Mit der Sicherheit von Ladekarten für Elektroautos ist es nicht weit her. Nun hat das deutsche Eichrecht bei vielen Säulen die einzige Hürde beseitigt, die dem Klonen beliebiger Karten im Wege stand.


  1. 12:55

  2. 12:40

  3. 12:21

  4. 12:17

  5. 11:48

  6. 11:39

  7. 11:27

  8. 11:16