Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kailh KS-Switch im Test: Die bessere…

Off Topic: Kapazitiven Computertastaturen

  1. Beitrag
  1. Thema

Off Topic: Kapazitiven Computertastaturen

Autor: wonoscho 14.05.18 - 15:55

Gibt es eigentlich noch „mechanische“ - kapazitiven - Computer-Tastaturen?
Ich meine keine Folientastaturen.

Habe vor etlichen Jahren mal die Tastatur eines Büro-PCs aufgeschraubt, um die Caps-Lock LED nachzulöten, weil die einem Wackelkontakt hatte.
Bei dieser Gelegenheit bekam ich das Innenleben der Tastatur zu Gesicht und war überrascht über das genial einfache und quasi unkaputtpare Funktionsprinzip.

Die Tasten waren im Gehäusedeckel federnd aufgehängt. Am unteren Ende hatte jede Taste ein ein flaches rundes Kunststoff-Plättchen darauf war Alufolie angebracht.

Als Gegenstück waren auf der Tastaturplatine für jede dieser Taste jeweils zwei halbrunde Metallflächen angebracht. Die gesamten Platine war in Richtung zu den Tasten isoliert.

Wird nun eine Taste gedrückt dann nähert sich deren Aluplättchen der Platine an. Dadurch verringert sich der kapazitiven Widerstand der dieser Taste gegenüberliegenden Kontaktflächen. Dadurch erkennt eine Auswert-Elektronik die gedrückte Taste - ohne mechanischen Kontakt.

Da diese Tastatur keinerlei mechanischen Schalter enthielt, war sie sogar wasserfest, man hätte sie bei bedarf im Spülbecken reinigen können.

Und durch dieses Konstruktionsprinzip war sie quasi unkaputtbar. Das einzige was hätte durch Verschleiß kaputt gehen können, wären die Federn unter den Tasten. Aber auch die hätte man bei Bedarf ohne viel Aufwand ersetzen können.



3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.18 16:00 durch wonoscho.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Off Topic: Kapazitiven Computertastaturen

wonoscho | 14.05.18 - 15:55
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

Jesterfox | 14.05.18 - 16:16
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

xmaniac | 14.05.18 - 21:06
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

Jesterfox | 14.05.18 - 21:55
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

xmaniac | 14.05.18 - 22:25
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

Jesterfox | 14.05.18 - 22:36
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

xmaniac | 15.05.18 - 00:22
 

Re: Off Topic: Kapazitiven...

Jesterfox | 15.05.18 - 01:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin
  3. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 4,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00