Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops 4 bietet Battle…
  6. Thema

Also

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Also

    Autor: ArcherV 18.05.18 - 09:29

    Doedelf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit es dies upgradepunktelei gibt als normal
    > arbeitender Mensch eh keine chance.

    So ein Quatsch!
    Was hat dein Skill bitte mit der Arbeit zu tun ? Man muss keine 8h pro Tag zocken.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  2. Re: Also

    Autor: ImBackAlive 18.05.18 - 09:34

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird doch ständig viel zu viel geändert, es gibt Gegenstände gegen
    > Realgeld usw...wenn kompetetiv, dann etwas wie Counterstrike, wo jahrelang
    > fixe Regeln herrschen

    "Gegenstände" gegen Realgeld stimmt zwar irgendwie, aber nur kosmetische Dinge. Wie bei CounterStrike, übrigens. Da geben die Spiele sich mal gar nichts.

    Änderungen halten differenzieren die Titel halt voneinander, und die allermeisten Spieler von CoD kaufen das Spiel nun einmal für den Multiplayer (und auf Konsole).

  3. Re: Also

    Autor: Peace Ð 18.05.18 - 10:27

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Junior-Consultant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da wird doch ständig viel zu viel geändert, es gibt Gegenstände gegen
    > > Realgeld usw...wenn kompetetiv, dann etwas wie Counterstrike, wo
    > jahrelang
    > > fixe Regeln herrschen
    >
    > "Gegenstände" gegen Realgeld stimmt zwar irgendwie, aber nur kosmetische
    > Dinge. Wie bei CounterStrike, übrigens. Da geben die Spiele sich mal gar
    > nichts.
    >
    > Änderungen halten differenzieren die Titel halt voneinander, und die
    > allermeisten Spieler von CoD kaufen das Spiel nun einmal für den
    > Multiplayer (und auf Konsole).

    Naja, die Waffen, die man bei BO3 aus den Kisten ziehen konnte, waren teilweise schon overpowered, wenn ich da an die XMC denke... Es ist zwar nicht P2W, aber erleichtert einem das Ganze doch ungemein. Vor allem, da die Balance meist de facto nicht vorhanden ist und MPs auch auf Range locker mit ARs mithalten können...

  4. Re: Also

    Autor: ArcherV 18.05.18 - 10:31

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Waffen, die man bei BO3 aus den Kisten ziehen konnte, waren
    > teilweise schon overpowered, wenn ich da an die XMC denke... Es ist zwar
    > nicht P2W, aber erleichtert einem das Ganze doch ungemein. Vor allem, da
    > die Balance meist de facto nicht vorhanden ist und MPs auch auf Range
    > locker mit ARs mithalten können...


    CoD hatte noch nie Balance. SMGs und MPs waren schon seit cod4 OP.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  5. Re: Also

    Autor: Peace Ð 18.05.18 - 10:37

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peace Ð schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, die Waffen, die man bei BO3 aus den Kisten ziehen konnte, waren
    > > teilweise schon overpowered, wenn ich da an die XMC denke... Es ist zwar
    > > nicht P2W, aber erleichtert einem das Ganze doch ungemein. Vor allem, da
    > > die Balance meist de facto nicht vorhanden ist und MPs auch auf Range
    > > locker mit ARs mithalten können...
    >
    > CoD hatte noch nie Balance. SMGs und MPs waren schon seit cod4 OP.


    Bis auf die UMP aber nie so krass, wie gefühlt in BO2 und 3 :D

  6. Re: Also

    Autor: Apfelbaum 18.05.18 - 10:54

    darumwarum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe den Multiplayer einmal ausprobiert und fand den furchtbar.

    Vermutlich liegt hier der Fehler. Ich finde auch die meisten Games furchtbar, die ich nur einmal kurz ausprobiere. Der Spaß wächst mit den Skills und der Möglichkeit, sich ebenbürtig zu messen, ganz besonders im Multiplayer.

    Ich mag den CoD Einheitsbrei eigentlich auch nicht. Hatte mir damals mal Modern Warfare 2 gekauft und fand den Multiplayer wirklich richtig gut.

  7. Re: Also

    Autor: Apfelbaum 18.05.18 - 11:00

    Meine Meinung hat aber mehr Recht als Deine oder die von Sybok!


    So und nu ab ins Wochenende!

  8. Re: Also

    Autor: ArcherV 18.05.18 - 11:02

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bis auf die UMP aber nie so krass, wie gefühlt in BO2 und 3 :D


    Eh doch... FMJ Akimbo schon vergessen ?
    Als Spieler mit Assault Rifle oder gar MG kann man in CoD einfach einpacken.

    Wobei, in Black Ops (1 oder 2) konnte man mit der LSAT, Schalldaempfer, Rauchgranaten und Thermalvisier ganz gut trollen :D

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.18 11:03 durch ArcherV.

  9. Re: Also

    Autor: countzero 18.05.18 - 11:26

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie CoD Multiplayer gezockt. Nur Singleplayer.
    > Da wird doch ständig viel zu viel geändert, es gibt Gegenstände gegen
    > Realgeld usw...wenn kompetetiv, dann etwas wie Counterstrike, wo jahrelang
    > fixe Regeln herrschen
    >
    > >ArcherV schrieb:
    > >
    > > Call of duty stand schon immer für Multiplayer.
    > > Der SP ist nur nettes Beiwerk.

    Das ist doch gerade das schöne an Battle Royal. Ähnlich wie in Couter Strike starten alle Spieler bei beginn der Partie bei 0. Bessere Waffem bekommt man nur während des Spielens und wenn die Partie vorbei ist, ist auch alles wieder weg.

    Alles was sich, mit Echtgeld oder in-Game-Währung, kaufen lässt, sind kosmetische Sachen. Pay2Win ist durch das Spielprinzip ausgeschlossen.

  10. Re: Also

    Autor: Peace Ð 18.05.18 - 11:26

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peace Ð schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Bis auf die UMP aber nie so krass, wie gefühlt in BO2 und 3 :D
    >
    > Eh doch... FMJ Akimbo schon vergessen ?
    > Als Spieler mit Assault Rifle oder gar MG kann man in CoD einfach
    > einpacken.
    >
    > Wobei, in Black Ops (1 oder 2) konnte man mit der LSAT, Schalldaempfer,
    > Rauchgranaten und Thermalvisier ganz gut trollen :D

    Ich hab niemanden mit FMJ und Akimbo MPs rumrennen sehen Oo

    Allgemein war Thermal + Smoke ganz nett :D

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  3. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Verleichspreis 1.111€)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Palit GeForce RTX 2070 Dual V1 für 399€ + Versand und Corsair Dark Core RGB für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50