Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 DSL: Telefónica schafft VDSL…

ich habe mehrere internetuser u d -familien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: qq1 18.05.18 - 14:40

    Untersucht zwecks datentraffic.

    1 tb war das übliche. Verstehe nicht wie 300 gb viel sein sollen.

  2. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: Gromran 18.05.18 - 14:46

    Allein mein Chrome setzt jeden Monat 1,3-1,5TB durch...
    Zum Glück hab ich noch einen Alice Altvertrag bei O2, sprich ohne Drossel.

  3. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: forenuser 18.05.18 - 14:57

    Wenn ich Urlaub habe und dann ggf. VoD nutze, ja dann komme ich auch mal in einen dreistelligen GB-Bereich... Und ich bin in meinem Sippschaftskreis der "Poweruser".

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  4. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: blackbirdone 18.05.18 - 15:11

    Naja Eltern und ein Jugendlicher schauen jeweils paralell eine Serie auf Netflix. Dann sind 3.5 h pro Tag schon schnell erreicht. Dazu Musikstreams. YouTube nebenher o.ä. mal ein Update pro Monat z. B. Pubg sind das schon 20G im Monat. Das geht sehr schnell. Bei uns sind's 600 bis 800 pro Monat zu 3t.

  5. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: Bitbreaker45 18.05.18 - 17:52

    2 bis 3tb im Monat sind der Schnitt bei 4 Personen die das Inet gut nutzen.

  6. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: nille02 18.05.18 - 20:02

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Untersucht zwecks datentraffic.
    >
    > 1 tb war das übliche. Verstehe nicht wie 300 gb viel sein sollen.

    3 Personenhaushalt und wir kommen auch etwa 1.3 TB im Monat.

  7. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: mecki77 18.05.18 - 22:14

    Was macht ihr bloß alle? Kein richtiges Leben mehr? Ich bin auch bei O2 DSL (alter Alice Vertrag ohne Fairuse), aber ich komme im Monat selten über 100GB Traffic, das höchste waren mal um die 130 bis 150 GB aber sonst liege ich immer so um die 80GB im Monat.
    Wenn ich hier lese 1TB, 3TB da frage ich mich dann, wie da selbst mit 3 Leuten im Haushalt drauf kommt - es sei denn da saugt irgendwer fleißig Filme.
    Ich nutze auch YouTube, Netflix, Internetradio und lade hin und wieder mal ein gekauftes Spiel für die Spielkonsole runter, aber wie gesagt, ich komme selten über 100GB / Monat, von daher war mir diese Fairuse-Mechanik schon immer wurscht, selbst wenn ich sie auch im Tarif gehabt hätte, da sie sich bei mir eh nicht aktiviert hätte.

  8. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: Vögelchen 19.05.18 - 20:55

    Schon mal was von IPTV gehört und davon, dass es Leute gibt, die nicht überwiegend per DVB TV gucken?

  9. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: Gromran 22.05.18 - 10:45

    Zattoo. Und wozu den Tab zu machen, wenn ich was anderes schaue oder auf Arbeit bin oder schlafen. Einfach stumm schalten, fertig.

  10. Re: ich habe mehrere internetuser u d -familien

    Autor: forenuser 23.05.18 - 16:42

    Und warum den Stream dann nicht gleich pausieren?

    Weil es michts kostet?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  4. Wacker Chemie AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€
  3. 1.099€
  4. 449€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

  1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
    Video on Demand
    RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

    Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

  2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    Vor Abstimmung
    Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

  3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
    T-Systems
    Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

    Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


  1. 19:16

  2. 16:12

  3. 13:21

  4. 11:49

  5. 11:59

  6. 11:33

  7. 10:59

  8. 10:22