1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Youtube-Konkurrent Vevo…

Das Problem von Plattformen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem von Plattformen...

    Autor: Hotohori 26.05.18 - 03:38

    ...ist, dass der breiten Masse eine reicht und sie nicht mehr brauchen oder gar wirklich haben wollen.

    Schon bei zwei Plattformen fängt das Suchen an auf welchen von beiden Video X zu finden ist. Eine einzelne Plattform zu haben ist einfach viel bequemer.

    Darum ist auch nur wirklich Youtube erfolgreich, wie auch Facebook oder eben auch wie ein Betriebssystem wie Windows. Fragmentierung ist hier kein Komfortgewinn, sondern ein Verlust.

    Sehr gut ist das z.B. bei den ganzen Messengern zu sehen... Hast du ICQ? Nö MSN, ich AOL, ich X und ich Y. Hast du Skype? Nö, ich nutze nur Teamspeak, ich Mamble, ich Discord usw... Im Grunde müsste Jeder alles installiert haben um auch ja immer mit Jedem in Kontakt kommen zu können.

    Manche Monopole sind eigentlich ganz gut, stünde dahinter nicht ein Unternehmen, das damit Geld verdient, das macht es dann wieder weniger gut.

  2. Re: Das Problem von Plattformen...

    Autor: Garius 28.05.18 - 09:15

    Aber wo kommt dieser Anspruch her? Das wird immer wieder gefordert, sei es bei Musik oder Filmen. Aber wo im Leben hat man das schon?

    Würden die Schwarzkopierer die das als Argument benutzen konsequent durchziehen, müssten sie auch im Supermarkt klauen, da keiner der Märkte ALLES hat.

    Im Autohaus Mercedes beschwert sich niemand über die fehlenden Toyotas im Angebot und italienische Restaurants sind immer noch gut besucht, obwohl sie keinen Klav Kalash anbieten. Aber bei beispielsweise Filmen muss eine Plattform JEDEN Film, in ALLEN Sprachen samt Untertitel anbieten und das am besten für 20¤ im Monat.

    [i.imgur.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 09:16 durch Garius.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April