1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fortnite: Pubg-Studio hat Epic wegen…

Urheberrecht

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Urheberrecht

    Autor: nille02 28.05.18 - 13:24

    Nun, das Prinzip ist das Gleiche, aber PubG ist nun auch nicht der Erfinder des Battle Royal.

    Meiner Meinung nach ist Fortnite aber besonders wegen den schnelleren Runden und den taktischen Möglichkeiten beim Bau sehr beliebt.

    Ich gebe zu PubG nur vom sehen her zu kennen, aber 20 Minuten herumlaufen und dann in einem 2 Sekunden Kampf zu sterben, ist für mich eher abschreckend.
    Bei Fortnite läuft das alles schneller und die Kämpfe die ich gespielt habe, gingen auch länger und ich hatte nie das Gefühl gehabt hoffnungslos unterlegen gewesen zu sein.

  2. Re: Urheberrecht

    Autor: ArcherV 28.05.18 - 13:28

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, das Prinzip ist das Gleiche, aber PubG ist nun auch nicht der Erfinder
    > des Battle Royal.
    >
    > Meiner Meinung nach ist Fortnite aber besonders wegen den schnelleren
    > Runden und den taktischen Möglichkeiten beim Bau sehr beliebt.
    >
    > Ich gebe zu PubG nur vom sehen her zu kennen, aber 20 Minuten herumlaufen
    > und dann in einem 2 Sekunden Kampf zu sterben, ist für mich eher
    > abschreckend.
    > Bei Fortnite läuft das alles schneller und die Kämpfe die ich gespielt
    > habe, gingen auch länger und ich hatte nie das Gefühl gehabt hoffnungslos
    > unterlegen gewesen zu sein.

    Genau wegen diesen Bauelementen ist Fortnite nichts für mich - diese Comic Grafik kommt noch erschwerend hinzu.

    Ich hätte gern ein pubg mit vernünftiger Technik, vernünftiger Grafik (siehe Battlefield) und vor allem Cheater frei.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  3. Re: Urheberrecht

    Autor: John2k 28.05.18 - 13:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gebe zu PubG nur vom sehen her zu kennen, aber 20 Minuten herumlaufen
    > und dann in einem 2 Sekunden Kampf zu sterben, ist für mich eher
    > abschreckend.
    > Bei Fortnite läuft das alles schneller und die Kämpfe die ich gespielt
    > habe, gingen auch länger und ich hatte nie das Gefühl gehabt hoffnungslos
    > unterlegen gewesen zu sein.

    Es ist halt die Spannung, gerade wenn man einer von den letzten 10 wird. Das kannst du in einem Video nicht erleben. Mir fehlt allerdings ein Trainingsmodus, ich bin sonst zu schlecht mit den Waffen. Arma war aber auch nie Spiel für mich gewesen, an dem sich PubG orientiert.
    Ansonsten ist es halt nicht schwer. Abseits landen, mit pech abgeschossen werden, aber in 90% der Fälle bist einer von den letzten 10.

    In mienen Augen ist es nicht, wa urheberrecht verdient hat. Es gab schon Früher King of the Hill Modi etc... Selbst Unreal Tournamen hat doch schon Last Man Standing.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 13:35 durch John2k.

  4. Re: Urheberrecht

    Autor: Zazu42 28.05.18 - 13:38

    Das ist doch absoluter Käse?!?

    Ich kenn das Konzept noch als "Last man Standing" und das einzige was mir neu war war dieser "Sturm" der den Spielbereich verkleinert. Nicht das Konzept eines sich verkleinernden Spielbereiches das hab ich auch schon gesehen aber im Zusammenhang mit einem Last Man Standing. Ist es das was die versuchen einzuklagen?

    Was mich extrem wundert ist das noch keiner der Großen was davon auf den Markt geschmissen hat. Sollte doch für EA kein Problem sein?

    EDIT: @John2k King of the Hill ist aber was anderes, das ist ein einzelner bevorteilter Spieler gegen den Rest.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 13:42 durch Zazu42.

  5. Re: Urheberrecht

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.18 - 13:45

    In Shootmania Storm (von den Trackmania-Machern Nadeo) gab es vor Jahren einen Modus, der sich Royal nennt und in dem ein Sturm das Spielfeld verkleinert während es das Ziel der Spieler ist, als letzter zu überleben.

  6. Re: Urheberrecht

    Autor: Zazu42 28.05.18 - 13:47

    StefanFueger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Shootmania Storm (von den Trackmania-Machern Nadeo) gab es vor Jahren
    > einen Modus, der sich Royal nennt und in dem ein Sturm das Spielfeld
    > verkleinert während es das Ziel der Spieler ist, als letzter zu überleben.

    Dann verstehe ich nicht was die wollen...

  7. Re: Urheberrecht

    Autor: John2k 28.05.18 - 13:51

    Zazu42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDIT: @John2k King of the Hill ist aber was anderes, das ist ein einzelner
    > bevorteilter Spieler gegen den Rest.

    Stimm, da hast du natürlich recht.

  8. Re: Urheberrecht

    Autor: lestard 28.05.18 - 13:52

    Ich glaube das ging nicht um das Spielprinzip selbst sondern um einige Details in der Aufmachung. Zum Beispiel, dass man sich vor dem Start mit allen Spielern zusammen in einer Art gemeinsamer Lobby befindet und sich gegenseitig ohne Schaden bekämpfen kann, während der Timer läuft. Und dass man danach aus einem Flugzeug abspringt und mit einem Fallschirm wo landet, wo man dann erstmal Ausrüstung sammeln muss.
    Ich meine, dass es solche Details waren, die PUBG bei Fortnight angemeckert hat. Wobei ich jetzt Fortnight nicht gespielt hab ums selbst zu beurteilen. Ich kenne nur PUBG.

  9. Re: Urheberrecht

    Autor: pigzagzonie 28.05.18 - 14:00

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Es ist halt die Spannung, gerade wenn man einer von den letzten 10 wird.
    > Das kannst du in einem Video nicht erleben. Mir fehlt allerdings ein
    > Trainingsmodus, ich bin sonst zu schlecht mit den Waffen. Arma war aber
    > auch nie Spiel für mich gewesen, an dem sich PubG orientiert.
    > Ansonsten ist es halt nicht schwer. Abseits landen, mit pech abgeschossen
    > werden, aber in 90% der Fälle bist einer von den letzten 10.



    Probier für Training mal den War Mode aus. Schneller Re-Spawn mit Waffen, ziemlich gut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 14:02 durch otraupe.

  10. Re: Urheberrecht

    Autor: darklord007 28.05.18 - 14:10

    aber selbst so eine Lobby gab's schon in Team Fortress wenn ich mich richtig erinnere. Und das Droppen aus einem Flugzeug gäbs in Planetside ebenfalls...

  11. Re: Urheberrecht

    Autor: Bashguy 28.05.18 - 14:43

    Ich könnte euch ne ganze Reihe von Sachen aufzählen, die eindeutig nachgemacht sind

    1. Man spielt alleine, Duo oder Squad (4 Spieler). Third Person. (zugegeben, ist kein wirklicher Punkt, den mal als nachgemacht bezeichnen kann, aber zähle ich jetzt trotzdem mal dazu).
    2. Man springt aus einem Flugzeug, das random von der einen seite der Map zu anderen fliegt
    3. Man springt ab, hat eine kurze Zeit im freien Fall und zieht den Fallschirm
    4. Man landet und fängt an sich Ausrüstung und Waffen in Gebäuden zu suchen
    5. Eine kreisrunde Deadzone kommt random auf der Karte und wird nach und nach immer kleiner
    6. Wenn man außerhalb der Zone ist, erleidet man Schaden über Zeit. Bei einer großen Zone wenig, bei einer kleinen Zone viel Schaden.
    7. der letzte überlebende Spieler hat gewonnen.

    Das Bau-System bei Fortnite ist wirklich das einzigste Merkmal, um sich von Pubg zu unterscheiden (von der Grafik mal abgesehen).
    Es ist aus meiner Sicht schon eine sehr dreiste Kopie.

    Zur Info: Ich bin kein Pubg-Fanboy, ich hasse Pubg wegen der abgrundtief schlechten Performance.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 14:49 durch Bashguy.

  12. Re: Urheberrecht

    Autor: marc_kap 28.05.18 - 14:55

    @Bashguy
    PubG hats ja aber auch nur von den BR Mods für Arma "abgeschaut"

    ist ja noch der playerunknown's dabei aber die PUDG Corp hat es auch nicht erfunden...

    aber es ist schon so des es sehr ähnlich ist. Meinem geschmak nach zu viele...

  13. Re: Urheberrecht

    Autor: Anonymouse 28.05.18 - 15:14

    Bashguy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist aus meiner Sicht schon eine sehr dreiste Kopie.
    >

    Siehst du das denn auch bei anderen Spielen (Racer, Shooter etc) so?
    Gibt in jedem Genre div. Ableger die sich stark ähneln. Da verklagt sich ja uach niemand gegenseitig, weil man jetzt ein Zeitrennen oder TDM einbaut.

    Man sollte auch eher die Unterschiede suchen und nciht die Gemeinsamkeiten:

    - Grafik
    - Bauelemente
    - Fahrzeuge
    - Rüstung
    - Waffenmodding

    Sind Dinge, die mir spontan einfallen, die sich stark unterscheiden bzw jeweils gar nicht vorhanden sind.

    Für mich ist das kein Klon, sondern einfach ein Konkurrent, so wie Mario Kart zu Need for Speed.
    Beides Racer, bei beiden fährt man gegen andere auf einer Strecke mir Fahrzeugen und muss als erstes im Ziel ankommen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 15:15 durch Anonymouse.

  14. Re: Urheberrecht

    Autor: plutoniumsulfat 28.05.18 - 15:27

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In mienen Augen ist es nicht, wa urheberrecht verdient hat. Es gab schon
    > Früher King of the Hill Modi etc... Selbst Unreal Tournamen hat doch schon
    > Last Man Standing.

    Das ironischerweise von Epic Games kommt xD

  15. Re: Urheberrecht

    Autor: My1 28.05.18 - 15:32

    Bashguy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte euch ne ganze Reihe von Sachen aufzählen, die eindeutig
    > nachgemacht sind

    und wie viele davon sind so neu seitens pubg?

    > 2. Man springt aus einem Flugzeug, das random von der einen seite der Map
    > zu anderen fliegt

    hat pubg garantiert auch von irgendwo kopiert, ist kein wirklich neues konzept

    > 3. Man springt ab, hat eine kurze Zeit im freien Fall und zieht den
    > Fallschirm

    so wie es beim fallschirmspringen relativ normal ist

    > 4. Man landet und fängt an sich Ausrüstung und Waffen in Gebäuden zu
    > suchen

    wo ist das originell? in GTA muss man auch erst waffen und so sammeln

    > 5. Eine kreisrunde Deadzone kommt random auf der Karte und wird nach und
    > nach immer kleiner

    dass ist etwas origineller

    > 6. Wenn man außerhalb der Zone ist, erleidet man Schaden über Zeit. Bei
    > einer großen Zone wenig, bei einer kleinen Zone viel Schaden.

    wie 5

    > 7. der letzte überlebende Spieler hat gewonnen.

    das ist doch bei fast jedem jeder-gegen-jeden konzept identisch, das haben leute schon beispielsweise un yugioh gemacht da gabs noch nicht mal synchromonster.

    > Das Bau-System bei Fortnite ist wirklich das einzigste Merkmal, um sich von
    > Pubg zu unterscheiden (von der Grafik mal abgesehen).
    > Es ist aus meiner Sicht schon eine sehr dreiste Kopie.
    >
    > Zur Info: Ich bin kein Pubg-Fanboy, ich hasse Pubg wegen der abgrundtief
    > schlechten Performance.

    und was macht von dem ganzen mal abgesehen mit der zone pubg so besonders?

    Asperger inside(tm)

  16. Re: Urheberrecht

    Autor: Zazu42 28.05.18 - 15:58

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bashguy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    Ähm er hat sachen aufgezählt die nachgemacht sind...
    Wieso versucht du aufzuzeigen, dass sie nachgemacht sind?

  17. Re: Urheberrecht

    Autor: Bashguy 28.05.18 - 16:04

    @ Anonymouse und My1:

    ich kenne keine Spiele, die sich derart ähnlich sind. Natürlich wird man Elemente aus Pubg/Fortnite in dem ein oder anderen Spiel wiederfinden, aber nicht in dieser Menge.

    Nur weil man alle möglichen Modifikationen an den Waffen vornehmen kann, würde ich Pubg und Escape from Tarkov nicht miteinaner vergleichen.

    @ Anonymouse: Racing-Spiel kann man wohl kaum großartig anders aufsetzen, weil sie sich sehr an der Wirklichkeit orientieren. Bei fiktiven Spielen wie Pubg/Fortnite hat man durchaus die Freiheit sich etwas neues zu überlegen.

    @Zazu42 es geht ja nicht darum das einzelne Elemente nachgemacht sind, es geht darum, dass diese Menge an Elementen aus einem einzigen Spiel kopiert wurden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.18 16:05 durch Bashguy.

  18. Re: Battle Royale Game

    Autor: Missingno. 28.05.18 - 16:08

    https://en.wikipedia.org/wiki/Battle_royale_game

    --
    Dare to be stupid!

  19. Re: Urheberrecht

    Autor: Zazu42 28.05.18 - 16:15

    Ich denke mal die Frage ist ab wann haben wir eine Urheberrechtsver­let­zende Kopie und wann haben wir einfach ein weiteres Spiel im selben genre? Letztendlich ist nichts an Pubg neu, außer der Kombination aus Elementen die es als ganzen bisher nicht gab. Fortnite hat eine andere Kombination aus Elementen die es als ganzes bisher nicht gab.

    PUBG
    Lobby (halte ich für vernachlässigbar)
    Fallschirmabsprung aus Flugzeug
    "Survival" Equipment sammeln
    Taktische Waffenupgrades
    Fahrzeuge
    Über Zeit verringertes Spielfeld
    Last Man Standing
    "Realistische Grafik"

    Fortnite
    Lobby (halte ich für vernachlässigbar)
    Fallschirmabsprung aus Flugzeug
    "Survival" Equipment sammeln
    Ressourcen Sammeln und Bauen
    Über Zeit verringertes Spielfeld
    Last Man Standing
    "Comic Grafik"

    Ich denke Letztendlich muss ein Gericht entscheiden aber ich hab schon spiele mit mehr Ähnlichkeit gesehen. Man erinnere Sich an die Anfänge des Egoshooters, es sah quasi alles aus wie DOOM.

  20. Re: Urheberrecht

    Autor: Anonymouse 28.05.18 - 16:17

    Bashguy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Anonymouse und My1:
    >
    > ich kenne keine Spiele, die sich derart ähnlich sind. Natürlich wird man
    > Elemente aus Pubg/Fortnite in dem ein oder anderen Spiel wiederfinden, aber
    > nicht in dieser Menge.
    >

    Kommt darauf an, wie weit man das herunterbricht. Das machst du hier auch ziemlich kleinteilig.

    >
    > @ Anonymouse: Racing-Spiel kann man wohl kaum großartig anders aufsetzen,
    > weil sie sich sehr an der Wirklichkeit orientieren. Bei fiktiven Spielen
    > wie Pubg/Fortnite hat man durchaus die Freiheit sich etwas neues zu
    > überlegen.
    >

    Klar könnte man Racer sicher auch komplett anders gestalten, macht nur keiner und beschwert sich auch keiner. Darum geht es aber auch gar nicht. Es ist ja eben genau der Punkt, dass sich viele in der Grundform ähneln oder identische Spielmodie besitzen.
    Und du willst doch Mario Kart nicht als "an der Wirklichkeit orientiert" bezeichnen?

    Natürlich ist Fortnite stark von PUBG inspiriert. Das braucht man nicht leugnen. Trotzdem spielt es sich letztendlich komplett anders als PUBG. Ob ich nun mit einem Fallschirm abspringe oder nicht. Die Spielindustrie hat schon immer voneinander abgeschaut.
    Sich jetzt hinzustellen und zu sagen "Hey, nur wir dürfen ein BR rausbringen, weil wir die ersten waren" (was nicht mal stimmt), ist halt mega albern.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  3. C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 1,80€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme