1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesverwaltungsgericht: BND darf…

Generalvollmacht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Generalvollmacht?

    Autor: M.P. 31.05.18 - 11:56

    > Da der DE-CIX lediglich Telekommunikationsverkehre vermittele, könne sich der Betreiber nicht auf den Schutz des Telekommunikationsgeheimnisses berufen.

    Da die Leitung zu meinem Telefon "lediglich Telekommunikationsverkehre" weiterleite, darf man sich nicht gegen die Anbringung einer Mithörvorrichtung an dieser unter Berufung auf "auf den Schutz des Telekommunikationsgeheimnisses" wehren...

    Kommt als nächstes das Briefgeheimnis dran? Die Briefverteilzentren der Post haben ja eine ähnliche Funktion, wie DE-CIX - nur für Briefe. Mit einer ähnlichen Argumentation könnte man ja auch das Öffnen und das OCR-Scannen aller dort durchlaufenden Briefe für legal erklären...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.18 12:01 durch M.P..

  2. Re: Generalvollmacht?

    Autor: User_x 31.05.18 - 12:38

    Ist doch Positiv. Wenn DE-CIX verliert, darf es aufgrund diesen Beschlusses eben Daten verkaufen, und das dann ggf. nicht nur an Behörden oder zumindest auch ausländische Dienste?

    Oder anders, das Prädikat "Serverstandort Deutschland" dann eher als negative Eigenschaft, vergleichbar dem Big5 ansehen.

    <Das ist eine Signatur>

  3. Re: Generalvollmacht?

    Autor: bombinho 31.05.18 - 16:48

    Das ist korrekt, solange nur der Briefumschlag geoeffnet wird ... .
    Auf der anderen Seite legt doch ohnehin kaum Jemand Metallfolie zwischen die Seiten, oder?

  4. Re: Generalvollmacht?

    Autor: pommesmatte 01.06.18 - 00:13

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kommt als nächstes das Briefgeheimnis dran? Die Briefverteilzentren der
    > Post haben ja eine ähnliche Funktion, wie DE-CIX - nur für Briefe. Mit
    > einer ähnlichen Argumentation könnte man ja auch das Öffnen und das
    > OCR-Scannen aller dort durchlaufenden Briefe für legal erklären...

    Ich hoffe ich zerstöre da jetzt keine Illusion, aber genau das wird in den Verteilzentren betrieben.
    Der ganze Briefverkehr wird überwacht und Briefe die “interessant“ sind werden gescannt und ausgeleitet. In der Regel reicht sogar durchleuchten, dann wird nicht mal geöffnet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)
  2. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  4. System Engineer Cloud Messaging (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.

  2. Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5
    Smartphones
    Huawei fällt in China aus den Top 5

    Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

  3. USA: Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen
    USA
    Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Sollte es künftig zu einem Krieg mit den USA kommen, könnte der Grund dafür auch ein "Cyberangriff" sein, warnt US-Präsident Biden.


  1. 14:00

  2. 13:41

  3. 13:17

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:39