1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft unterstützt…

Der Anfang ist gemacht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Anfang ist gemacht...

    Autor: nix 06.07.06 - 09:33

    Der erste Microsoftsche Quasistandard ist gebrochen...
    Nun können die weiteren De-Facto Standards auch von anderen Herstellern als Mictosoft in Angriff genommen werden und durch offene GPL oder LGPL Lösungen gleichwertig ersetzt werden.

  2. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Hans 06.07.06 - 09:37

    Wurde auch Zeit!

    Endlich ein Format, dass (zumindestens theoretisch) unter allen Plattformen genutzt werden kann.

  3. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: MilesTeg 06.07.06 - 09:39

    Hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wurde auch Zeit!
    >
    > Endlich ein Format, dass (zumindestens
    > theoretisch) unter allen Plattformen genutzt
    > werden kann.


    Da hat sich endlich mal die Vernunft durchgesetzt! *freu*

  4. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Hein.Bloed 06.07.06 - 09:47

    Dann können wir jetzt gespannt warten wann MS den Standard um eigene Funktionen erweitert.

  5. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: :-) 06.07.06 - 09:47

    MilesTeg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wurde auch Zeit!
    >
    > Endlich ein
    > Format, dass (zumindestens
    > theoretisch) unter
    > allen Plattformen genutzt
    > werden kann.
    >
    > Da hat sich endlich mal die Vernunft durchgesetzt!
    > *freu*


    Die Gatesschen Verhaltensweisen zeigen aber mehr als deutlich seine "napoleonischen" Züge. Die Welt gehört ihm, er pfeift und die anderen müssen tanzen. Wer selbsternannte gottähnliche Führung braucht, der wird glücklich sein, andere sind es nicht. Ich auch nicht.

    Ein Betriebssystem ist eine Art PC-Grundversorgung und darf nicht Spielball eines einzelnen sein. Man stelle sich doch einmal vor, die Telekom würde keine Gespräche von oder zu anderen Anbietern weitervermitteln...

  6. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: sleipnir 06.07.06 - 10:25

    Hein.Bloed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann können wir jetzt gespannt warten wann MS den
    > Standard um eigene Funktionen erweitert.

    Das frag ich mich allerdings auch, ob MS sowas in der Art vor hat. Bei anderen Standards wie HTML, Javascript usw hat MS ja auch alles verzerrt. Das OpenDocument Format erlaubt ja leider von der Lizenz her sollche Änderungen afaik. Ich hoffe mal, dass diese aber dann wenigstens auch wieder frei sein müssen.

  7. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Nicht-Debiannutzer 06.07.06 - 10:28

    Hein.Bloed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann können wir jetzt gespannt warten wann MS den
    > Standard um eigene Funktionen erweitert.

    Wieso? Man hat schon seinen eigenen Standard. Wie bei Shareware wird dann ständig drauf hingewiesen, dass bestimmte Features des spezielle Wordformat benötigen.



  8. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Michael - alt 06.07.06 - 10:35

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der erste Microsoftsche Quasistandard ist
    > gebrochen...
    > Nun können die weiteren De-Facto Standards auch
    > von anderen Herstellern als Mictosoft in Angriff
    > genommen werden und durch offene GPL oder LGPL
    > Lösungen gleichwertig ersetzt werden.


    Ich muß Dich enttäuschen. Das Ding wird wahrscheinlich nur für den Exportmode vernünftig funktionieren. Arbeiten wird damit nicht möglich sein.

  9. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Melanchtor 06.07.06 - 10:35

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > durch offene GPL oder LGPL
    > Lösungen gleichwertig ersetzt werden.

    Da war MS schlauer, die machen gleich eine offene BSD-Lizenz-Lösung und fallen nicht auf das Lobbying von RMS rein...

  10. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Foxfire 06.07.06 - 10:41

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der erste Microsoftsche Quasistandard ist
    > gebrochen...
    > Nun können die weiteren De-Facto Standards auch
    > von anderen Herstellern als Mictosoft in Angriff
    > genommen werden und durch offene GPL oder LGPL
    > Lösungen gleichwertig ersetzt werden.

    Und was soll ein Standard mit GPL oder LGPL zu tun haben??

    Überhaupt - was soll denn an GPL und LGPL besonders "offen" sein? BSD ist hier doch wesentlich offener und liberaler.

  11. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: kleinesg 06.07.06 - 11:05

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der erste Microsoftsche Quasistandard ist
    > gebrochen...

    Schön wär's. Das ist ein Danaergeschenk. <https://forum.golem.de/read.php?11820,669617,669676#msg-669676>

  12. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: nabohi 06.07.06 - 11:39

    Foxfire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >...
    > Überhaupt - was soll denn an GPL und LGPL
    > besonders "offen" sein? BSD ist hier doch
    > wesentlich offener und liberaler.
    >
    >

    Was heißt offener? Die BSD-Lizenz ermöglicht es, die von Drittem erbrachte Leistung als Ausgangspunkt für eigene Entwicklungen zu verwenden, ohne der Community dafür im Gegenzug wieder Leistungen zurück zugeben.
    Wer an dem Exporter mitarbeitet, muss sich klar sein, dass MS (natürlich auch jeder andere, aber MS profitiert am meisten) die Arbeitsergebnisse beliebig in eigenen Produkten verwenden kann.

  13. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Melanchtor 06.07.06 - 11:45

    nabohi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wer an dem Exporter mitarbeitet, muss sich klar
    > sein, dass MS (natürlich auch jeder andere, aber
    > MS profitiert am meisten) die Arbeitsergebnisse
    > beliebig in eigenen Produkten verwenden kann.

    Eben. Wesentlich offener als die GPL oder LGPL...


  14. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: asdff 06.07.06 - 12:07

    nun mal halblang, als ob Gates der alleinige Oberführer-Guru von MS wäre, is er net, und will sich sogar demnächst komplett zurückziehen, um sich um seine Stiftung zu kümmern.

    Übertreib mal net.


    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MilesTeg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hans schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wurde auch Zeit!
    >
    > Endlich ein
    > Format, dass (zumindestens
    >
    > theoretisch) unter
    > allen Plattformen
    > genutzt
    > werden kann.
    >
    > Da hat
    > sich endlich mal die Vernunft durchgesetzt!
    >
    > *freu*
    >
    > Die Gatesschen Verhaltensweisen zeigen aber mehr
    > als deutlich seine "napoleonischen" Züge. Die Welt
    > gehört ihm, er pfeift und die anderen müssen
    > tanzen. Wer selbsternannte gottähnliche Führung
    > braucht, der wird glücklich sein, andere sind es
    > nicht. Ich auch nicht.
    >
    > Ein Betriebssystem ist eine Art PC-Grundversorgung
    > und darf nicht Spielball eines einzelnen sein. Man
    > stelle sich doch einmal vor, die Telekom würde
    > keine Gespräche von oder zu anderen Anbietern
    > weitervermitteln...
    >
    >


  15. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: nabohi 06.07.06 - 12:10

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Eben. Wesentlich offener als die GPL oder LGPL...
    >

    Hm, wie definierst du offen? Für mich bedeutet offen, freier Zugang für alle und Partizipation aller an neuen Ergebnissen usw. Die BSD-Lizenz ist nur solange offen, wie alle Beteiligten sich entscheiden etwas an die anderen Beteiligten zurückzugeben. Mit der GPL ist die Offenheit immer gewährleistet.

    Die BSD-Lizenz ist liberaler, freizügiger, ... aber auf keinen Fall offener.

  16. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: nix 06.07.06 - 13:14

    Hein.Bloed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann können wir jetzt gespannt warten wann MS den
    > Standard um eigene Funktionen erweitert.
    >


    bei gpl völlig normal und auch gut so... wäre ja schlimm wenn das net so wäre...

  17. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: nix 06.07.06 - 13:17

    kleinesg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der erste Microsoftsche Quasistandard
    > ist
    > gebrochen...
    >
    > Schön wär's. Das ist ein Danaergeschenk.
    > forum.golem.de


    naja dafür gibts einen ISO Standard, der als Grundlage dient...

  18. Re: Der Anfang ist gemacht...

    Autor: Melanchtor 06.07.06 - 13:34

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > bei gpl völlig normal und auch gut so... wäre ja
    > schlimm wenn das net so wäre...

    Nur gut, dass hier von der BSD die Rede ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. IT-Security Professional (m/w/d)
    SIZ GmbH, Bonn
  3. ADAS R&D Director (m/w/d)
    Valeo Schalter und Sensoren, Bietigheim-Bissingen
  4. IT Plattformmanager*in für digitale Transformation und Innovation
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. One Plus Nord 2 128GB für 335€)
  2. 159€ (Vergleichspreis: 213,89€)
  3. 1.149€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de