1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft unterstützt…

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art auch gerade? ;)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art auch gerade? ;)

Autor: sleipnir 06.07.06 - 11:46

trallidalli schrieb:
-------------------------------------------------------

> ihr glaubt doch nicht ehrlich, dass sich das
> format durchsetzen wird nur weil es jetzt in
> office integriert sein soll? oder unterstützt odf
> auch den vb-macrocode? wenn es das nicht tut, dann
> werden trotzdem alle weiterhin ihre dateien als
> doc speichern. es reicht ja schon eine warnung auf
> den bildschirm zu zaubern, dass formatierungen
> verloren gehen wenn man in diesem format
> speichert. das verunsichert schon genug leute, so
> dass sie doch wieder im doc-file abspeichern. der
> schritt ist meines erachtens nur, um die ganze
> openSource-gemeinde n bisschen ruhig zu stellen.
> reine marketingstrategie, sonst nix.

Natürlich ist das ne Marketingstrategie, denn das ist das einzige was MS kann, agressives Marketing...

> standards sind auf der einen seite ne tolle sache
> für die kompatibilität zwischen verschiedensten
> systemen. auf der anderen seite schränken sie doch
> immer sehr stark ein und gerade die für einen
> softwarevertrieb interessante individualität des
> eigenen produktes als verkaufsargument ist dann in
> gefahr. und zu dieser individualität gehört bei
> word halt auch der unter it-leuten sehr unliebsame
> macrocode in office-dokumenten.


Wer Word Makros benutzt und sich dann beim Portieren wundert, dass er die neu schreiben muss, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Wenn man im Stande ist Makros zu schreiben, ist man auch im Stande diese zu portieren. Nicht jede Firma nutzt Office Makros und selbst diese wird man auf lange Sicht auch in einem Konverter unterstützen müssen.

Im Privathaushalt treten die MS Problemchen aber noch weitaus simpler auf. Eine Vorlage die in einem alten MS Office geschrieben wurde wollte eine Bekannte daheim in ihrem Word XP öffnen und siehe da, es hat die gesammte Formatierung zerschossen. Microsoft ist nicht mal zu sich selbst kompatibel und das ist für so eine große Firma schon ein Armutszeugnis.

Sicher werden nicht alle Firmen schlagartig umsteigen aber neue Dokumente mit Makros werden nach einem beschlossenen Umstieg sicherlich nicht mehr in MS-VB geschrieben sein. Wer glaubt WEGEN VB läßt sich irgendwer von einem Umstieg abhalten steht genauso auf dem schlauch wie die die meinen, dass von heute auf morgen alle Welt ODF benutzen wird.

Ich zweifle einfach mal daran, dass VB der Grund sein wird warum .doc Platzhirsch bleibt. Die Leute bekommen ja selbst in Office (mit VB Makros) nutzenden Betrieben schon eingeimpft, dass MS Formate sich nicht zum Austausch eignen (war da mal als Praktikant und habe diverse Richtlinien Kataloge gesehen.)


Neues Thema


Thema
 

o.O <-- denkt ihr sowas in der Art auch gerade? ;)

sleipnir | 06.07.06 - 10:22
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art...

Fragrüdiger | 06.07.06 - 10:37
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art...

debian-hasser | 06.07.06 - 10:46
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art...

HelloWorld | 06.07.06 - 17:26
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art...

kleinesg | 06.07.06 - 11:03
 

fehlerhafte implementation

föhn | 06.07.06 - 11:11
 

Re: fehlerhafte implementation

neothimeil | 06.07.06 - 11:32
 

Re: fehlerhafte implementation

kleinesg | 06.07.06 - 16:30
 

Re: fehlerhafte implementation

Midsommer | 06.07.06 - 19:11
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art...

trallidalli | 06.07.06 - 10:48
 

Re: o.O <-- denkt ihr sowas in der Art auch gerade? ;)

sleipnir | 06.07.06 - 11:46
 

MSOffice ist nicht mal zu sich selbst...

foowah | 06.07.06 - 12:12

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Security Engineer (m/w/d) - Schwerpunkt Windows Server und Active Directory
    Radeberger Gruppe KG, verschiedene Standorte
  2. Dezentraler Lizenzmanager (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten
  3. System Engineer (m/w/d) Softwareverteilung SCCM / Client Management
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln oder remote
  4. Gesundheitsökonom / -wissenschaftler / Datenbankspezialist (m/w/d)
    spectrumK GmbH, Schwerin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de