1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemini PDA im Test: 2004 ist…

Die Tastatur ist super!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die Tastatur ist super!

    Autor: mifritscher 10.06.18 - 16:10

    Ich habe heute mein Gemini endlich zwischen die Fingern bekommen. Ich muss sagen, dass ich die ganzen schlechten Nachrichten bzgl. der Tastatur nicht verstehe.

    Ich habe ein wenig Erfahrung mit kleineren Tastaturen - Psion 5, Jornada 720, Motorola Milestone/Droid/Photon. 10 Finger gehen nur auf dem Psion - und auf dem Gemini! Ich schreibe gerade mit dem normalen 10 Fingersystem auf diesem. Ich habe gerade den Spaß gemacht und einen Tippgeschwindigkeitstest gemacht. Auf einer sehr einguebten Tastatur (x61) komme ich auf normalerweise so auf 400 Zeichen/Minute. Auf dem Gemini komme ich unter schlechten Voraussetzungen (Das letzte Mal nennenswert auf dem Psion getippt habe ich vor 10 Jahren, 24h nicht geschlafen) auf Anhieb auf 260 Zeichen/Minute. Mit etwas Übung (und ausgeschlafen) dürfte ich auf ca. 320...350 Zeichen/Minute kommen. Da kann ich echt nicht meckern. Das Tippen fühlt sich für mich auch völlig normal an, ich schreibe tatsächlich blind. Klar muss ich in das Layout reinkommen, aber absonsten...

    Feines Gerätchen, was mich bis jetzt nicht enttäuscht hat! Einrichten und so erledige ich aber erst morgen, da wg. Flugproblemen müüüüüde... Dann probiere ich auch mal das Debian.

  2. Re: Die Tastatur ist super!

    Autor: Geigenzaehler 11.06.18 - 10:19

    Ja, geht mir auch so. Die Tastatur ist prima. Keine Ahnung, was fuer ein Geraet Golem da getestet hat.

    Einzig, dass man die Tastaturbelegung nach jedem Ab- und Anschalten neu einstellen muss, das nervt, aber das ist ein Softwareproblem. Da kommt dann noch dazu, dass es Deutsch, Schweizerdeutsch, German und Swiss als Kezboardeinstellung gibt. Ich musste "Swiss" einstellen.

    Ah und beim ersten Einschalten war die Defaultsprache Chinesisch (Mandarin) eingestellt. Brauchte ein paar Minuten Suchen, bis ich das auf Deutsch hatte.
    Aber auch das -> Softwareproblem.

    Die Hardware ist klasse!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Sachbearbeiter (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
    syskomp gehmeyr GmbH, Amberg, Regensburg
  3. Hackers wanted - Software Engineers with Machine Learning Background (m/f/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg
  4. Software Architekt für Cloud-Basierte IOT- und Paymentsysteme (m/w/d)
    FEIG ELECTRONIC GmbH, Weilburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (UVP 299€)
  2. (u. a. MSI RTX 3090 Ti für 1.249€, Gigabyte RTX 3090 für 1.099€, XFX RX 6900 XT für 799€)
  3. 899€ (günstig wie nie)
  4. u. a. Amazon-Geräte wie Fire TV Stick 4K Max)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Retro Computing: Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?
Retro Computing
Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?

Die Geschichte eines PC-Fehlkaufes und ein Blick auf die Apple-Alternative 20 Jahre später.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. OpenCore Legacy Patcher Entwickler wollen MacOS Ventura auf Uralt-Macs bringen
  2. Apple MacOS Ventura kann nicht mehr bei Analog-Modems helfen
  3. Apple MacOS Ventura will Passwörter abschaffen

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?