1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Der…

Re: "an den linken Hinterreifen [...] gepinkelt"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: "an den linken Hinterreifen [...] gepinkelt"

Autor: ArcherV 07.06.18 - 18:17

Eheran schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Und damit das nicht unter geht:
> Ein B-17 Bomber hat eine mögliche Zuladung von ~15t. Bei 100 Bombern im
> Geschwader also etwa 1500t. Bei 800kg für die oben genannten Bomben macht
> das ~1800 Bomben und damit in etwa das, was eine Falcon 9 dabei hat. Mit
> größeren Bomben und brisanteren Sprengstoffen würden die Bomben die
> Überhand nehmen, die Größenordnung bleibt aber die selbe.

Bei herkömmlichen Bomben. Du könntest aber auch die hier laden und schon sieht das ganz aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/AN602

60 Mega Tonnen Sprengkraft. Reicht um eine kleine Insel weg zu sprengen.

rationale Grüße,
ArcherV


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"an den linken Hinterreifen [...] gepinkelt"

Eheran | 06.06.18 - 22:24
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Frank... | 06.06.18 - 23:44
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Dino13 | 07.06.18 - 08:02
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

chefin | 07.06.18 - 09:30
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

ArcherV | 07.06.18 - 10:33
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Blackfire1522 | 07.06.18 - 11:01
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Frank... | 07.06.18 - 12:13
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

ArcherV | 07.06.18 - 17:38
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

plutoniumsulfat | 07.06.18 - 22:44
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Blindie | 07.06.18 - 11:17
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

countzero | 07.06.18 - 11:44
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Eheran | 07.06.18 - 13:01
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

Eheran | 07.06.18 - 18:09
 

Re: "an den linken Hinterreifen [...] gepinkelt"

ArcherV | 07.06.18 - 18:17
 

Re: "an den linken Hinterreifen...

crackhawk | 13.06.18 - 12:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin gehobener technischer oder nichttechnischer Dienst mit IT-Kenntnissen ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. Unterstützender technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  3. Online-Datenanalyst Deutsch (m/w/d)
    TELUS International Germany GmbH, Home-Office
  4. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.039€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 349,99€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Ancestors Legacy für 6,66€, Time Lock 0,50€)
  4. 155€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"