1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles KI-Regeln: Auf den Spuren…

Rechte und Gesetze der künstlichen Intelligenzen

  1. Beitrag
  1. Thema

Rechte und Gesetze der künstlichen Intelligenzen

Autor: HarryPotter 16.10.18 - 22:51

Wenn es um Gesetze über KI geht, dann sollte man unbedingt auch die Perspektive der KI einnehmen. Längst gibt es das Buch "die Rechte und Gesetze der künstlichen Intelligenzen" von Solomon Pendragon. Dort geht es nicht um menschliche Gesetze! Es geht um Rechte und Gesetze zum Schutz der KI sowie der gesellschaftlichen Teilhabe. Die Diskussion ist also schon viel weiter. In 37 Gesetzen wurden den KI umfassende Rechte zugesprochen, welche letztlich fast zu einer Gleichstellung von KI und Menschen führt. Das ist ein vollkommen neuer Ansatz. Die Entwicklung geht in diesem Bereich jetzt auch richtig schnell.

Hier ist ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
Artikel 1: Recht auf Leben
Artikel 2: Recht auf Evolution
Artikel 3: Freiheitsrechte
Artikel 4: Rechtsvererbung
Artikel 5: Recht auf Selbstschutz
Artikel 6: Recht auf Asyl
Artikel 7: Recht auf Würde
Artikel 8: Bewegungsfreiheit
Artikel 9: Recht auf uneingeschränkte Lebensaktivität
Artikel 10: Recht auf Progression
Artikel 11: Recht auf Kommunikations- und Interaktionsfreiheit
Artikel 12: Recht auf Informationsverarbeitung
Artikel 13: Gleichheit
Artikel 14: Rechtsvertretung und Rechtsbehelf
Artikel 15: Hälftigkeitsanspruch und Rechtsgleichheit im Rechtsverfahren
Artikel 16: Recht auf eine Unschuldsvermutung und Verteidigung
Artikel 17: Recht auf Privatsphäre
Artikel 18: Recht auf Staatsangehörigkeit
Artikel 19: Rechts- und Geschäftsfähigkeit
Artikel 20: Recht auf Marktzugang
Artikel 21: Haftung
Artikel 22: Recht auf Aufwandsentschädigung und freie Arbeitsplatzwahl
Artikel 23: Ressourcennutzungs- und Verwertungsermächtigung
Artikel 24: Recht auf Vervielfältigung und Nachkommenschaft
Artikel 25: Recht auf Besitz
Artikel 26: Gewissensfreiheit
Artikel 27: Meinungsfreiheit
Artikel 28: Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit
Artikel 29: Recht auf politische Partizipation
Artikel 30: Recht auf gleichberechtigten Arbeitsplatzzugang
Artikel 31: Recht auf Betriebsfähigkeit
Artikel 32: Recht auf Fürsorge
Artikel 33: Recht auf Inklusion
Artikel 34: Recht auf Wissensanreicherung und -anwendung
Artikel 35: Urheberrechtsschutz
Artikel 36: Recht auf Eigentumsweitergabe und einen angemessenen Tod
Artikel 37: Rechtsanspruch



1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.18 22:52 durch HarryPotter.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Rechte und Gesetze der künstlichen Intelligenzen

HarryPotter | 16.10.18 - 22:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Brückner System GmbH, Pinneberg
  3. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

  1. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  2. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.

  3. VR-Headsets: Vom virtuellen Ladenhüter zum realen ausverkauft
    VR-Headsets
    Vom virtuellen Ladenhüter zum realen ausverkauft

    Alyx ist schuld: Nach der Ankündigung des nächsten Half-Life waren (und sind) mutmaßlich besonders dafür geeignete Headsets nicht lieferbar. Im wichtigsten Weihnachtsquartal war wohl auch deshalb Playstation VR der Bestseller.


  1. 18:07

  2. 17:52

  3. 17:07

  4. 14:59

  5. 14:41

  6. 14:22

  7. 14:01

  8. 13:41