1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VIA hofft auf Ultra Mobile PCs

und wo ist die Tastatur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wo ist die Tastatur?

    Autor: adba 06.07.06 - 16:45

    Sicher so eine Sceen Tastatur... hmm

  2. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: accesss 06.07.06 - 17:02

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher so eine Sceen Tastatur... hmm


    Oder eine USB-Tastatur, kostet halt extra

  3. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: cs 06.07.06 - 17:04

    Mann, mal wieder jemand, der das Konzept eines solchen Gerätes nicht versteht! Immer diese "keine-Tastatur-Schreier". Schlepp halt nen normalen Laptop...

  4. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: CJ 06.07.06 - 18:02

    cs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mann, mal wieder jemand, der das Konzept eines
    > solchen Gerätes nicht versteht!

    Also ich hab ein Xda mini S mit ausklapbarer Tastatur...
    und ich glaube ohne Tastatur würd er mir bei weitem nicht
    so gefallen. Ist halt echt praktich: Tastatur ausklappen und
    SMS/Email, Notiz oder sonst was einfach eintippen... mit dem Stift
    auf so ner minitastatur rumstochern oder die schrifterkennung ist
    nicht so mein ding, da korregier ich dann mehr als das ich
    schreibe. Nene, ich find ne kleine minitastatur echt praktich...
    Und was soll das mit dem "Konzept" eines solchen Gerätes zu tun
    haben, wenn man gerne den Konfort einer Tastatur haben möchte?

    Greetz CJ


  5. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: some1else 06.07.06 - 18:22

    CJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich hab ein Xda mini S mit ausklapbarer
    > Tastatur...
    > und ich glaube ohne Tastatur würd er mir bei
    > weitem nicht
    > so gefallen. Ist halt echt praktich: Tastatur
    > ausklappen und
    > SMS/Email, Notiz oder sonst was einfach
    > eintippen... mit dem Stift
    > auf so ner minitastatur rumstochern oder die
    > schrifterkennung ist
    > nicht so mein ding, da korregier ich dann mehr als
    > das ich
    > schreibe. Nene, ich find ne kleine minitastatur
    > echt praktich...
    > Und was soll das mit dem "Konzept" eines solchen
    > Gerätes zu tun
    > haben, wenn man gerne den Konfort einer Tastatur
    > haben möchte?
    >
    > Greetz CJ

    gerade bei solchen Minigeräten ist die eingebaute Hardwaretastatur sowas von Überflüssig, viel zu klein um irgendwie sinnvoll einsetzbar zu sein, ich erinnere mich da an einen Zaurus.
    Wenn ich die Tastatur eh mit nem Stift bedienen muss, dann kann sie auch virtuell sein.
    Ansonsten gibt es ja BT, IR oder USB Tastaturen

  6. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: CJ 06.07.06 - 18:36

    some1else schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gerade bei solchen Minigeräten ist die eingebaute
    > Hardwaretastatur sowas von Überflüssig, viel zu
    > klein um irgendwie sinnvoll einsetzbar zu sein

    Ich weiß nicht ob du die Tastatur vom Xda mini s kennst oder
    nur aus eigener Erfahrung vom Zaurus sprichst, den ich wiederrum nicht kenne, aber meine persönliche meinung ist das ich ohne Tastatur viel langsamer Texte eingeben könnte als mit, da ich mit zwei fingern über die Tastatur husche und mit dem stift viel langsamer arbeiten würde.

    Demnach hat sie auf jeden Fall für mich ihren Sinn und Zweck erfüllt. Klein ist sie zwar, aber sie ist auf jeden fall gut zu gebrauchen.

    Der Stylus ist klar eine sehr gutes Auswahl und eingeabe gerät und relativ guter ersatz für eine Maus, aber halt nicht für eine Tastatur.

    Vieleicht ist das ja auch eine persönliche einstellung, wer halt allgemein lieber mit Tastatur arbeitet (auch am PC) der benutzt vermutlich am PDA auch lieber eine Tastatur.

    -CJ


  7. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: dehein 06.07.06 - 20:02

    die mda pro /VPA4 tastatur ist ebenfalls absolut zu gebruachen (mit 2 fingern natürlich). aber wesentlich besser als keine

    CJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > some1else schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gerade bei solchen Minigeräten ist die
    > eingebaute
    > Hardwaretastatur sowas von
    > Überflüssig, viel zu
    > klein um irgendwie
    > sinnvoll einsetzbar zu sein
    >
    > Ich weiß nicht ob du die Tastatur vom Xda mini s
    > kennst oder
    > nur aus eigener Erfahrung vom Zaurus sprichst, den
    > ich wiederrum nicht kenne, aber meine persönliche
    > meinung ist das ich ohne Tastatur viel langsamer
    > Texte eingeben könnte als mit, da ich mit zwei
    > fingern über die Tastatur husche und mit dem stift
    > viel langsamer arbeiten würde.
    >
    > Demnach hat sie auf jeden Fall für mich ihren Sinn
    > und Zweck erfüllt. Klein ist sie zwar, aber sie
    > ist auf jeden fall gut zu gebrauchen.
    >
    > Der Stylus ist klar eine sehr gutes Auswahl und
    > eingeabe gerät und relativ guter ersatz für eine
    > Maus, aber halt nicht für eine Tastatur.
    >
    > Vieleicht ist das ja auch eine persönliche
    > einstellung, wer halt allgemein lieber mit
    > Tastatur arbeitet (auch am PC) der benutzt
    > vermutlich am PDA auch lieber eine Tastatur.
    >
    > -CJ
    >
    >


  8. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: Maceo 06.07.06 - 20:16

    > schreibe. Nene, ich find ne kleine minitastatur
    > echt praktich...
    > Und was soll das mit dem "Konzept" eines solchen
    > Gerätes zu tun
    > haben, wenn man gerne den Konfort einer Tastatur
    > haben möchte?

    Das Konzept ist Angeben und zum Angeben braucht man keine Tastatur, denn diese ist außerdem noch uncool.

    Grüße.

  9. die Tastatur?äähm..

    Autor: jow 06.07.06 - 21:02

    es wäre sicherlich ziemlich unpraktisch mit den joystick buchstaben einzugeben,da dort steht 1. usb 2. alle software vom herkömmlichen pc,wieso sollten sie eine firewall gegen tastaturerkennung einbauen?
    ausserdem ist sehr wahrscheinlich,dass je nach modell es entweder eine externe zusätzlich gibt,oder eine tastatur zum "herausfahren"

  10. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: CJ 07.07.06 - 01:11

    Maceo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Konzept ist Angeben und zum Angeben braucht
    > man keine Tastatur, denn diese ist außerdem noch
    > uncool.

    also ich finds gerade besonders cool, das handy an sich
    schaut ja schon krass aus und dann klapt man es aus und
    alle staunen noch mehr :P Also wenn ich wollte, Angeben
    könnte man schon mit dem Handy, aber sowas würd ich ja nie
    tun... :P


  11. Re: und wo ist die Tastatur?

    Autor: Akiba 07.07.06 - 02:01

    cs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mann, mal wieder jemand, der das Konzept eines
    > solchen Gerätes nicht versteht! Immer diese
    > "keine-Tastatur-Schreier". Schlepp halt nen
    > normalen Laptop...
    >
    Full ACK.
    Bei dieser Groesse ist ne Tastatur nur unnoetiger Ballast. Ne ordentliche Handschrifterkennung reicht voellig aus. Und fuer alle, die wirklich nicht auf eine Tastatur nicht verzichten koennen gibt es garantiert USB- oder drahtlose Loesungen.


  12. Re: ordentliche Handschrifterkennung reicht aus

    Autor: itebob 07.07.06 - 08:57

    -------------------------------------------------------
    > cs schrieb:
    > --------------------------------------------------


    > Bei dieser Groesse ist ne Tastatur nur unnoetiger
    > Ballast. Ne ordentliche Handschrifterkennung
    > reicht voellig aus.

    Stimme völlig zu.

    itebob

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. sunzinet, Köln, Paderborn
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  4. Klinikum der Universität München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt