Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seco Udoo Bolt: Bastelrechner…

Bastelrechner? Nein ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bastelrechner? Nein ...

    Autor: NoLabel 11.06.18 - 23:33

    Für das Geld bekomme ich einen erwachsenen PC.

    Mit Bastelrechenr hat das nix zu tun, außer, man bekommt die Platine und muss inklusive Prozessor alles selbst auflöten. :o)

    Dann bleib ich lieber bei ATMega und Co. Da kullern dann auch nicht die Tränen, wenn wieder mal ein 328er über die Wupper geht.

  2. Re: Bastelrechner? Nein ...

    Autor: 946ben 12.06.18 - 00:59

    Naja. Das ist halt ein anderes Anwendungsszenario. Ich kann mir durchaus Situationen vorstellen, in denen so ein Teil nützlich wäre. Die meiste Zeit werkelt einfach nur der MC rum und wenn mehr Power gebraucht wird, wird halt der dicke Prozessor angeschmissen.

  3. Re: Bastelrechner? Nein ...

    Autor: nixidee 12.06.18 - 07:54

    946ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Das ist halt ein anderes Anwendungsszenario. Ich kann mir durchaus
    > Situationen vorstellen, in denen so ein Teil nützlich wäre. Die meiste Zeit
    > werkelt einfach nur der MC rum und wenn mehr Power gebraucht wird, wird
    > halt der dicke Prozessor angeschmissen.

    Welches Szenario soll das sein? Vermutlich anders herum wird ein Schuh daraus. Aber dann hast du ein überteuertes Bastelboard. Wenn du also ein kompaktes und überteuertes Baselboard suchst, bist du richtig aber wer braucht das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NORDAKADEMIE, Elmshorn
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-79%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00