1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative Cloud: Adobe…

Re: Man kann die Schriften überall verwenden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Man kann die Schriften überall verwenden

Autor: Quantium40 12.06.18 - 11:01

mr_tux schrieb:
> Da die Schriften nur für Adobe-Anwendungen lizenziert sind, kann man diese
> eben nicht „überall verwenden“.

Da kann man ja nur hoffen, dass Adobe selbst die Werke der Künstler vom Bauhaus Dessau ordnungsgemäß lizenziert hat. Immerhin besteht das Urheberrecht an den Werken bis zu 70 Jahren nach dem Tod des Künstlers weiter.
Die Werke von Joost Schmidt (1893-1948) werden zwar dieses Jahr gemeinfrei (1948+70 Jahre), aber bei Alexander (Xanti) Schawinsky (1904-1979) sieht das ganz anders aus (1979+70 Jahre = 2049).


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Man kann die Schriften überall verwenden

bebbo | 12.06.18 - 09:36
 

Re: Man kann die Schriften überall...

Anonymer Nutzer | 12.06.18 - 10:01
 

Re: Man kann die Schriften überall...

nachgefragt | 12.06.18 - 10:43
 

Re: Man kann die Schriften überall verwenden

Quantium40 | 12.06.18 - 11:01
 

Re: Man kann die Schriften überall...

gol.emnutzer | 12.06.18 - 11:29
 

Re: Man kann die Schriften überall...

mojocaliente | 12.06.18 - 16:03
 

Hat Adobe Werke der Künstler vom...

Hilary Glaps | 15.06.18 - 14:40
 

Re: Man kann die Schriften überall...

thecrew | 12.06.18 - 11:41
 

Re: Man kann die Schriften überall...

nachgefragt | 12.06.18 - 12:34
 

Re: Man kann die Schriften überall...

Hilary Glaps | 15.06.18 - 14:33
 

Re: Man kann die Schriften überall...

Hilary Glaps | 15.06.18 - 14:13

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  2. Ausbilder*in für Fachinformatiker*innen (m/w/div)
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Manager International IT Controlling (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Projektleiter SAP TM (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 969€
  2. Prime-Hinweis aufgetaucht
  3. 399,99€ (exklusiv für Prime-Mitglieder)
  4. 579,98€ (exklusiv für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt