1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oblivion - Beta-Patch 1.1 für…
  6. Thema

Beeindruckend

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: dein spiel atmet? :D

    Autor: testuser 07.07.06 - 13:28

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich möchte ein L kaufen. :)
    >
    > Jetzt bin ich ehrlich gesagt überfragt und
    > irritiert ob es korrekt oder falsch ist ;-)
    >

    Gekauft werden (wurden) immer nur Vokale, keine Konsonanten ;)
    Bei den Konsonanten war es umgekehrt.
    Also dann mal hübsch am Rad drehen ;)

  2. Re: wow?

    Autor: Grobiwankinobi 07.07.06 - 13:33

    Also ich weiß ja nicht, aber habt ihr euch schon mal die Standardhöhlen in WOW angeschaut? Irgendwie sind die alle gleich... Auch lohnt es sich bei WOW nicht so wirklich, einfach mal loszuziehen und die Gegend zu erforschen, da es da nicht sehr viel gibt, um damit zu interagieren. Da sind die Welten von Oblivion und Morrowind doch schon um einiges lebendiger! Wenn ich bei Oblivion oder Morrowind um eine Insel rumschwimme, gibt es da immer genug zu entdecken, aber habt ihr schon mal Tanaris umschwommen? Da ist nix, absolut tote Hose. Da hätte sich Blzzard mehr einfallen lassen können, vor allem für Spieler, die nicht die Zeit für große Raids etc. haben, sondern die mehr allein oder spontan in kleinen Gruppen unterwegs sind. Das fehlt bei WOW echt, was mir schon bei Morrowind tierischen Spaß gemacht hat. Das Beste wäre eine Mischung aus WOW und Oblivion! Ob Blizzard und Bethesda sich mal zusammentun könnten? Wäre bestimmt fein... :-)))



  3. Re: wow?

    Autor: Givos 07.07.06 - 13:50

    Grobiwankinobi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiß ja nicht, aber habt ihr euch schon
    > mal die Standardhöhlen in WOW angeschaut?
    > Irgendwie sind die alle gleich... Auch lohnt es
    > sich bei WOW nicht so wirklich, einfach mal
    > loszuziehen und die Gegend zu erforschen, da es da
    > nicht sehr viel gibt, um damit zu interagieren. Da
    > sind die Welten von Oblivion und Morrowind doch
    > schon um einiges lebendiger! Wenn ich bei Oblivion
    > oder Morrowind um eine Insel rumschwimme, gibt es
    > da immer genug zu entdecken, aber habt ihr schon
    > mal Tanaris umschwommen? Da ist nix, absolut tote
    > Hose. Da hätte sich Blzzard mehr einfallen lassen
    > können, vor allem für Spieler, die nicht die Zeit
    > für große Raids etc. haben, sondern die mehr
    > allein oder spontan in kleinen Gruppen unterwegs
    > sind. Das fehlt bei WOW echt, was mir schon bei
    > Morrowind tierischen Spaß gemacht hat. Das Beste
    > wäre eine Mischung aus WOW und Oblivion! Ob
    > Blizzard und Bethesda sich mal zusammentun
    > könnten? Wäre bestimmt fein... :-)))
    >
    >

    Ein Mischung aus beiden wäre natürlich schon toll, denn auch Oblivion hab ich gerne gespielt... bis zu einem gewissen Punkt.

    Ich meine z.B. ich habe z.B. im ganzen Spiel fast nie wirklich interessante Dinge in Truhen gefunden! Egal wie gut die gesichert war, ich hatte immer das Gefühl, dass ist einfach nur das Zeug was halt zufällig für mein Level vorgesehen ist.

    Was gibt es denn bei Oblivion so Interessantes zu entdecken um damit zu interagieren?? NPCs die in der Landschaft stehen gibt es in WOW auch. Ich meine, was ist das warum es lohnt in Oblivion um eine einsame Insel zu schwimmen?? Mir ist nichts aufgefallen... oder ich bin einfach zu blind.

  4. Re: wow?

    Autor: oO 07.07.06 - 13:50

    Grobiwankinobi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiß ja nicht, aber habt ihr euch schon
    > mal die Standardhöhlen in WOW angeschaut?
    > Irgendwie sind die alle gleich... Auch lohnt es
    > sich bei WOW nicht so wirklich, einfach mal
    > loszuziehen und die Gegend zu erforschen, da es da
    > nicht sehr viel gibt, um damit zu interagieren. Da
    > sind die Welten von Oblivion und Morrowind doch
    > schon um einiges lebendiger! Wenn ich bei Oblivion
    > oder Morrowind um eine Insel rumschwimme, gibt es
    > da immer genug zu entdecken, aber habt ihr schon
    > mal Tanaris umschwommen? Da ist nix, absolut tote
    > Hose. Da hätte sich Blzzard mehr einfallen lassen
    > können, vor allem für Spieler, die nicht die Zeit
    > für große Raids etc. haben, sondern die mehr
    > allein oder spontan in kleinen Gruppen unterwegs
    > sind. Das fehlt bei WOW echt, was mir schon bei
    > Morrowind tierischen Spaß gemacht hat. Das Beste
    > wäre eine Mischung aus WOW und Oblivion! Ob
    > Blizzard und Bethesda sich mal zusammentun
    > könnten? Wäre bestimmt fein... :-)))
    >
    >

    Also grade bei Tanaris gibts das eine oder andere Easteregg zu finden. Hab Oblivion ca 50 Stunden gespielt, WoW seit Release. Beide haben in gewissem Maße Standard-Höhlen, was Wow aber besser macht sind die Instanzen, die man nur mit Gruppen besuchen kann. Einfach genial gemacht. Wenn man im High-Lvl Bereich dann aber keine Gilde zum raiden hat, kann man eigentlich schon fast aufhören...denn die 5 Instanzen in die man kann werden dann schnell langweilig und PvP ist ja net so das Wahre in Wow...
    Was mir in Oblivion auch fehlt, sind mehr Gegenstände. Das meiste hat man relativ schnell zusammen und dann gibts nichts mehr wie in WoW die Tier-Sets wo man ewig hinsammelt um die zu bekommen.

  5. Re: wow?

    Autor: Tier0 07.07.06 - 13:58

    oO schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Tja, das Problem an Tier, erst muss man sich eine Gilde suchen, am besten eine mit guten Leuten. Dann muss man 2 mal wöchentlich zu einer bestimmten Zeit bereitstehen, um 5 Stunden durch ne Raid-Instanz zu rennen und hat dann irgendwann nach Wochen sein Tier 1 zusammen, um das gleich mit Tier 2 zu wiederholen.

    Das ist für mich nicht mehr spielen, das ist arbeiten, deshalb spielen bis Tier0.5, dann nen neuen Chara anfangen :)

  6. Re: dein spiel atmet? :D

    Autor: Sven Janssen 07.07.06 - 14:38

    Warum sagt mir das? Ich will nix kaufen ;-)

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  7. Re: naja 08/15 ist es nicht...

    Autor: DER GORF 07.07.06 - 16:29

    naja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nurso schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und jap, geht nicht nur dir so, sondern
    > den
    > meisten.
    > Vorallem diejenigen die
    > Morrowind zuvor gespielt
    > haben.
    >
    > Oblivion ist.... ein 08/15 RPG geworden,
    > leider.
    > Tiefgang fehlt.... Quests sind alle
    > gleich usw.
    >
    > Als 08/15 RPG würd ich Oblivion nicht abtun. Habe
    > zwar auch nur bis Stufe 10 gespielt, aber bis
    > dahin war es sehr angenehm. Irgendwie fesselt mich
    > das Spiel nicht wirklich (hat Morrowind auch nicht
    > getan).
    >
    > Oblivion ist ein sehr schönes RPG. Nur irgendwas
    > fehlt bei mir...
    >
    > Mein All-Time-Favorit ist und bleibt Baldurs Gate
    > 2 dicht gefolgt von Ultima VII.


    Oh ja, Baldurs Gate II, das war mal echt cool. Da werden fast schon sowas wie Erinnerungen wach... Die Dialogoptionen fand ich besonders cool, solche Spiele fehlen mir irgendwie...

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: naja 08/15 ist es nicht...

    Autor: Diggo 07.07.06 - 16:35

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja schrieb:
    Oblivion hat ja eine tolle Grafik, aber ich finde in den 2D Iso Games ist mehr Platz für Fantasie... ich finde da kann man viel mehr in eine fremde Welt eintauchen, als wenn alles in 3D vorgegeben ist. Auch die alten DSA Games hatten mich sehr in ihren Bann gezogen :)


    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nurso schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Und jap, geht nicht nur dir
    > so, sondern
    > den
    > meisten.
    > Vorallem
    > diejenigen die
    > Morrowind zuvor gespielt
    >
    > haben.
    >
    > Oblivion ist.... ein 08/15
    > RPG geworden,
    > leider.
    > Tiefgang fehlt....
    > Quests sind alle
    > gleich usw.
    >
    > Als 08/15 RPG würd ich Oblivion nicht abtun.
    > Habe
    > zwar auch nur bis Stufe 10 gespielt,
    > aber bis
    > dahin war es sehr angenehm.
    > Irgendwie fesselt mich
    > das Spiel nicht
    > wirklich (hat Morrowind auch nicht
    > getan).
    >
    > Oblivion ist ein sehr schönes RPG. Nur
    > irgendwas
    > fehlt bei mir...
    >
    > Mein
    > All-Time-Favorit ist und bleibt Baldurs Gate
    >
    > 2 dicht gefolgt von Ultima VII.
    >
    > Oh ja, Baldurs Gate II, das war mal echt cool. Da
    > werden fast schon sowas wie Erinnerungen wach...
    > Die Dialogoptionen fand ich besonders cool, solche
    > Spiele fehlen mir irgendwie...
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    > -Burn the Heretic!
    > -Kill the Mutant!


  9. Re: wow?

    Autor: DER GORF 07.07.06 - 16:42

    Givos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nee lass mal. nach einem monat spielzeit
    >
    > langweilig. immer derselbe mist. langweilige
    >
    > quests.
    >
    > Wenn man mit ein paar Kumpels spielt überhaupt
    > nicht.
    >
    > Aber ich meinte das eher im Bezug auf Grafik,
    > Sound und Gegenstände. Spiele jetzt seit 6 Monaten
    > WoW und habe immer noch großen Spaß daran mich zu
    > verbessern neue Instanzen zu erforschen u.s.w.
    >
    > Das liegt auch daran, dass die Dungeons nicht wie
    > ein Ei dem anderen gleichen und individuell
    > gestaltet sind. Bei Oblivion gibt es Hölen, diese
    > Aylaiden Ruinen, alte Burgen und eben Oblivion...
    > das wars dann aber so ziemlich. Abwechslung leider
    > fehlanzeige.


    Das mit Oblivion stimmt zwar, aber ich kann wirklich nicht sehen wo WoW anders ist. Es ist halt größer, aber das muss es auch sein für 10k Leute pro Server.

    Und naja, die Monster bei WoW... da gibts von den meisten normalen Viechteilen noch ne Elite, eine grüne blaue oder noch anders farbige Version, die halt dann zäher sind als die normalen, oder nochmal ein special Gimmik mehr haben. Ausnahme hierbei sind die Bossmobs wobei viele von denen einfach nur ein wenig größer und bunter sind als die normalen Viecher und stärker. Und wenn WoW eines ist, dann im besten Fall noch eintöniger als Oblivion, Das WoW spielprinzip ändert sich nach dem 1 Level nicht mehr, genausowenig wie bei Oblivion, nur das Oblivion besser aussieht... viel besser. Obwohl die Designer sich mit den Story NPC mehr Mühe hätten geben können.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  10. Re: naja 08/15 ist es nicht...

    Autor: LBee 07.07.06 - 16:57

    naja schrieb:

    > Mein All-Time-Favorit ist und bleibt Baldurs Gate
    > 2 dicht gefolgt von Ultima VII.

    aaaah u7 teil 1, das war ein sommer .. die ganze zeit nur gezockt. und da jener sommer ziehmlich verregnet war ist bei uns "ultima wetter" ein alltagsbegriff geworden für einen ordentlichen sommergewitter :)

  11. Re: naja 08/15 ist es nicht...

    Autor: DER GORF 07.07.06 - 17:11

    LBee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja schrieb:
    >
    > > Mein All-Time-Favorit ist und bleibt Baldurs
    > Gate
    > 2 dicht gefolgt von Ultima VII.
    >
    > aaaah u7 teil 1, das war ein sommer .. die ganze
    > zeit nur gezockt. und da jener sommer ziehmlich
    > verregnet war ist bei uns "ultima wetter" ein
    > alltagsbegriff geworden für einen ordentlichen
    > sommergewitter :)


    Cool. Schade das ich da noch keinen Rechner hatte, wenn ich den Grafikschock überleben würde, würde ich das Teil glatt nochmal irgendwo zum zocken ausgraben...

  12. Re: wow?

    Autor: Givos 07.07.06 - 19:29

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Givos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xXXXXx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > nee lass mal. nach einem
    > monat spielzeit
    >
    > langweilig. immer
    > derselbe mist. langweilige
    >
    > quests.
    >
    > Wenn man mit ein paar Kumpels spielt
    > überhaupt
    > nicht.
    >
    > Aber ich meinte
    > das eher im Bezug auf Grafik,
    > Sound und
    > Gegenstände. Spiele jetzt seit 6 Monaten
    > WoW
    > und habe immer noch großen Spaß daran mich zu
    >
    > verbessern neue Instanzen zu erforschen u.s.w.
    >
    > Das liegt auch daran, dass die
    > Dungeons nicht wie
    > ein Ei dem anderen
    > gleichen und individuell
    > gestaltet sind. Bei
    > Oblivion gibt es Hölen, diese
    > Aylaiden
    > Ruinen, alte Burgen und eben Oblivion...
    > das
    > wars dann aber so ziemlich. Abwechslung
    > leider
    > fehlanzeige.
    >
    > Das mit Oblivion stimmt zwar, aber ich kann
    > wirklich nicht sehen wo WoW anders ist. Es ist
    > halt größer, aber das muss es auch sein für 10k
    > Leute pro Server.
    >
    > Und naja, die Monster bei WoW... da gibts von den
    > meisten normalen Viechteilen noch ne Elite, eine
    > grüne blaue oder noch anders farbige Version, die
    > halt dann zäher sind als die normalen, oder
    > nochmal ein special Gimmik mehr haben. Ausnahme
    > hierbei sind die Bossmobs wobei viele von denen
    > einfach nur ein wenig größer und bunter sind als
    > die normalen Viecher und stärker. Und wenn WoW
    > eines ist, dann im besten Fall noch eintöniger als
    > Oblivion, Das WoW spielprinzip ändert sich nach
    > dem 1 Level nicht mehr, genausowenig wie bei
    > Oblivion, nur das Oblivion besser aussieht... viel
    > besser. Obwohl die Designer sich mit den Story NPC
    > mehr Mühe hätten geben können.
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    > -Burn the Heretic!
    > -Kill the Mutant!

    Da ist immer die Frage was ist mit Abwechsung gemeint. Ich gebe Dir recht die Quests in WoW sind halt Typisch MMORPG: Immer wieder sammeln und töten... Aber die Taktiken beim Kampf mit unterschiedlichen Gegenern kann man trotzdem weiterentwickeln und manche Gegener erfordern eine mehr Taktik als andere, nicht wie bei Oblivion: "Blocken" - "Schlagen" - "Blocken" - "Schlagen" u.s.w.

    Was ich mit Abwechslung meine ist, in Oblivion sieht die ganze Welt "fast" gleich aus. Keine neue Flora und Fauna auf dem ganzen "Kontinent". In WoW gibt es Wüsten, dämmerige Wälder, Wiesen, Sümpfe, Schneelandschaften, Küstestriche, verzauberte Wälder, Schluchten, karge Landstriche u.s.w.

    Wenn ich bei WoW zu einer Instanz komme macht das häufig einen wirklichen Eindruck, weil diese Lokalität meistens eine ganz eigene Athmosphäre hat. Wenn ich bei Oblivion die 17. Aylayden Ruine in der Ladschaft stehen sehe überkommt mich irgendwie gar keine Lust schon wieder ein Ähnliches Dungeon zu betreten... das meine ich.

  13. Re: Beeindruckend

    Autor: crispin 07.07.06 - 21:41

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähnlich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DER GORF schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich bin beeindruckt, wie
    > lange hat das
    > jetzt
    > gedauert? Nicht das
    > mich das wundert
    > oder so...
    > Aber
    > eigentlich wundert es mich
    > doch, das der
    >
    > Deutsche Patch schon innerhalb
    > des ersten
    > Jahres
    > erschienen ist...
    >
    > Aber
    > nur mal so nebenbei, geht es anderen
    > auch
    > so
    > das Oblivion ab so ca. level 20
    >
    > ziemlich
    > langweilig wird? Und noch viel
    >
    > früher wenn man
    > einen Conjurer/Beschwörer
    > mit
    > viel Mana spielt?
    > > Ich meine,
    > vielleicht
    > liegt das ja an mir, aber
    >
    > Morrowind war
    > nicht so schnell langweilig
    > und ich
    > fand die
    > verfügbaren Mods dafür
    > besser (obwohl das
    >
    > selbstverständlich
    > daran liegt das Oblivion
    > noch
    > nicht so
    > alt ist wie Morrowind)
    >
    > ---
    >
    > > -Purge the Unclean!
    >
    > -Burn the
    > Heretic!
    > -Kill the Mutant!
    >
    > Geht mir ähnlich, Morrowind habe ich
    > stundenlang
    > gespielt, Oblivion schon bald
    > wieder verkauft...
    >
    > Ich weiß ja nicht, was ihr so treibt, aber ich bin
    > jetzt knapp Level 40 und bisher hat es eigentlich
    > immer Spaß gemacht.
    > Weiß allerdings grade nicht aus dem Kopf, wie
    > lange ich schon spiele.
    > 80-90h werdens aber schon sein.
    >
    > Bin jetzt Meister in fast allen Hauptfertigkeiten,
    > trotzdem gibt es noch genug Quests, die ich offen
    > bzw. noch nicht angefangen habe.
    > Langweilig sollte es nicht werden.
    > Bin grade mal Mitglied in 3 Gruppen und hab somit
    > noch einiges vor mir an Quests.


    Die Spielzeit wird im Spiel aufgezeichnet.

    Geht mir ähnlich, bin jetzt lvl25 und es wird nicht langweilig. Habe auch erst zwei Oblivion-Tore geschlossen und da auch noch ziemlich viel zu tun. Ich muss aber zugeben: es wird als Dieb (den Spiele ich und bin auch schon Graufuchs) ziemlich einfach, wenn man die Quest vom Verminae (schreibt man das gerade so?!) macht. Als Belohnung gibt es einen Skelettschlüssel, der unzerstörbar ist (man braucht keine Dietrieche mehr und der Schlüssel gibt +40 auf den Sicherheits-Skill. Das heißt Schlösser sind keine Probleme mehr, da man immer auf "Automatisch versuchen" drücken kann und man sich keine Gedanken mehr um Dietriche machen muss.
    Das Quest kann man ab lvl10 machen, was relativ früh ist. Dann Schleichen noch hochgepumpt und man kann quasi für den NPCs stehen und sie sehen einen nicht mehr, Als Dieb ganz praktisch ,)

    Was ich aber auf der anderen Seite auch gut finde: die Regelung des Schwierigkeitsgrades. Man kann es von sehr leicht bis SAUSCHWER stellen. Das hat Bethesda gut gelöst.

    Dann noch zu einem Kritikpunkt (bevor ich wieder abschweife HA HA!), die Quests sind die BOMBE!
    Ich hatte selten ein Spiel, bei dem die Quests so abwechslungsreich waren (außer vielleicht Fallout damals). Es ist nicht immer nur: geh dort hin, mosch den Weg, bring mir den Kopf und du krist Knete.
    Das find ich gut. Hat mal jemand das Quest der Magiergilde gemacht, wo man einen Freund der Gildenchefin aus seiner Traumwelt zurückholen muss, in der er gefangen ist?
    Man muss sich selbst schlafen legen, dabei ein bestimmtes Amulett anlegen und in seine Träume eindringen.
    Das ist einfach geil.
    Solche abgefahrenen Quests gibts mehrere und wenn bei 750 Quests nur fünf dabei sind, die so abgefahren sind, dann hat das Spiel sich für mich schon gelohnt.

    /eof_X_cents.

  14. Re: Beeindruckend

    Autor: crispin 07.07.06 - 21:43

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > [...]
    > > Aber nur mal so nebenbei, geht es anderen
    > auch so
    > das Oblivion ab so ca. level 20
    > ziemlich
    > langweilig wird? Und noch viel
    > früher wenn man
    > einen Conjurer/Beschwörer mit
    > viel Mana spielt?
    >
    > Ich meine, vielleicht
    > liegt das ja an mir, aber
    > Morrowind war
    > nicht so schnell langweilig und ich
    > fand die
    > verfügbaren Mods dafür besser (obwohl das
    >
    > selbstverständlich daran liegt das Oblivion
    > noch
    > nicht so alt ist wie Morrowind)
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    >
    > -Burn the Heretic!
    > -Kill the Mutant!
    >
    > meiner meinung nach ist oblivion einfach nur
    > genial, was den mainplot und die unzähligen
    > nebenquesten angeht (zusätzlich eine feine grafik
    > und eine unkomplizierte steuerung. was will man
    > mehr)
    > und dennoch, langweilig wird es leider wirklich.
    > aber nicht aufgrund irgendwelcher monotonie, die
    > sich im spiel einschleicht. sondern, weil ein
    > multiplayer teil fehlt. muss noch nicht mal
    > servierbasiert sein, eigentlich im gegenteil, darf
    > nicht! serverbasiert sein. es müsste wie bei
    > diablo 2 die netzwerkfunktion sein (auch über
    > internet). wenn mehrere leute dann zusammen als
    > klassische rpg party unterwegs sind, werden
    > natürlich auch die monster übler. aber es wäre die
    > wahrscheinlich beste umsetzung von einer p&p
    > runde in den computer. die chars aus oblivion
    > lassen einen riesigen pool an klassen zu. der
    > handlungsfreiraum für den spieler in programm
    > lässt alles an mmorpgs aber auch normalen rpgs am
    > computer weit hinter sich. durch die möglichkeit
    > mods einzufügen, können die spieler ihre abenteuer
    > selber erstellen... *schwärmsabberträum*
    >
    > grummel... wenn doch nur diese
    > netzwerkunterstützung drin wäre...


    Ich habe irgendwo gelesen, dass ein Student an einem Mod am arbeiten ist, mit dem man es über Netzwerk spielen kann.
    Nur keine Ahnung mehr, wo...

  15. Re: wow?

    Autor: shrimpy 08.07.06 - 09:02

    geh aq20 und 40 und dann reden wir nochmal übern vergleich zu oblivion und WoW-mobs/bosse, naja reichen auch videos.
    wenn du mir in oblivion ein einzigen boss zeigst wie c`tun in der 40er oda denn eierboss in der 20er instats dann ok....wird aber sicher nicht passiern. lol

    10k leute? nicht ganz so viele.

    wenn du meinst du bekommts 60elite mobs auf gleiche weiße tot wie normale mobs auf lvl1 oda mitm gleich programm was du an npc durchziehst auch in pvp was reissen kanns .....zeigen....will sehen wi du ein 60 elite tot bekommst durch 1 taste hämmern :)
    die talente machen SEHR VIEL AUS!!!

    eintönig???
    ich sag jetzt mal paar namen:
    marudon, startholm, UBRS/LBRS, razofern, moltencore, zulgurub, aq20 /40, Ironforge, duskwood, thausand needels, pestländer, verwüstete lande<liegt an WC2>
    das waren stellen in WoW wo ich imma wieder beeindruckt war vom der art der umgebung.


    oblivion: die ersten 120 ingame frames, fertig ^^
    es war nicht wirklich fantasy, mehr standart.
    die stadt hat mich nicht beeindruckt, zumindest vom "style"
    genausowenig gabs ne besondere landschaft die auffällig war oda dungean, es sah einfach alles realistisch aus, mehr auch nicht.
    ich hab oblivion bis lvl 11 gespielt.

    Es gibt zwar einige stellen in WoW die aus baukasten kommen, aber die welt von oblivion kommt mir vor wie nur vom computer generiert.

    das einzige was mich an WoW stört ist das alle playerchars vom körperbau gleich aussehen O..o!

    rechtschreibfehle dürft ihr behalten, muss nu weg :P

  16. Re: Beeindruckend

    Autor: M.Kessel 09.07.06 - 03:09


    > Ich weiß ja nicht, was ihr so treibt, aber ich bin
    > jetzt knapp Level 40 und bisher hat es eigentlich
    > immer Spaß gemacht.
    > Weiß allerdings grade nicht aus dem Kopf, wie
    > lange ich schon spiele.
    > 80-90h werdens aber schon sein.
    >
    > Bin jetzt Meister in fast allen Hauptfertigkeiten,
    > trotzdem gibt es noch genug Quests, die ich offen
    > bzw. noch nicht angefangen habe.
    > Langweilig sollte es nicht werden.
    > Bin grade mal Mitglied in 3 Gruppen und hab somit
    > noch einiges vor mir an Quests.


    Einige Mods sind aber dringend notwendig.

    Man sollte sich auf jeden Fall den Spawn und Monster Mod besorgen, damit nicht nur noch Minotauren am Wegesrand stehen. (Ab Stufe 40)

    Overloads_modpack_v4 ist schon mal ein guter Anfang.

    Damit macht auch unter anderem Schleichen mehr Sinn. Sind ein Haufen nützlicher Dinge drin.

    In meinen Augen ist Oblivion durchaus motivierend. Vort allen Dingen, wenn man mal verschiedene Charaktäre spielt, und sich überall mal umsieht, und immer andere Ziele setzt (Höhlen erforschen, Ruinen erforschen, Klauen, mit gestohlenen Pferden reisen ;) )

    Viele Spieler machen den Fehler die Schnellreisefunktion zu nutzen. Das ist extrem dümmlich. Einmal sollte man den Weg immer zu Fuß/Pferd zurückgelgt haben.

    Naja, und jedes Spiel, das ich länger als 60 Stunden gespielt habe, ist sein Geld auf jeden Fall Wert.

    (Ich spiele allerdings die US-Version. --- Ich lege NULL Wert auf den miesen deutschen Support! )

  17. Re: wow?

    Autor: GrinderFX 09.07.06 - 13:05

    xXXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nee lass mal. nach einem monat spielzeit
    > langweilig. immer derselbe mist. langweilige
    > quests.


    Wow hat nur 5 quests, wie kann das abwechslungsreicher sein?
    Und monate lang immer und immer wieder in die gleiche instanz zu gehen ist auch kein stück abwechslungsreicher.
    Wow ist monotonie pur. Vielleicht gerade deswegen so erfolgreich. Das volk wird immer einfacher.

  18. Re: Beeindruckend

    Autor: Nurso 09.07.06 - 18:10

    Da Wort Rollenspiel scheint sich sehr veraendert zu haben.
    Frueher wo noch die Story der Hauptgrund war ist es heute das "schaut ich bin Lvl hundertdreiundzigdrillionen" Gehabe. (Ausnahmen bestaetigen die Regel)

    Hat wer eigentlich schonmal die Magingof DVD geschaut? Warhscheinlich nicht.
    "Eigentlich geht es in Oblivion ums toeten. Man kauft sich Waffen, toetet Monster, kauft sich bessere Waffen und toetet groeßere Monster"...

    Ja meine Fresse, was soll das bitte? Ist das die heutige Definition von Rollenspielen?
    Da schreie ich dann hilfe und so geht es vielen, falls hier einer meint unsereins solle einfach mal den Mund halten (was ich uebrigens nicht tun werde da es meine Meinung wiederspiegelt ;)).

    Oblivion hatte die Chance ein gutes RP zu werden, hats aber teilweise total verbockt. Ist nur nochn 08/15 RP Obtik Spiel mit lascher Story und immer gleichen Quests...... *gaehnt*

    Mir macht es keinen Spass mehr, ausser mal hier und da neue PlugIns zu testen.
    Und die Sauerrei mit dem Patch ...... *schuettelt den Kopf*
    Bezahlpflichtige PlugIns..... ne ich hoer hier jetzt auf.

    Rechtschreibfehler kann man behalten und sich drueber freuen.

  19. Re: Beeindruckend

    Autor: Sven Janssen 09.07.06 - 18:39

    Unterschreib.
    Ich will wieder ein Fate - Gates of Dawn ...

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  20. Re: Beeindruckend

    Autor: Pre@cher 10.07.06 - 09:50

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unterschreib.
    > Ich will wieder ein Fate - Gates of Dawn ...

    Das letzte (neuere) Spiel, das mir vom Spielgefühl auch vorkam wie ein Rollenspiel war Kotor. Oblivion gefiel mir Anfangs zwar ziemlich gut, aber nach spät. 50h ist leider auch die Luft raus. Finde es hat sich aber trotzdem gelohnt, wenn ich mir das Spiel von Preis/Leistung ansehe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) - Schwerpunkt Windows Server, VMware und Netzwerk
    CCV GmbH, Hamburg
  2. Application Manager (m/w/d)
    Intrum Deutschland GmbH, Heppenheim
  3. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
  4. Manager:in Informationstechnologie Office / Infrastruktur (m/w/d)
    Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 15,99€
  3. 49,99€
  4. ab 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de