Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: Ganz große Koalition fordert…

Seit 2 Jahren ist bekannt, was kommen würde...

  1. Beitrag
  1. Thema

Seit 2 Jahren ist bekannt, was kommen würde...

Autor: zenker_bln 13.06.18 - 19:18

Und seit 2 Jahren chillt man schön im Bundestag (bei 'nem Caipi?) und lässt alle Fünfe gerade sein.
Die Politik ist seit 1990 dermaßen schnarchlangsam geworden, das man sich keine Sorgen machen muss, das durch vernünftiger Gesetzgebung in den nächsten 30 jahren noch was geregelt wird.
Und das verdanken wir denjenigen, die uns jetzt sagen, das sie etwas einfordern, was sie seit 2 Jahren hätten regeln können

Was ein Schenkelklopfer.
Wahrscheinlich fordert man demnächst ein, das man einfordern soll, das etwas geregelt werden soll,
Repetetive Einforderungsplitik mit fractaler Ähnlichkeitsforderung...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Seit 2 Jahren ist bekannt, was kommen würde...

zenker_bln | 13.06.18 - 19:18
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

teenriot* | 13.06.18 - 19:20
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

crazypsycho | 14.06.18 - 18:20
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

teenriot* | 14.06.18 - 19:04
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

NoLabel | 14.06.18 - 21:21
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

teenriot* | 15.06.18 - 02:02
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

NoLabel | 15.06.18 - 10:32
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

Mimifrie | 18.06.18 - 12:04
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

crazypsycho | 18.06.18 - 18:28
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

ecv | 13.06.18 - 20:17
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

KillerKowalski | 14.06.18 - 09:46
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

jsm | 14.06.18 - 10:22
 

Re: Seit 2 Jahren ist bekannt, was...

TheBigLou13 | 14.06.18 - 14:57
 

Man sah die Worte ...

maerchen | 14.06.18 - 11:12
 

Re: Man sah die Worte ...

MFGSparka | 15.06.18 - 09:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. Universität Passau, Passau
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25