1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommunen: Wie aus…

Immer noch Regionen mit DSL <2000, ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch Regionen mit DSL <2000, ...

    Autor: Stefan1200 15.06.18 - 06:27

    ... die wären froh über VDSL mit Vectoring.

    Mein Vorschlag: Jetzt erstmal mit Förderung (mit weniger Bürokratie) VDSL mit Vectoring überall da hin, wo weniger als VDSL 50 (in der Praxis weniger als 45 MBit/s) verfügbar ist. Direkt mit Option in dem Vertrag, das bis 2030 FTTC auf FTTB hochgerüstet werden muss. In Regionen, wo es sich finanziell lohnt, wird dann doch sowieso parallel Glasfaser ohne Förderung gelegt.

    Gleichzeitig hätte man schon vor Jahren in Neubaugebieten Glasfaser zur Pflicht machen müssen, das muss schnellstens nachgezogen werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.18 06:28 durch Stefan1200.

  2. Re: Immer noch Regionen mit DSL <2000, ...

    Autor: cheops05 01.07.18 - 08:20

    Vectoring ist in realiter FTTB oder FTTC mit Vectoring wird die Technologie auf der letzten Meile beschrieben. In Abhängigkeit der Eigenschaften des MSAN und der Entfernung des MSAN zum Hausübergabepunkt kann der Kunde G.fast, Supervektoring oder Vektoring bekommen. Der Ausbau in dieser Form ist immer dann sinnvoll, wenn es sich um ein verdichtetes Gebiet handelt. Bei vereinzelten Langdörfern, die nur aus Einfamilienhäusern bestehen, ist die Wirtschaftlichkeit sowieso Problematisch, da die BR jedoch ohne auf die Wirtschaftlichkeit zu achten fördert, ist in diesen Fällen FTTH vorzuziehen. Es ist allerdings darauf zu achten, dass es genügend Luft für neue Leitungen gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Digital Product Owner (m/w/d)
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg), Köln, Leipzig
  3. Datenschutzbeauftragter (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Julia: Wie Python, nur schneller
Programmiersprache Julia
Wie Python, nur schneller

Julia spielt heute kaum eine Rolle, dabei überholt sie nicht nur im Wortsinn Python als Programmiersprache in Wissenschaft und Datenanalyse.
Von Miroslav Stimac

  1. Programmiersprachen Durchstarten mit D
  2. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
  3. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung

Probefahrt mit BMW i4 M50: Für mehr Freude am Fahren
Probefahrt mit BMW i4 M50
Für mehr Freude am Fahren

Der neue BMW i4 M50 bringt seine 400 kW Motorleistung sehr souverän auf die Straße. Und das auf einer Verbrennerplattform.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Daymak Spiritus Elektroauto macht Krypto-Mining auf drei Rädern
  2. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  3. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher