Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson: Flipflop-Handy mit…

Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: iMac 10.07.06 - 12:37

    Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas mehr in die Qualität ihrer schlechten Displays investieren würden, zB. in ein OLED Display statt diese schlechten Displays auf denn man rein gar nix sehen kann mit unsinnigen Gimmicks auszustatten die die miserable Qualität nur verschleiern.

  2. Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: Sephroy 10.07.06 - 19:34

    iMac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas mehr in
    > die Qualität ihrer schlechten Displays investieren
    > würden, zB. in ein OLED Display statt diese
    > schlechten Displays auf denn man rein gar nix
    > sehen kann mit unsinnigen Gimmicks auszustatten
    > die die miserable Qualität nur verschleiern.


    Ja, das Wünsche ich mir seit mehreren Jahren. Mein Handy welches nix anderes kann als telefonieren (wow!) ist inzwischen doch schon relativ alt - aber noch immer gut für das was es durchgemacht hat - und schreit langsam nach Rente.

    Doch es gibt einfach keinen Ersatz.

  3. Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: Hein.Bloed 10.07.06 - 21:09

    iMac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas mehr in
    > die Qualität ihrer schlechten Displays investieren
    > würden, zB. in ein OLED Display statt diese
    > schlechten Displays auf denn man rein gar nix
    > sehen kann mit unsinnigen Gimmicks auszustatten
    > die die miserable Qualität nur verschleiern.


    Wozu brauchst du ein OLED Display wenn du auf Gimmicks verzichten möchtest? Ne Telefonnummer hab ich schon auf meinem alten C35 lesen können. Selbst ne SMS wurde lesbar dargestellt.

    (* Nein, ich möchte nicht mit ner Keule im Wald leben und Bären jagen, ich mag Gimmicks am Handy solang sie das Handy nicht negativ Beeinflussen *)

  4. Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: phil 10.07.06 - 21:36

    Sephroy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iMac schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas
    > mehr in
    > die Qualität ihrer schlechten
    > Displays investieren
    > würden, zB. in ein OLED
    > Display statt diese
    > schlechten Displays auf
    > denn man rein gar nix
    > sehen kann mit
    > unsinnigen Gimmicks auszustatten
    > die die
    > miserable Qualität nur verschleiern.
    >
    > Ja, das Wünsche ich mir seit mehreren Jahren. Mein
    > Handy welches nix anderes kann als telefonieren
    > (wow!) ist inzwischen doch schon relativ alt -
    > aber noch immer gut für das was es durchgemacht
    > hat - und schreit langsam nach Rente.
    >
    > Doch es gibt einfach keinen Ersatz.


    haha, das kommt mir bekannt vor ;)
    ich bin auch wieder auf mein gutes altes siemens m35 umgestiegen, da das siemens m65 schon das 2. mal in reperatur ist und das nur, weil es mal von einem 50 cm hohen schreibtisch auf einen weichen 25 cm hohen rucksack gefallen ist Oo

    wenn ich da drüber nachdenke, was ich mit dem m35 schon alles durchgemacht habe, kann ich über den neuen mist nur lachen... und sowas schimpft sich auch noch "outdoor-handy"...

  5. 100! Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: ssss 10.07.06 - 22:03

    oder in einen Stick der nicht nach 3 Monaten kaputt geht oder in ein Gehäuse was net knarzt... Ericsson war viel besser als der SE-Billigmüll für die Massen! Schade!


    iMac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas mehr in
    > die Qualität ihrer schlechten Displays investieren
    > würden, zB. in ein OLED Display statt diese
    > schlechten Displays auf denn man rein gar nix
    > sehen kann mit unsinnigen Gimmicks auszustatten
    > die die miserable Qualität nur verschleiern.


  6. Re: 100! Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: MeinSenf 10.07.06 - 22:06

    ssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder in einen Stick der nicht nach 3 Monaten
    > kaputt geht oder in ein Gehäuse was net knarzt...
    > Ericsson war viel besser als der SE-Billigmüll für
    > die Massen! Schade!
    >
    > iMac schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie wäre es mal wenn die Hersteller etwas
    > mehr in
    > die Qualität ihrer schlechten
    > Displays investieren
    > würden, zB. in ein OLED
    > Display statt diese
    > schlechten Displays auf
    > denn man rein gar nix
    > sehen kann mit
    > unsinnigen Gimmicks auszustatten
    > die die
    > miserable Qualität nur verschleiern.
    >
    >

    ja ein haltbarer Joystick und ein besserer Staubschutz für das display würden einen k750i besitzer schon glücklicher machen als eine Technik die recht kompliziert und anfällig aussieht!

  7. Re: Wie wärs mit Qualität statt Gimmick?

    Autor: Niemand 11.07.06 - 15:56


    > haha, das kommt mir bekannt vor ;)
    > ich bin auch wieder auf mein gutes altes siemens
    > m35 umgestiegen, da das siemens m65 schon das 2.
    > mal in reperatur ist und das nur, weil es mal von
    > einem 50 cm hohen schreibtisch auf einen weichen
    > 25 cm hohen rucksack gefallen ist Oo

    Redest du eigentlich immer soviel Schwachsinn ? Die Story die du hier abläßt glaubt dir doch hoffentlich kein Schwein. Habe selbst das M65 und das ist mir schon von ganz anderen höhen auf ganz andere Dinge gefallen (z.b. eben mal so aus Spaß von ca. 1,5 m auf den Teppich) ohne das dieses Gerät auch nur den geringsten Schaden davon getragen hätte.

    Achja, und was soll das für ein Schreibtisch sein, mit 50cm ? Ein Kinderschreibtisch ? Die Phantasie dazu hat deine Story ja :-)



Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Microsoft: Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr
    Microsoft
    Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr

    Microsoft hat offiziell einen Termin für das Supportende für Windows 10 Mobile bekanntgegeben. Ab Dezember 2019 wird es keine Updates mehr für das Smartphone-Betriebssystem geben. Microsoft rät zum Wechsel auf Android oder iOS.

  2. Digitaler Assistent: Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf
    Digitaler Assistent
    Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf

    Die Nutzung des Google Assistant wird einfacher. Anwender können zwei bis drei Befehle mit einem Zuruf ansagen, diese arbeitet das Gerät nacheinander ab. Der Nutzer muss nicht erst warten, bis ein Kommando ausgeführt wird.

  3. Symfonisk: Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher
    Symfonisk
    Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher

    Es gibt neue Details zur Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos. Das schwedische Möbelhaus Ikea will im August Multiroom-Lautsprecher unter der Bezeichnung Symfonisk auf den Markt bringen, in denen Sonos-Technik stecken wird.


  1. 11:46

  2. 11:08

  3. 10:43

  4. 15:39

  5. 15:13

  6. 14:16

  7. 13:17

  8. 09:02