1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hasskommentare: "Wie würde es im Netz…

Eine eigene Troll-Armee?

  1. Beitrag
  1. Thema

Eine eigene Troll-Armee?

Autor: jsm 12.07.18 - 11:41

So hört sich das für mich an.
Erstmal gibt es keine Definition von "Hass-Kommentar". Folglich können die mehr oder weniger alles was sie wollen zu einem solchen erklären.

Dann outet sich der Typ ja schon im Interview als Mensch mit Vorurteilen, der einfach mal die Behauptung aufstellt das Hass-Kommentare besonders häufig bei der "idenditären" Bewegung verwendet werden.
Selbstverständlich nutzt er seine Gruppe um seine persönlichen Ansichten und Vorurteile untermauern zu lassen.

Der Gruppe fehlt eine klare Meinung, ein Handlungsrahmen und ein Profil. Ohne diese Merkmale lässt sie sich beliebig missbrauchen, keiner weiß ob die Gruppe nicht teilweise von dritten für ihre Aktivitäten bezahlt oder sonst wie entlohnt wird. Das lässt sich auch unmöglich feststellen wenn es keinen offiziellen Verhaltenskodex, keine offizielle Meinung und keine Leitlinien gibt.
Dadurch unterscheidet sich die Gruppe nicht ausreichend von "Trollen" die bezahlt werden um eine ganz bestimmte Meinung zu verkaufen.

Wenn die Gruppe ernst genommen werden will, dann sollte sie mindestens eine eigene, klare Definition von "Hass(-Kommentaren) haben und sie sollte sich wenigstens auf ein paar grobe Grundsätze und Ansichten einigen, so das man sie einordnen und beurteilen kann.
Das die Gruppe völlig neutral ist und nur gegen den "Hass" vorgeht halte ich für unglaubwürdig.

Warum ich das ganze so kritisch und negativ sehe? Weil ich hier vor allem ein paar tausend Leute sehe ich organisiert "Meinung" machen oder Meinungen angreifen, allein und ausschließlich gegen "Hass" vorzugehen wäre vielleicht teilweise möglich, dazu bräuchte es aber wie schon gesagt erst mal eine klare Definition des Begriffs.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Eine eigene Troll-Armee?

jsm | 12.07.18 - 11:41
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

Anonymer Nutzer | 12.07.18 - 11:47
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

quineloe | 12.07.18 - 11:59
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

Oil | 17.07.18 - 06:44
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

Niaxa | 12.07.18 - 14:07
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

divStar | 04.08.18 - 12:19
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

PerilOS | 12.07.18 - 12:06
 

"Soldaten sind Mörder"

h82k | 12.07.18 - 13:06
 

Re: "Soldaten sind Mörder"

twothe | 12.07.18 - 13:26
 

Re: "Soldaten sind Mörder"

Brainfreeze | 12.07.18 - 13:49
 

Re: "Soldaten sind Mörder"

twothe | 12.07.18 - 14:07
 

Re: "Soldaten sind Mörder"

divStar | 04.08.18 - 12:27
 

Re: "Soldaten sind Mörder"

Trockenobst | 12.07.18 - 14:06
 

Re: Eine eigene Troll-Armee?

divStar | 04.08.18 - 12:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  3. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  2. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  3. 99€ (Bestpreis)
  4. 389€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission