1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox: Mozilla testet Notiz-App für…

WTF?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF?

    Autor: ichbinsmalwieder 12.07.18 - 14:59

    Danke, ich habe schon OneNote und Google Keep, sowie KeePass.

    Ich würde es besser finden, wenn man sich auf die Weiterentwicklung des Browsers (und z.B. auf Firefox Klar, da ist noch viel zu tun) konzentrieren würde anstatt Dinge neu zu erfinden, die andere schon (nahezu) perfektioniert haben und die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben.

  2. Re: WTF?

    Autor: fhelling 12.07.18 - 15:31

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde es besser finden, wenn man sich auf die Weiterentwicklung des
    > Browsers (und z.B. auf Firefox Klar, da ist noch viel zu tun) konzentrieren
    > würde anstatt Dinge neu zu erfinden, die andere schon (nahezu)
    > perfektioniert haben und die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben.

    Hast du wirklich die Vorstellung, dass Mozilla seine Hauptentwickler alle abzieht, um ein kleines Feature zu implementieren?

  3. Re: WTF?

    Autor: ichbinsmalwieder 12.07.18 - 15:35

    fhelling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich würde es besser finden, wenn man sich auf die Weiterentwicklung des
    > > Browsers (und z.B. auf Firefox Klar, da ist noch viel zu tun)
    > konzentrieren
    > > würde anstatt Dinge neu zu erfinden, die andere schon (nahezu)
    > > perfektioniert haben und die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben.
    >
    > Hast du wirklich die Vorstellung, dass Mozilla seine Hauptentwickler alle
    > abzieht, um ein kleines Feature zu implementieren?

    Nein, habe ich das irgendwo geschrieben?

  4. Re: WTF?

    Autor: mannzi 12.07.18 - 16:23

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, ich habe schon OneNote und Google Keep, sowie KeePass.
    >
    > Ich würde es besser finden, wenn man sich auf die Weiterentwicklung des
    > Browsers (und z.B. auf Firefox Klar, da ist noch viel zu tun) konzentrieren
    > würde anstatt Dinge neu zu erfinden, die andere schon (nahezu)
    > perfektioniert haben und die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben.

    Nicht jeder möchte sich zu 100% von einem Anbieter abhängig machen.

  5. Re: WTF?

    Autor: redbullface 12.07.18 - 16:36

    Ich begrüße die Alternative. Bisher nutze ich Google Notizen, aber kann mir vorstellen dann zu Firefox Notizen zu übergehen. Aber das hängt von der Qualität und der Integration in die Systeme ab. Und eventuell auch von der Performance. Microsoft Notizen kommt mir sowieso nicht in Frage. Keep Pass habe ich nie ausprobiert. Ist es denn Systemüberrgreifend einsetzbar?

    Ich hoffe jedoch, das es auch eine spezielle Desktop App und auf jeden Fall aber eine Android für Firefox Notizen geben wird.

    https://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php

  6. Re: WTF?

    Autor: ichbinsmalwieder 12.07.18 - 16:49

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Danke, ich habe schon OneNote und Google Keep, sowie KeePass.
    > >
    > > Ich würde es besser finden, wenn man sich auf die Weiterentwicklung des
    > > Browsers (und z.B. auf Firefox Klar, da ist noch viel zu tun)
    > konzentrieren
    > > würde anstatt Dinge neu zu erfinden, die andere schon (nahezu)
    > > perfektioniert haben und die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben.
    >
    > Nicht jeder möchte sich zu 100% von einem Anbieter abhängig machen.

    Ja eben, deswegen nutze ich neben Mozilla auch noch Microsoft, Google und Dominik Reichl.

  7. Re: WTF?

    Autor: Yash 13.07.18 - 08:14

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft Notizen kommt mir sowieso nicht in Frage.
    Wieso nicht?

    Wenn man sowieso MS Office benutzt, ist OneNote mMn perfekt. Aber auch als Standalone ist es eine super App für Notizen

  8. Re: WTF?

    Autor: redbullface 13.07.18 - 12:48

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Microsoft Notizen kommt mir sowieso nicht in Frage.
    > Wieso nicht?

    Ich möchte mich nach Möglichkeit nicht von der Microsoft Ökologie abhängig machen. Habe halt eine gewisse Abneigung entwickelt. Man kann es also politisch sehen. Obwohl Microsoft hat sich ja in letzter Zeit gewandelt. Gäbe es keine gute Alternativen, würde ich vielleicht sogar OneNote nutzen.

    Und aus selben Grund möchte ich von Google zu Firefox wechseln. Ich habe mich zu sehr abhängig von Google und all seinen Diensten gemacht. Obwohl mir Google sympathisch ist, ist es mir genauso etwas "ungeheuer" geworden.

    > Wenn man sowieso MS Office benutzt, ist OneNote mMn perfekt. Aber auch als
    > Standalone ist es eine super App für Notizen

    Das glaube ich dir gern. Ich bewerte nicht ob das Produkt gut oder schlecht ist, ganz im Gegenteil, ich zweifel nicht an der Qualität. Nun, ich benutze kein MS Office und mein Haupt-Betriebssystem ist nicht Windows.

    https://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php

  9. Re: WTF?

    Autor: Yash 14.07.18 - 09:25

    Okay, das macht Sinn. Gibt ja zum Glück oft genug Alternativen. Vor allem wenn man kein Windows nutzt. Auf MS Office bin ich im Prinzip angewiesen beruflich. Aber für E-Mail benutze ich Thunderbird, Kalender Google, Browser Firefox usw. So liegen alle meine Daten wenigstens nicht zentral bei einem Unternehmen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. BARMER, Wuppertal
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. DENIC eG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. ÖPNV-Apps: Bahn übernimmt Geschäftskundensparte von Moovel
    ÖPNV-Apps
    Bahn übernimmt Geschäftskundensparte von Moovel

    Die Autokonzerne Daimler und BMW wollen sich nach dem Verkauf auf das Endkundengeschäft bei Mobilitätsdiensten konzentrieren.

  2. Freebuds Studio: Huawei präsentiert eigenen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC
    Freebuds Studio
    Huawei präsentiert eigenen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

    Nach einigen In-Ear-Modellen bringt Huawei mit dem Freebuds Studio seinen ersten Kopfhörer, der auf den Ohren getragen wird. Eine Geräuschunterdrückung ist eingebaut, die Laufzeit soll bei 20 Stunden liegen.

  3. Huawei: Mate 40 Pro kostet 1.200 Euro
    Huawei
    Mate 40 Pro kostet 1.200 Euro

    Mit dem Mate 40 Pro bringt Huawei dieses Jahr nur eines seiner neuen Topmodelle nach Deutschland. Mit an Bord ist das in 5-nm-Fertigung gebaute Kirin 9000.


  1. 14:57

  2. 14:30

  3. 14:30

  4. 13:41

  5. 13:26

  6. 12:46

  7. 12:15

  8. 12:00