Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guido van Rossum: Python…

Nicht so wichtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht so wichtig.

    Autor: ichbinsmalwieder 13.07.18 - 14:06

    Programmiersprachen kommen, Programmiersprachen gehen.
    Die Welt hat sich vor Python gedreht und sie wird sich auch nach Python drehen!
    (Falls dieser Schritt der Anfang vom Ende von Python sein sollte)

  2. Re: Nicht so wichtig.

    Autor: LH 13.07.18 - 14:35

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Welt hat sich vor Python gedreht und sie wird sich auch nach Python
    > drehen!

    Nachts ist es dunkler als am Tag.

    > (Falls dieser Schritt der Anfang vom Ende von Python sein sollte)

    Wieso sollte er? Python ist ein Community-Projekt.

  3. Re: Nicht so wichtig.

    Autor: Hotohori 13.07.18 - 18:04

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Welt hat sich vor Python gedreht und sie wird sich auch nach Python
    > > drehen!
    >
    > Nachts ist es dunkler als am Tag.
    >
    > > (Falls dieser Schritt der Anfang vom Ende von Python sein sollte)
    >
    > Wieso sollte er? Python ist ein Community-Projekt.

    Ein Community Projekt unter einem Diktator, der das letzte Wort hat was umgesetzt wird und was nicht. Die Community hat jetzt zwar die Chance diese Diktatur in eine "bessere" Form umzuändern, aber ob diese auch besser für das Python Projekt selbst ist, steht in den Sternen. Kann auch ganz gewaltig nach hinten los gehen.

  4. Re: Nicht so wichtig.

    Autor: Galde 13.07.18 - 19:15

    Seh ich auch so.

    Es gibt so einige Projekte wo "viele Köche den Brei verderben"...

  5. Re: Nicht so wichtig.

    Autor: deadeye 15.07.18 - 08:46

    Python gibt es seit 1991.
    Es wird nicht das Ende sein. Die Community ist sehr groß und weiß sich zu helfen.
    Ich begrüße sogar den Schritt von Guido van Rossum. Die Kinder haben laufen gelernt und sind nun erwachsen geworden. Nun müssen sie Verantwortung übernehmen.

  6. Re: Nicht so wichtig.

    Autor: lestard 16.07.18 - 10:32

    Wenn man die Wichtigkeit von Nachrichten danach bemisst, ob die Welt sich vorher drehte und nachher nicht mehr, dann gab es (bisher) noch nie irgendwelche Nachrichten. Dann müssten alle Nachrichten-Seiten sofort schließen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. serie a logistics solutions AG, Köln
  3. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00