Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Chef: Jeff Bezos ist der…
  6. Thema

Primeday Verarschung....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 17.07.18 - 23:07

    Wo habe ich das geschrieben Schlauberger? Ach stimmt nirgends. Wenn du aus einem Beispiel das ich nannte genau zu diesem Schluss kommst, disqualifiziert dich das so ziemlich für jede Diskussion in meinen Augen.

  2. Re: Primeday ...

    Autor: teenriot* 17.07.18 - 23:09

    Yep, zufriedene Kunden wünscht sich jeder Händler.
    Kopf -> Tisch

  3. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 17.07.18 - 23:11

    10 ¤ billiger als MM ansonsten bekommt man die Uhr zu diesem Preis und ebenfalls versandkostenfrei bei anderen online Anbietern auch. Ich meinte damit, das ich lieber im Einzelhandel 10¤ mehr zahlen würde, als jetzt bei Amazon zu kaufen, wenn die meinen mich verarschen zu müssen. Ob das MM ist oder der Tante Emma Laden an der Ecke, hat dabei keine Relevanz.

    Und nicht der Preis ist die Verarsche, sondern die Überschrift 40+% billiger, da die auf den Erscheinungspreis abzielen. Vor 3 Tagen hat die Uhr genau das Gleiche gekostet!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.18 23:18 durch Niaxa.

  4. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 17.07.18 - 23:15

    Was für ein BS. Ich Verteidige meistens Amazon und bin durchaus zufriedener Kunde seit es Prime gibt. Woran erkennt man den Stuss, das ich Amazon schlecht reden will? Ich kenne keinen besseren Onlineversandhandel. Ich muss ihnen aber nicht bei jeder Aktion in den Arsch kriechen. Vor allem nicht bei einer solch großen Kundenverarsche wo man nur neue Primemitglieder sammeln möchte. Seit wann muss man generell Pro Kunde sein, wenn man zu 95% zufrieden ist? Komische Weltanschauung hast DU.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.18 23:19 durch Niaxa.

  5. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: MonMonthma 17.07.18 - 23:31

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also zum einen werde ich nicht mit angeboten verarscht die keine sind. Bei
    > MM 19% Aktion z.B. da bekommen wir 19 % auf den aktuellen Preis und nicht
    > den Erscheinungspreis. Inkompetenz sehe ich bei den Ulmer und
    > Umgebungsmärkten nicht. Reicht für den Einzelhandel vollkommen aus.

    Ist ja nicht so das MM dort nicht schon mehrmals kurz vor so einer Aktion die Preise erhöht hat....

  6. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: igor37 17.07.18 - 23:32

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da zahle ich doch lieber 10¤ drauf und hol sie mir beim MM und mach
    > nebenbei noch was für den Einzelhandel.

    Genau, lieber sich im Einzelhandel übers Ohr hauen lassen als im Internet Preise vergleichen.

    MediaMarkt zockt genauso die Leute ab, da werden im Laden teils höhere Preise verlangt als auf der Website angeschrieben. Den billigeren Preis bekommt man nur auf Anfrage, dann macht ein Mitarbeiter eine "Online-Bestellung" mit "Lieferung" in dieser Filiale, und plötzlich ist die Festplatte nicht mehr 30¤ teurer als normal.

    Nichts gegen örtlichen Handel, aber da gehe ich lieber woanders hin. Wo man nicht die Passwörter auf ein Post-It unter der nächsten Produkt-Schachtel schreibt.

  7. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 17.07.18 - 23:39

    Wenn dem Mal so ist, rege ich mich dort genauso auf. Das ist kein Grund, bei Amazon die Gosch zu halten. Garantiert nicht.

  8. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 17.07.18 - 23:41

    Und warum sollte ich mich dann nur bei MM darüber aufregen? Ich reg mich überall über Abzocke auf. Mein gutes Recht.

  9. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: MonMonthma 17.07.18 - 23:49

    Wenn ich mich richtig erinnere stand bei der Gear S3:
    UVP: EUR 399
    Preis: EUR 249
    Angebotspreis: EUR 219

    mit entsprechenden Prozenten.

    Amazon hat, wie andere Händler es auch gern machen, mit dem UVP Rabatt Werbung gemacht, aber bei allen Angeboten die ich über die Prime Day Aktion angesehen hab war auch der Normalpreis mit ausgewiesen.

  10. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Eheran 18.07.18 - 00:11

    >Wo habe ich das geschrieben Schlauberger? Ach stimmt nirgends.
    Was ist denn das hier, wenn nicht die Behauptung, dass MM besser wäre... obwohl sie teurer sind...:
    >Das Angebot ist ja gar keins! Kostet ja schon fast überall so. Da zahle ich doch lieber 10¤ drauf und hol sie mir beim MM und mach nebenbei noch was für den Einzelhandel.

    >Wenn du aus einem Beispiel das ich nannte genau zu diesem Schluss kommst, disqualifiziert dich das so ziemlich für jede Diskussion in meinen Augen.
    Das passiert eher, wenn man bei dieser Aussage nicht zu dem schluss kommt. Aber vielleicht hast du das mit "MM kostet mehr aber ich kauf es trotzdem lieber da statt bei Amazon" ja doch nicht so gemeint? Man kann sich auch mal falsch ausdrücken. Denn irgendwie ergibt es ja auch keinen Sinn, wenn man über Amazon meckert, dass die doch gar nicht so günstig sind und dann für 10¤ mehr an einer anderen Stelle einkaufen will....



    Genau da.

  11. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: WonderGoal 18.07.18 - 01:09

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry aber was soll an dem Primeday besonders sein? Da gibt man 2-5 Jahre
    > alte Artikel raus, die dann beworben werden wie günstig sie doch jetzt am
    > Primeday sind, dabei vergleicht man einfach den Erscheinungspreis mit dem
    > heutigen und schreibt fette %te drauf.

    Das stimmt schon so. Vor allem ist das das typische Spiel von Amazon mit der Berechnung von der Rabatthöhe.

    Ich habe mir aber zum Beispiel u.a. eine Küchenmaschine bestellt. Ursprünglicher Preis waren 180¤. Am PrimeDay dann plötzlich nur noch 130¤ mit dem beworbenen Ausgangspreis von 138¤, d.h. 8¤ Ersparnis. Real war die Ersparnis aber bei 50¤ für das Gerät, Dann noch eine Garantieerweiterung hinzu, die auf Grund der Unterschreitung von 150¤ günstiger für das passende Gerät ausfiel, ergo ~63¤ Ersparnis zum Ursprungsangebot.

    Die tatsächlichen Rabatte fallen also höher aus, wenn man die tatsächlichen Preise vorher kennt und nicht nur die kurzfristig eingeführten Pseudo-Preise für den PrimeDay.

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10 ¤ billiger als MM ansonsten bekommt man die Uhr zu diesem Preis und
    > ebenfalls versandkostenfrei bei anderen online Anbietern auch.

    Mit dem entscheidenden Unterschied, dass diese Händler nah dem 6. Monat ab Kauf, wenn die Beweislastumkehr auf den Kunden übergeht, gerne rumzicken. Amazon: Die schicken noch am letzten Tag vor dem 24. Monat ein Ersatzlieferung oder erstatten den kompletten Kaufpreis (nicht nur Zeitwert), wenn die Ware nicht mehr lieferbar sein sollte.

    Bei MM werden die dir was husten, wenn man das einfordert, was einem per Gesetz nicht zusteht. Da hat man nur Anspruch auf eine Ersatzlieferung, was auch Refurbished-Ware sein kann oder eben eine langwierige Reparatur.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 01:24 durch WonderGoal.

  12. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Sharra 18.07.18 - 04:35

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und?
    > Er meint MM wäre besser. Das halte ich für Unsinn.


    Indirekt schon. Den Konzern an sich kann man, fraglos, in der Pfeife rauchen.
    Aber immerhin beschäftigt ein lokaler Elektromarkt Personen vor Ort, ist also Arbeitgeber. Und dort arbeiten die Leute meist festangestellt. Und es sind Leute nach Einzelhandelstarif soweit ich informiert bin. Während die Leute bei Amazon Logistics, welche die einzigen sind, die hierzulande in den paar Lagern arbeiten, eben Logistiker sind. (was Verdi ja nicht wahr haben will)

  13. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 18.07.18 - 06:39

    Ich hab nicht über den Preis gemeckert. Genau das meine ich. Du ziehst dir deine Schlüsse aus der Nase. Und das MM besser ist habe ich auch nicht geschrieben. Zitiere mich doch bitte, wenn du schon so nen Schmarren behauptet. Ich sagte da kaufe ich lieber bei MM. Hätte aber auch schreiben können, bei Tante Emma. Es ging einfach darum, diesmal nicht bei Amazon zu kaufen, wenn die meinen den Kunden verarschen zu wollen mit fetten Prozenten die auf einen völlig falschen Preis gerechnet sind.

    Wenn es jetzt immer noch nicht verstehst, dann antworte erst gar nicht. Macht dann keinen Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 06:43 durch Niaxa.

  14. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Niaxa 18.07.18 - 06:46

    Klar ist Amazon da voraus. Habe ja auch nicht behauptet das MM besser wäre. In diesem Beispiel war MM halt genannt. Hätte auch alles andere sein können.

  15. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Reaast 18.07.18 - 09:44

    Ich bin froh haben wir in der Schweiz Amazon nur halbherzig verfügbar und nutzen vor allem Digitec / Galaxus. Viel das Sympatischere Unternehmen, Sitz in der Schweiz, toller Service und meistens kaum teurer als Amazon inkl. Versand.

    Galaxus expandiert aber ja bald nach Deutschland, dann habt ihr ebenfalls eine super Alternative.

  16. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: SJ 18.07.18 - 10:17

    Zwingt dich ja niemand was zu kaufen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  17. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Lorca 18.07.18 - 10:29

    Reaast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin froh haben wir in der Schweiz Amazon nur halbherzig verfügbar und
    > nutzen vor allem Digitec / Galaxus. Viel das Sympatischere Unternehmen,
    > Sitz in der Schweiz, toller Service und meistens kaum teurer als Amazon
    > inkl. Versand.
    >
    > Galaxus expandiert aber ja bald nach Deutschland, dann habt ihr ebenfalls
    > eine super Alternative.

    Sehr geehrte Herr Reaast,

    Sie in der Schweiz sind aber so schon Mondpreis gewohnt.

    beste Grüße
    der Captain

  18. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Daem 18.07.18 - 11:01

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Da zahle ich doch lieber 10¤ drauf und hol sie mir beim MM und mach
    > nebenbei noch was für den Einzelhandel.
    > Was ist denn an MM besser als Amazon?
    > Es gibt keine Produktbewertungen, die Verkäufer sind inkompetent (da das
    > gezahlte Gehalt nicht für qualifiziertes Personal reicht), es gibt kein
    > Rückgaberecht, man muss natürlich auch erst mal hin fahren, die Preise
    > sind eher viel viel höher (bei kleineren Sachen mitunter um Faktoren )...
    > usw.
    >
    > Der einzige Vorteil ist das "vor Ort anfassen", wenn man etwa von den
    > Produkten gar keine Ahnung hat und es mal sehen will. Da man dafür aber das
    > Rückgaberechte verliert ist es das einfach nicht wert.
    >
    > Da lasse ich den beschissenen Einzelhandel lieber sterben, als denen noch
    > Geld in den Rachen zu stecken. Sie haben sich selbst zerlegt, einfach durch
    > den schlechten Kundenservice. Habe ich auch schon tolle Erfahrungen mit
    > gemacht, damals vor Amazon, vor dem Internethandel. So ist das, wenn man
    > nicht am Ball bleibt. Schauen wir mal, wie es den großen Verlegern in den
    > nächsten 10 Jahren ergehen wird, wenn sie ihr Modell nicht ändern und die
    > Versuche hintenrum (Gesetze) ebenfalls scheitern.
    >
    > >Alleine wegen dieser Verarsche, sollte die Aktie um 20% einbrechen.
    > Das ist übrigens bei quasi jeder Rabattaktion überall so. Die Händler sind
    > nicht bescheuert und verkaufen es für weniger, als es kostet. Das ist für
    > Menschen, die sich von irgendwelchen %-Zahlen beeindrucken lassen. Und das
    > sind offensichtlich nicht wenige.

    Danke. Volle Zustimmung.
    Ich gehe nur noch zu MM und co. wenn ich unbedingt muss. Was ich alles schon erlebt habe...
    Ich frage einen Mitarbeiter etwas und er sagt mir ich soll es doch googeln.
    Ich will ein Produkt zurückgeben und höre "geben Sie ein Auto auch zurück, wenn es Ihnen nicht mehr gefällt?"
    Ich suche ein Produkt mit seltenem Feature X. Der Mitarbeiter läuft am günstigen Gerät vorbei, das das Feature hat, geht zum teuren Gerät und sagt sie hätten nur das.
    Usw. usf. Nein Danke.

  19. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: Reaast 18.07.18 - 12:34

    Lorca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reaast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin froh haben wir in der Schweiz Amazon nur halbherzig verfügbar
    > und
    > > nutzen vor allem Digitec / Galaxus. Viel das Sympatischere Unternehmen,
    > > Sitz in der Schweiz, toller Service und meistens kaum teurer als Amazon
    > > inkl. Versand.
    > >
    > > Galaxus expandiert aber ja bald nach Deutschland, dann habt ihr
    > ebenfalls
    > > eine super Alternative.
    >
    > Sehr geehrte Herr Reaast,
    >
    > Sie in der Schweiz sind aber so schon Mondpreis gewohnt.
    >
    > beste Grüße
    > der Captain

    Grundsätzlich ja, aber nicht bei elektronischen Geräten. Hier ist die Schweiz sogar eines der günstigsten Länder Europas.

  20. Re: Primeday Verarschung....

    Autor: SJ 18.07.18 - 12:51

    Weiss nicht ob bei Elektronik allgemein, aber ein Kollege von mir hat sich (vor 10 Jahre) ein MacBook Pro in der Schweiz gekauft, weil das in Österreich viel teurer war.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,56€
  2. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  3. (-78%) 4,39€
  4. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25