1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amber Lake Y: Dell benennt Intel…

Intel-Chips für Home Server

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel-Chips für Home Server

    Autor: M.P. 18.07.18 - 14:50

    mit ähnlicher Performance, wie diese Dinger für Convertibles und auch deren TDP von 5 Watt?

    Aber eigentlich ist das ja der falsche Ansatz: Die sollen aus Gründen der Energiekosten den Eigenverbrauch so weit, wie möglich herabsetzen, wenn der Home-Server gerade Däumchen dreht.

    Wenn etwas "zu Tun" ist, können sie bei Bedarf ruhig sogar einen kräftigeren Schluck Energie nehmen - hier muss ja keine Akku-Laufzeit oder die begrenzten Kühlungsmöglichkeiten in einem Convertible beachtet werden ... solange das "zu Tun" sich immer nur auf kurz Intervalle beschränkt, und jeder Kalender-Sync des Smartphone den Stromverbrauch des Servers nicht auf Vollast hochtreibt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 14:51 durch M.P..

  2. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Der schwarze Ritter 18.07.18 - 14:53

    Im Prinzip genau das. Die wenigsten dürften einen Homeserver haben, der 24/7 unter Volllast rödelt (da wäre insgesamt geringe Leistungsaufnahme super), von daher ist es sinnvoll, wenn unter Last auch mal 80 Watt oder mehr genommen werden, solange im Idle dann alles wieder auf 2-3 Watt runterfährt.

  3. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 21:45

    Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W im idle.
    Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Crogge 18.07.18 - 22:48

    Ich nutze eine J3710 CPU für einen Homeserver und der Verbrauch ist sehr niedrig, das Mainboard + CPU + RAM zieht Idle kaum 5W und unter Last keine 10W.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 22:49 durch Crogge.

  5. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: SchmuseTigger 18.07.18 - 22:51

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W
    > im idle.
    > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr Power hat so oder so.

  6. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 23:20

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15
    > W
    > > im idle.
    > > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.
    >
    > Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel
    > dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr
    > Power hat so oder so.


    Ich habe die Info aus dem Forum:
    https://www.hardwareluxx.de/community/f101/dell-poweredge-t30-1142541.html

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer (m/w/d) - Microsoft SQL Server
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  3. IT Professional Consulting Network (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld, Oerlinghausen
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020