1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wework: Die Kaffeeautomatisierung des…

ist das nicht nen grossraumcafe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: narfomat 23.07.18 - 13:07

    oder hab ich was verpasst? also wenn ich mir die bilder ansehe ist das KEINE "coworking location" (was ja nix anderes ist als neusprech fuer ein gemeinschaftsbuero) sondern nen ganz normales modernes "kaffeehaus". eine coworking location wie ich sie kenne (und ich kenne EINIGE) hat:

    - einen schreibtisch pro "mieter" oder ggf. fuer mehrere dedizierte mieter, dazu regale/ablagen/rollcontainer
    - der separat abgeteilt ist (raumteiler welcher art auch immer)
    - der raum ist schall/geraeuschoptimiert mit absorbern/diffusoren
    - es gibt an jedem arbeitsplatz eine anstaendige IT infrastruktur (strom, ethernet)
    - mind. einen angeschlossenen konferenzraum mit praesentationsmitteln, dafuer einen belegungsplan
    - hausinterne(n) server zum ablegen von daten
    - shared kueche
    - shared lagerraum
    - kleine poststelle oder postbeauftragte personen


    das es dann dort AUCH ggf. ein angeschlossenes cafe gibt oder restaurant, oder ein cafeautomat irgendwo rum steht (der aber meistens eben aus usability gruenden nun nicht grade eine cimbali ist), ist ne andere sache...

    kann ja sein das wework sowas auch am start hat aber wenn ich mal bei google images wework eingebe seh ich auf der ersten seite nix dergleichen... und im golem artikel bild ist nix anderes zu sehen als ein grosses cafe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.18 13:12 durch narfomat.

  2. Re: ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: Dino13 23.07.18 - 13:30

    Das zweite Bild was man gleich bei wework sieht ist wie ein Mädel total unbequem mit einem Laptop auf dem Schoß arbeitet. Und seine Ruhe hat man da sicherlich nicht. Das ist nur was für Menschen die ungerne konzentriert arbeiten.

  3. Re: ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: Eheran 23.07.18 - 15:53

    Es ist halt irgendwie einfach.... bullshit...
    Ich zitiere mal chewbacca0815:
    >5 Seiten Text voll mit allem, was das Buzzword-Bingo so hergibt

  4. Re: ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: koelnerdom 23.07.18 - 15:58

    Manchmal hilft es auch einfach den Artikel zu lesen und nicht nur die Bilder anzuschauen ;)

  5. Re: ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: narfomat 23.07.18 - 17:44

    nönö, is schon klar, natürlich haben die halt entsprechende grossraum-büros und DAS was ich mir unter ner coworking location vorstelle... nur eben nicht für die personen, die "normalerweise" in coworking locations arbeiten... ja moin? is da nicht nen fehler in der logik? was interessiert mich das die eingerichtete büroräume an konzerne vermieten und arbeitsplatzkonzepte erstellen, wenn ich nen coworking space anmieten will. das hat für mich jedenfalls wenig mit nem coworking location betreiber zu tun... das ist eher ein, wie nenn ich es um beim buzzword bingo zu bleiben, "office infrastructure outsourcer"? =)

    ne coworking location ist für mich wie gesagt genau das wie oben angegeben, nur eben das jeder heinz reingehen kann und sich nen tisch/workspace für so und so lange anmieten kann, und je nach budget gibts dann bei betreiber x für lau nen alten tisch und stuhl und wlan und bei betreiber y für nicht ganz so lau das komplette programm in top ausstattung? für dich nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.18 17:49 durch narfomat.

  6. Re: ist das nicht nen grossraumcafe

    Autor: KlugKacka 24.07.18 - 20:35

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal hilft es auch einfach den Artikel zu lesen und nicht nur die
    > Bilder anzuschauen ;)


    Siehe ein Post vor Deinem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Close Combat - Gateway to Caen für 7,77€, Ace Combat 7: Skies Unknown Deluxe Edition für...
  2. 499,99€ (Release 10.11.)
  3. 299,99€ (Release 10.11.)
  4. (u. a. Apacer DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit für 57,90€, JBL Tuner XL Radio für 129,90€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Förderung privater Ladestellen noch für 2020 geplant
  2. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  3. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner