1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spekulationen um Scarlett: Nächste Xbox…

Also tot.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also tot.

    Autor: flasherle 24.07.18 - 11:13

    Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

  2. Re: Also tot.

    Autor: genussge 24.07.18 - 11:17

    Ein Artikel bietet mehr Inhalt als eine Überschrift

  3. Re: Also tot.

    Autor: flasherle 24.07.18 - 11:36

    hab ich danke...

  4. Re: Also tot.

    Autor: Noren 24.07.18 - 11:43

    So unrecht hat er nicht. Wenn ein Spiel extra angepasst werden muss damit es die Cloud unterstützt, sehe ich auch schwarz.

  5. Re: Also tot.

    Autor: genussge 24.07.18 - 12:01

    Es ist reichlich früh für Erfolgsprognosen; nichts bekannt über Hardware / Leistung und Preis.

  6. Re: Also tot.

    Autor: DieSchlange 24.07.18 - 12:06

    BTW es ist auch nur ein Gerücht.

    MS entwickelt und testet sicherlich in viele Richtungen.
    Man bedenke nur was sie an Entwicklungskosten in den Gamepad gesteckt haben,
    da wurde bestimmt mehr als das tatsächliche Endergebniss versucht.

  7. Re: Also tot.

    Autor: Vaako 24.07.18 - 13:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...


    Dazu kommt dann mit 100% Sicherheit ein Abo von sicherlich 20¤+ im Monat, und dann noch XBox Gold dazu extra ist man schon bei 30¤+. Also das dürfte gerade für viele Jugendliche zuviel sein, gerade auch weil Microsoft nicht viele intressante Spiele/Franchises mehr hat.

  8. 400 Mbit 50¤

    Autor: TC 24.07.18 - 13:43

    Einfach mal in eine Stadt ziehen.

  9. Re: Also tot.

    Autor: TC 24.07.18 - 13:45

    Tja dann die in den Ferien halt auch etwas jobben und nicht bloß zocken...

  10. Re: 400 Mbit 50¤

    Autor: Prypjat 24.07.18 - 14:06

    Auch in der Stadt ist die Abdeckung nicht immer optimal.
    Wohne in Berlin Hellersdorf und hier gibt es über Telefonanschluss max. 50Mbit und über Kabelanschluss max. 100Mbit.
    Wobei der Kabelanschluss gerade Abends sehr stark ausgelastet ist, weil jetzt jeder TV in HD darüber glotzt.

  11. Re: Also tot.

    Autor: Balion 24.07.18 - 14:50

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

    Die können sich doch die teurere Version kaufen, wenn wirklich 2 Konsolen kommen. Der Rest mit gutem Internet nimmt die Cloud-Variante.

  12. Re: Also tot.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 24.07.18 - 15:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

    Sehe es positiv. Wenn das so kommt, wollen mehr Leute schnelleres Internet. Das erhöht die Chance für nen Ausbau.

  13. Re: Also tot.

    Autor: TheUnichi 24.07.18 - 15:23

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Dazu kommt dann mit 100% Sicherheit ein Abo von sicherlich 20¤+ im Monat,
    > und dann noch XBox Gold dazu extra ist man schon bei 30¤+. Also das dürfte
    > gerade für viele Jugendliche zuviel sein, gerade auch weil Microsoft nicht
    > viele intressante Spiele/Franchises mehr hat.

    GamePass kostet gerade 9,99¤ im Monat, denke die werden den dafür nutzen und glaube auch kaum, dass die Kosten sich ändern.

  14. Re: Also tot.

    Autor: Vaako 24.07.18 - 17:16

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja dann die in den Ferien halt auch etwas jobben und nicht bloß zocken...


    Man arbeitet noch genug wenn man 16+ ist da muss man nicht noch die schönste Zeit wenn man ein Kind ist damit verbringen Geld zu verdienen nur um ein schlechtes Businessmodel von Microsoft zu unterstützen. Vor allem nicht in so schlecht bezahlten Jobs wie Ferienarbeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.18 17:20 durch Vaako.

  15. Re: Also tot.

    Autor: Hotohori 24.07.18 - 17:43

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Die können sich doch die teurere Version kaufen, wenn wirklich 2 Konsolen
    > kommen. Der Rest mit gutem Internet nimmt die Cloud-Variante.

    Eben, ich sehe das Problem nicht. Mich interessiert dieses Streaming nicht, je weniger Streaming desto besser, dazu sehe ich schon zu lange die Nachteile von Streaming. Von daher ist der Artikel zwar interessant, aber ich finde es gut, dass MS alternativ auch eine herkömmliche Konsole anbieten will, die wäre nämlich dann meine Option. Vorausgesetzt die Pläne sind echt und werden auch so umgesetzt.

    Wenn MS allerdings so weiter macht wie bisher, steht bei mir eh eher eine PS5.

  16. Re: Also tot.

    Autor: Prypjat 25.07.18 - 08:44

    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Sehe es positiv. Wenn das so kommt, wollen mehr Leute schnelleres Internet.
    > Das erhöht die Chance für nen Ausbau.

    Der war gut ^^

  17. Re: Also tot.

    Autor: flasherle 25.07.18 - 09:22

    du vergisst dabei, das es irgendwann spiele nur für eine der beiden konsolen geben wird, weil die andere im auge der hersteller schlechter ist und die wird dann nicht unterstützt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon Group GmbH, Berlin
  2. Hays AG, München
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT