1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Audi startet…
  6. T…

Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SJ 25.07.18 - 11:01

    Keine Ahnung was du nun damit sagen willst. Kannst du dich verständlicher ausdrücken?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SanderK 25.07.18 - 11:05

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meinst Du Autos? Oder meinst du Elektrospielzeuge?
    > > Autos waren es bei Audi im schnitt ca. 36k pro Woche im letzten Jahr.
    >
    > Du hast nicht begriffen, um was es in dem Artikel geht und was hier gerade
    > diskutiert wird.
    Bin ich zumindest mit Dir in illustrer Gesellschaft.... um was ging es im Artikel.... E Autos die Hergestellt werden, wo Du den vergleich ziehst....
    Aber Ist gut :) Von Dir als Nixpeiler dargestellt zu werden! Kann ich mit leben :)

  3. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SJ 25.07.18 - 11:05

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tesla ist derzeit nicht in der Lage, seine gehypten Fahrzeuge überhaupt
    > fehlerfrei herzustellen

    Diese steile Behauptung kannst du sicherlich belegen.

    > PS: laut Auskunft (eben!) von Tesla USA

    Welche Auskunft?

    > wurden rund 15% aller "sicheren"
    > Bestellung von Model 3 zurück gezogen (das sind die Bestellungen für die
    > bereits Anzahlungen in Höhe 1/3 des Kaufpreises getätigt wurden - gibt es
    > nur in Nordamerika! Bei den Pre-Reservierung , d.h. 1000$/¤ angezahlt
    > haben, sind es weitaus mehr die zurück gezogen haben!)

    Nachweis?

    > => bis Anfang Juni 2018 waren es laut Aktionärsbericht 650.000 offene
    > Reservierungen und nur 80.000 echte Bestellungen!

    Jetzt musst du mal 2 und 2 zusammen zählen: Wieviele Model 3 wurden total bereits produziert?

    > Und was Elon in den Medien immer wieder verlautet darf man getrost als
    > "Werbung in eigener Sache" bzw. "Werbung aus Panik" einordnen

    Was denn?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: China 2017 mit ~780.000 E-Autos

    Autor: SanderK 25.07.18 - 11:06

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > davon will Audi kein Stück haben?

    Durchschnittspreis der Autos..... 10-15k ¤? Gezahlt vom Staat 5-7000 ¤?

  5. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: bazoom 25.07.18 - 11:07

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla kann 5k Autos pro Woche verkaufen und Audi kann das nicht? oO

    Tesla kann das eben nicht.
    Sie haben mal 5k in einer Woche gebaut (in Zelten, die dann bei den Händlern fertig geschraubt werden?)

  6. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SJ 25.07.18 - 11:08

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben mal 5k in einer Woche gebaut (in Zelten

    Als hat es Tesla doch geschafft.

    >, die dann bei den
    > Händlern fertig geschraubt werden?)

    Nachweis?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: China boomt der E-Auto Markt.

    Autor: SanderK 25.07.18 - 11:09

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Chinesen kaufen aber auch ganz gerne Premium und dafür werden die
    > Parteibonzen sicherlich auch die Förderung locker machen.

    Sicher! Aber die großen Zahlen wirst Du damit sicher nicht Darstellen können :) Liegt wohl eher dann im Bereich 50k ^^ ok 100k.

  8. Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt,

    Autor: Oh je 25.07.18 - 11:12

    Zählen dazu auch Logikfehler?
    Dann scheint das wirklich eine sehr umfangreiche Formel zu sein…

    "Audi startet…"

  9. Re: China boomt der E-Auto Markt.

    Autor: Luke321 25.07.18 - 11:12

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher! Aber die großen Zahlen wirst Du damit sicher nicht Darstellen
    > können :) Liegt wohl eher dann im Bereich 50k ^^ ok 100k.

    Und wo ist dann das Problem?
    Die profitabelste Automarke überhaupt ist Porsche.
    Es muss nicht immer über Stückzahl gehen.

  10. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: bofhl 25.07.18 - 11:15

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bofhl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Tesla ist derzeit nicht in der Lage, seine gehypten Fahrzeuge überhaupt
    > > fehlerfrei herzustellen
    >
    > Diese steile Behauptung kannst du sicherlich belegen.

    Sieht dir mal als Beispiel bei Youtube die entsprechenden Berichte an.

    >
    > > PS: laut Auskunft (eben!) von Tesla USA
    >
    > Welche Auskunft?

    Bei der Aktionärsversammlung! Ok, da kommen nur die Aktionäre bzw. deren Vertreter hin, aber such dir mal den Bericht der Vertreter einiger US-Pensionskassen heraus. (sofern du überhaupt Zugriff bekommst als Deutscher, deren Webseiten sind oft von der EU aus geblockt...)

    >
    > > wurden rund 15% aller "sicheren"
    > > Bestellung von Model 3 zurück gezogen (das sind die Bestellungen für die
    > > bereits Anzahlungen in Höhe 1/3 des Kaufpreises getätigt wurden - gibt
    > es
    > > nur in Nordamerika! Bei den Pre-Reservierung , d.h. 1000$/¤ angezahlt
    > > haben, sind es weitaus mehr die zurück gezogen haben!)
    >
    > Nachweis?

    Lesen im Internet kann ich dir nicht abnehmen.

    >
    > > => bis Anfang Juni 2018 waren es laut Aktionärsbericht 650.000 offene
    > > Reservierungen und nur 80.000 echte Bestellungen!
    >
    > Jetzt musst du mal 2 und 2 zusammen zählen: Wieviele Model 3 wurden total
    > bereits produziert?

    Und warum soll nun die bereits produzierte Anzahl irgendwie relevant sein? Vorallem wenn ich die noch ausstehende Produktion angesprochen habe???

    >
    > > Und was Elon in den Medien immer wieder verlautet darf man getrost als
    > > "Werbung in eigener Sache" bzw. "Werbung aus Panik" einordnen
    >
    > Was denn?

    Hör dir bitte mal einiger seiner Auftritt an, dann wirst du sicher den genauen Unterschied zw. "in eigener Sache" und "aus Panik" erkennen - wobei die älteren Auftritte sehr oft in die erste Kategorie fallen..



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.18 11:17 durch bofhl.

  11. Re: China boomt der E-Auto Markt.

    Autor: SanderK 25.07.18 - 11:17

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sicher! Aber die großen Zahlen wirst Du damit sicher nicht Darstellen
    > > können :) Liegt wohl eher dann im Bereich 50k ^^ ok 100k.
    >
    > Und wo ist dann das Problem?
    > Die profitabelste Automarke überhaupt ist Porsche.
    > Es muss nicht immer über Stückzahl gehen.
    Missverstanden, ich sehe da kein Problem. Nur wollte ich zum Ausdruck bringen, wenn der Staat nicht so massiv Eingreifen würde, gäbe es die großen Zahlen da auch nicht.

  12. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SJ 25.07.18 - 11:23

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht dir mal als Beispiel bei Youtube die entsprechenden Berichte an.

    Also kein Beleg.

    >
    > Bei der Aktionärsversammlung! Ok, da kommen nur die Aktionäre bzw. deren
    > Vertreter hin, aber such dir mal den Bericht der Vertreter einiger
    > US-Pensionskassen heraus. (sofern du überhaupt Zugriff bekommst als
    > Deutscher, deren Webseiten sind oft von der EU aus geblockt...)

    Also immer noch kein Beleg.


    > Lesen im Internet kann ich dir nicht abnehmen.

    Wiederum keinen Belege geliefert.


    > Und warum soll nun die bereits produzierte Anzahl irgendwie relevant sein?
    > Vorallem wenn ich die noch ausstehende Produktion angesprochen habe???

    Hochfahren der Produktion. Tesla lässt eben nicht jeden sofort bestellen... wobei ich positiv überrascht bin, dass die im Juni bereits 80k Besteller zugelassen haben.

    > Hör dir bitte mal einiger seiner Auftritt an, dann wirst du sicher den
    > genauen Unterschied zw. "in eigener Sache" und "aus Panik" erkennen - wobei
    > die älteren Auftritte sehr oft in die erste Kategorie fallen..

    Also wiederum keinen Beleg geliefert...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: Ryoga 25.07.18 - 11:31

    Audi macht Gewinn und Tesla kann das nicht? oO

  14. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SanderK 25.07.18 - 11:34

    Ryoga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Audi macht Gewinn und Tesla kann das nicht? oO
    Tesla macht Gewinn! Dieses Jahr noch! Davor hat es schon mehr Herzen (und Gehirne) gewonnen, als Audi!







    *sorry, ich konnte nicht anders ^^*

  15. Re: China boomt der E-Auto Markt.

    Autor: Luke321 25.07.18 - 11:39

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Missverstanden, ich sehe da kein Problem. Nur wollte ich zum Ausdruck
    > bringen, wenn der Staat nicht so massiv Eingreifen würde, gäbe es die
    > großen Zahlen da auch nicht.

    Ah, ja hatte ich tatsächlich falsch verstanden.
    Entschuldige. :)

  16. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: Ryoga 25.07.18 - 11:39

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla macht Gewinn! Dieses Jahr noch! Davor hat es schon mehr Herzen (und
    > Gehirne) gewonnen, als Audi!

    Wenn es Elon "Jesus" Musk verspricht wir es auch so geschehen! War ja bei allen seinen bisherigen Versprechen auch so.

    *sorry, ich konnte da auch nicht anders ^^*

  17. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: SJ 25.07.18 - 11:39

    Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  18. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: Ryoga 25.07.18 - 11:46

    Das es eben nicht nur ausreicht etwas mehr, als jemand anderes, zu Produzieren oder zu Verkaufen!

  19. Re: China 2017 mit ~780.000 NEVs nicht E-Autos

    Autor: Ryoga 25.07.18 - 12:19

    Wieso E-Autos? In allen Artikeln wird immer von NEVs (New energy vehicles) gesprochen. Und dazu zählen in China auch Plug-in-Hybride wie der Audi Q7 e-tron.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.18 12:20 durch Ryoga.

  20. Re: Da hat Tesla ja einen guten Vorsprung

    Autor: bernd71 25.07.18 - 12:28

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bofhl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Hochfahren der Produktion. Tesla lässt eben nicht jeden sofort bestellen...
    > wobei ich positiv überrascht bin, dass die im Juni bereits 80k Besteller
    > zugelassen haben.
    >

    Doch inzwischen kann jeder in USA (Kanada vielleicht auch) die aktuell produzierten Versionen des Model 3 bestellen. Lieferzeit 1 bis 3 Monate. Das kann man als Indiz nehmen das für die aktuellen teueren Varianten nicht so viele Reservierungen in Bestellungen umgewandelt wurden. Die Masse scheint auf die günstigere Variante zu warten, die Tesla aber momentan nicht produzieren kann ohne pleite zu gehen. Das anscheinende Dilemma ist wohl genug Model 3 Bestellungen für die teuren Varianten zu generieren bevor man die billige Version bauen kann.
    Die Frage ist auch wie die Kalkulation für Model 3 in der 35000$ Version aussah. Es wurde ja von einer weitgehenden Automatisierung gesprochen, von der man abrücken musste. Da kann sich dann der relative teure Standort negativ bemerkbar machen.
    Auch die Auswirkungen auf die reduzierte oder eventuell gar wegfallende Förderung in den USA für die 35000$ Variante muss noch abgewartet werden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39