1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hello Games: Galaktisches Update für…

@Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Hotohori 25.07.18 - 19:21

    Was in eurem Bericht leider nicht steht ist, was Hello Games bei der GoG.com Version wieder abgezogen hat.

    1. kam das NEXT Update für die GoG Version als letzte und um 1 Uhr Nachts 6 Stunden nach der Steam Version. Bis zum Update gab es null Informationen von GoG oder Hello Games, Anfragen auf Twitter an Hello Games bzw. Sean Murray dazu wurden komplett ignoriert. So das viele GoG Spieler am Ende völlig verunsichert waren und teils schon glaubten gar kein NEXT Update zu bekommen. Die GoG Shop Seite zeigte auch null Infos zu NEXT.

    Die einzige Info der letzten Wochen, die die GoG NMS Spieler hatten, war eine Aussage von GoG vor ~1 Woche, dass es in den nächsten Tagen zu NMS und NEXT Infos gäbe.

    2. der eigentliche Hammer war dann aber, dass das große Multiplayer Update für die GoG Version OHNE Multiplayer daher kam und man das erst mit dem veröffentlichen des Updates ankündigte. Da fühlten sich viele GoG Nutzer direkt an den Release erinnert... da war doch was...

    Erst auch die GoG Nutzer Wochenlang den Multiplayer schmackhaft machen und einen Hype aufbauen um am Ende zu sagen "Ätsch, ihr kriegt den jetzt nicht". Während GoG Spieler mit ihren Freunden vor dem PC saßen und nur auf den Patch warteten um gemeinsam los zu spielen.

    Der Multiplayer soll nun vielleicht dieses Jahr noch irgendwann für die GoG Version erscheinen. Das ist dabei so schwammig formuliert, dass es am Ende auch gar nicht erscheinen könnte.

    "Wir erwarten, dass er im weiteren Verlauf des Jahres veröffentlicht werden kann; die vollständige Umsetzung ist weiterhin eingeplant."
    Quelle: [www.gog.com]

    Da es aber natürlich nur die GoG Version betrifft, die wohl mit Abstand am geringsten verkauft wurde, ließt man dazu kaum was in News Artikeln. Darum wohl auch Hello Games Taktik diese Info bis zur letzten Sekunde geheim zu halten, damit in der Euphorie der anderen NMS Spieler das Ganze völlig untergeht, dass sie hier GoG Käufer zu Kunden zweiter Klasse degradieren, mit denen man ja derart umspringen kann.

    Mich selbst stört nicht mal so sehr, dass der Multiplayer später kommt, hatte mir das Spiel eh eher als Singleplayer Spiel damals zu Release (bei GoG...) gekauft. Mich stört einzig wie Hello Games damit umgeht und die Spieler derart verarscht wie zu Release (mit dem ich kein so großes Problem hatte).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.18 19:22 durch Hotohori.

  2. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Keksmonster226 25.07.18 - 21:33

    Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht. Dazu muss extra ein eigenes entwickelt werden.

  3. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Cassiel 26.07.18 - 01:18

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht. Dazu
    > muss extra ein eigenes entwickelt werden.

    Das war auch mein erster Gedanke, aber offenbar hat der Threadersteller keine Ahnung und trollt lieber frei drauf los, statt sich mal zu erkundigen.

    Im übrigen ist das Next-Update pure Kulanz seitens Hello Games. Da noch Ansprüche zu erheben erscheint mir fast schon grenzdebil.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.18 01:18 durch Cassiel.

  4. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Prypjat 26.07.18 - 08:00

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht. Dazu
    > muss extra ein eigenes entwickelt werden.

    Würde es vielleicht funktionieren, wenn man die GOG Version über Steam als Steamfremdes Spiel einbindet? Hab sowas noch nie getestet. Vielleicht weiß hier jemand mehr darüber.
    Oder würde ein GOG Spiel in Steam ein Paradoxon erzeugen? :D

  5. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Anonymer Nutzer 26.07.18 - 08:16

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht. Dazu
    > muss extra ein eigenes entwickelt werden.

    Nein, da muss für gog nix neu entwickelt werden, es gibt nämlich seit geraumer Zeit den GoG Galaxy Client. Darüber läuft der Multipplayer-Part bei gog-Spielen. Hätte man als Entwickler wissen können/müssen.

    Ich hatte mir auch überlegt NML jetzt zu kaufen, aber bei so einem Hickhack seitens Hello Games vielleicht für nen 10er, aber sicher nicht für die jetzigen 30!

    GoG bietet übrigens allen Käufern von NML (egal wann gekauft) das Spiel zu refunden. Der Kaufpreis wird dann dem GoG-Konto gutgeschrieben. Ich glaube, da ist jemand derbe sauer auf Hello Games ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.18 08:24 durch MrReset.

  6. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Avarion 26.07.18 - 08:34

    Nein, funktioniert nicht. Das führt nur die EXE aus und inkludiert das Steam-Overlay. Aber es fügt nicht die Bibliotheken für Multiplayer hinzu.

  7. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: SuperProbotector 26.07.18 - 11:19

    Warum kann man es nicht 1 mal kaufen und auf allem Plattformen spielen ?

  8. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: korona 26.07.18 - 11:20

    GOG hat angekündigt das man das Spiel zurückgeben kann. Auch wenn die 30 Tage schon längst überschritten sind. Das zahlen die sogar aus eigener Tasche, nenne ich mal kulant von GOG

  9. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: FreiGeistler 26.07.18 - 16:14

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht. Dazu
    > > muss extra ein eigenes entwickelt werden.
    >
    > Nein, da muss für gog nix neu entwickelt werden, es gibt nämlich seit
    > geraumer Zeit den GoG Galaxy Client. Darüber läuft der Multipplayer-Part
    > bei gog-Spielen. Hätte man als Entwickler wissen können/müssen.

    Linux-User werden da tatsächlich "zu Kunden zweiter Klasse degradiert".
    Nach wie vor gibt es den Galaxy Client nicht für Linux.
    Games Nebula ist zwar ein tolles Community Projekt zu GoG, hat aber keinen Multiplayer.

    > Ich hatte mir auch überlegt NML jetzt zu kaufen, aber bei so einem Hickhack
    > seitens Hello Games vielleicht für nen 10er, aber sicher nicht für die
    > jetzigen 30!
    >
    > GoG bietet übrigens allen Käufern von NML (egal wann gekauft) das Spiel zu
    > refunden. Der Kaufpreis wird dann dem GoG-Konto gutgeschrieben. Ich glaube,
    > da ist jemand derbe sauer auf Hello Games ...

  10. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Anonymer Nutzer 26.07.18 - 16:21

    Also abgesehen davon dass NMS auf keinem Vertriebsweg für Linux erschienen ist...

    Galaxy kommt nicht für Linux. Laut Aussage von GOG haben sie sogar die Entwicklung eingestellt weil es derzeit nicht rentabel ist und man die Ressourcen nicht hat (die Aussage kannst du über das Communityforum nachschlagen). Den Quellcode oder API offenlegen und die Community die Entwicklung machen lassen will man ja auch nicht.
    Gibt dadurch mittlerweile haufenweise Spiele die bei Steam für Linux erschienen sind, bei GOG aber nicht, aus genau dem Grund.

  11. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Avarion 26.07.18 - 16:28

    Jo, aber für mich nicht relevant. Auch wenn der Preis happig war und das Spiel immer noch Ecken und Kanten hat, so hatte ich doch meinen Spass damit.

  12. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Hotohori 27.07.18 - 05:12

    Cassiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steam und.Playstation bieten halt ein Multiplayer System, GOG nicht.
    > Dazu
    > > muss extra ein eigenes entwickelt werden.
    >
    > Das war auch mein erster Gedanke, aber offenbar hat der Threadersteller
    > keine Ahnung und trollt lieber frei drauf los, statt sich mal zu
    > erkundigen.

    Da muss ich dich enttäuschen, ich hab mehr Ahnung als die meisten Spieler, weil ich seit über 20 Jahren Spielentwicklung mitverfolge und auch ein paar Kontakte in die Branche habe. Mit einem Coder aus der Branche hatte ich mich Gestern noch über das Thema unterhalten und der kam zum selben Schluss.

    Es gibt immer mehrere Wege wie man den Multiplayer auf dem PC umsetzen kann. Valve zwingt Niemanden für Multiplayer Steamworks nutzen zu müssen, es gibt genug Steam Spiele, die ihren eigenen Multiplayer nutzen bzw. von 3rd Party Anbieter, die unabhängig von Plattformen wie Steam funktionieren und damit auch sicherstellen, dass alle PC Spieler zusammen spielen können, unabhängig wo sie das Spiel gekauft haben. GoG zwingt auch Niemanden auf ihre MP Plattform zu setzen.

    Nun darf das kleine Team von Hello Games auch noch 2 PC Versionen des Multiplayer entwickeln und warten und haben damit einen klaren Mehraufwand. Und die Spieler auf GoG können nur unter ihresgleichen spielen und nicht zusammen mit Steam Spielern, weil die beiden Plattformen nicht kompatibel zueinander sind, denn es wurde klar gesagt, dass GoG Galaxy für den Multiplayer genutzt wird, damit ist Crossplay nahezu absolut ausgeschlossen.

    Ist das so die bessere Lösung? Wohl kaum! Sowohl für die Entwickler wie für die Spieler ist die Lösung schlecht.

    Die Ressourcen, die Hello Games nun in den GoG Multiplayer stecken muss, wofür sie nun einige Monate brauchen (also mal nicht schnell gemacht ist und somit nicht wenig Arbeit sein kann), hätten sie lieber gleich in eine bessere unabhängige Lösung stecken sollen. Das Multiplayer Problem auf GoG ist ihnen auch schon länger bekannt, denn schon der "08/15" Multiplayer des letzten Updates vor einem Jahr fehlte in der GoG Version, was ich bis zum NEXT Update gar nicht mitbekommen hatte. Dachte immer, dass ich halt nur Niemandem über den Weg gelaufen bin.

  13. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Hotohori 27.07.18 - 05:21

    SuperProbotector schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man es nicht 1 mal kaufen und auf allem Plattformen spielen ?

    Ja, das wäre auch noch eine Alternative gewesen. Auf GoG gekauft? Hier hast ein Steam Key. Auf Steam gekauft? Hier hast ein GoG Key. Würde Hello Games nicht mal viel kosten außer dem Aufwand der Verteilung. Die Keys selbst kriegen sie ja völlig kostenlos von den beiden Plattformen.

    Frontier Development (Elite Dangerous) machen es ja auch so, egal ob man das Spiel in ihrem Shop, auf Steam oder im Oculus Store gekauft hat, man bekommt immer auch für die anderen PC Stores einen Key. Das Spiel wurde ja bezahlt, wo ist also das Problem?

    Ich finde es irgendwie falsch, dass GoG das jetzt mit einem Refund ausbadet, was Hello Games mit der Entscheidung Steamworks zu nutzen und keine eigen/3rd Party Lösung zu nutzen selbst verbockt hat. Die hätten einfach an jeden GoG Nutzer, der will, einen Steam Key verteilen können.

  14. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.18 - 07:44

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es irgendwie falsch, dass GoG das jetzt mit einem Refund
    > ausbadet, was Hello Games mit der Entscheidung Steamworks zu nutzen und
    > keine eigen/3rd Party Lösung zu nutzen selbst verbockt hat. Die hätten
    > einfach an jeden GoG Nutzer, der will, einen Steam Key verteilen können.

    Eine Plattform, die sich Freiwilligkeit und DRM-Freiheit auf die Fahnen geschrieben hat, soll einen Key für ein bei ihr gekauftes Spiel für DIE führende DRM-Plattform herausgeben?
    Den Fehler findest du selber, oder?

  15. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Micha12345 27.07.18 - 12:00

    Hotohori schrieb:
    > Frontier Development (Elite Dangerous) machen es ja auch so, egal ob man
    > das Spiel in ihrem Shop, auf Steam oder im Oculus Store gekauft hat, man
    > bekommt immer auch für die anderen PC Stores einen Key. Das Spiel wurde ja
    > bezahlt, wo ist also das Problem?

    Äh, Nein!
    Ich habe die Steam-Version von E:D und habe keinen separaten Key für den Oculus-Store bekommen.
    Ich habe übrigens auch eine (digitale) Version über den XBox-Store gekauft und kann es jetzt nicht auch auf meiner PS4 spielen.

  16. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Hotohori 27.07.18 - 18:06

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es irgendwie falsch, dass GoG das jetzt mit einem Refund
    > > ausbadet, was Hello Games mit der Entscheidung Steamworks zu nutzen und
    > > keine eigen/3rd Party Lösung zu nutzen selbst verbockt hat. Die hätten
    > > einfach an jeden GoG Nutzer, der will, einen Steam Key verteilen können.
    >
    > Eine Plattform, die sich Freiwilligkeit und DRM-Freiheit auf die Fahnen
    > geschrieben hat, soll einen Key für ein bei ihr gekauftes Spiel für DIE
    > führende DRM-Plattform herausgeben?
    > Den Fehler findest du selber, oder?

    Mit "die" war Hello Games gemeint, natürlich nicht GoG, dachte das wäre so offensichtlich.

  17. Re: @Golem GoG Version ohne Multiplayer und zero Info Taktik von Hello Games und GoG

    Autor: Hotohori 27.07.18 - 18:13

    Micha12345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > > Frontier Development (Elite Dangerous) machen es ja auch so, egal ob man
    > > das Spiel in ihrem Shop, auf Steam oder im Oculus Store gekauft hat, man
    > > bekommt immer auch für die anderen PC Stores einen Key. Das Spiel wurde
    > ja
    > > bezahlt, wo ist also das Problem?
    >
    > Äh, Nein!
    > Ich habe die Steam-Version von E:D und habe keinen separaten Key für den
    > Oculus-Store bekommen.
    > Ich habe übrigens auch eine (digitale) Version über den XBox-Store gekauft
    > und kann es jetzt nicht auch auf meiner PS4 spielen.

    Soweit ich weiß hat man doch wegen dem Item Store auf dem PC immer auch einen Frontier Account, sonst könnte man ja deinen ED Spielstand nicht mit den Einkäufen dort verknüpfen. Und dort auf der Seite gibt es in den Account Daten normal auch ein Bereich in dem man sich einen Key geben lassen kann.

    [www.frontierstore.net]

    Als Backer hatte ich allerdings immer die Version von Frontier direkt, daher weiß ich nicht exakt wie es ist, wenn man es wo anders kauft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Engineer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
  4. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 505 Games Promo (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Competizione für 13...
  2. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 191,29€
  4. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de