1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kopierschutz: In der Szene bekannter…

Guten Angebote -> Weniger Raubkopien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guten Angebote -> Weniger Raubkopien

    Autor: m8Flo 28.07.18 - 15:08

    Es ist halt wirklich lächerlich, dass das so viele Unternehmen noch nicht verstanden haben. Sie können so viel Geld wie sie wollen ausgeben, für Kopierschutz oder Strafverfolgung, es wird nicht helfen. Der beste Weg um gegen ein Verbrechen vorzugehen ist immer noch etwas gegen die Intention des "Straftäters" vorzugehen.

    Wieso cracken Leute Spiele?
    1. Weil sie Testversionen brauchen um zu wissen, ob das Spiel denn auf ihrem PC läuft.
    2. Weil die Angebote einfach scheiße sind. Spotify ist der Beweis dafür, dass die Leute gewillt sind Geld auszugeben, wenn es gute Angebote gibt.
    3. Weil die DRM oft für schlechte Performance sorgen. Speziell Leute mit eher schwachen PC's leiden hier drunter.

    Wenn die Unternehmen also wollen, dass die Leute aufhören Spiele zu cracken, dann sollten sie einfach oben genanntes anbieten, statt die Performance ihrer Spiele mit Anti-Tamper Software zu töten.

  2. Re: Guten Angebote -> Weniger Raubkopien

    Autor: Clari1986 29.07.18 - 00:01

    m8Flo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist halt wirklich lächerlich, dass das so viele Unternehmen noch nicht
    > verstanden haben. Sie können so viel Geld wie sie wollen ausgeben, für
    > Kopierschutz oder Strafverfolgung, es wird nicht helfen. Der beste Weg um
    > gegen ein Verbrechen vorzugehen ist immer noch etwas gegen die Intention
    > des "Straftäters" vorzugehen.
    >
    > Wieso cracken Leute Spiele?
    > 1. Weil sie Testversionen brauchen um zu wissen, ob das Spiel denn auf
    > ihrem PC läuft.
    > 2. Weil die Angebote einfach scheiße sind. Spotify ist der Beweis dafür,
    > dass die Leute gewillt sind Geld auszugeben, wenn es gute Angebote gibt.
    > 3. Weil die DRM oft für schlechte Performance sorgen. Speziell Leute mit
    > eher schwachen PC's leiden hier drunter.
    >
    > Wenn die Unternehmen also wollen, dass die Leute aufhören Spiele zu
    > cracken, dann sollten sie einfach oben genanntes anbieten, statt die
    > Performance ihrer Spiele mit Anti-Tamper Software zu töten.

    DRM ist in Kaufprodukten sowieso ein Betrug am Kunden. Weswegen ich jedes Spiel meide, das sowas beinhaltet. Ich kaufe meine Spiele nur noch auf GoG völlig ohne solche Aktivierungsmist oder andere DRM Formen, die mich in der Nutzung künstlich einschränken wollen. Was ich bezahlt habe, will ich gefälligst auch nutzen können! OHNE mich erklären zu müssen oder um weitere Aktivierungen betteln zu dürfen! Ebenso will ich das Spiel unbefristet nutzen! Denn wenn die Aktivierungsserver down sind bzw. der Dienst für das Spiel ausläuft, dann war es das mit der Aktivierung und somit auch mit dem Spiel ansich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Softwaretester (m/w/d) IDSpecto.ADMIN
    VIVAVIS AG, Koblenz
  3. Leitung des Referats IT-Basisdienste am Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM)
    Universität Passau, Passau
  4. SAP ABAP Developer Job (w/m/x) - SAP ABAP Consultant
    über duerenhoff GmbH, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 69,99€ (Release 16.09.)
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  4. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de