1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Erazer X6805: Mit 120…

Was noch fehlt ist 17"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was noch fehlt ist 17"

    Autor: PatrickSchlegel 01.08.18 - 18:45

    Gibt es keines mit 17" Display wie bei ASUS ?

  2. Re: Was noch fehlt ist 17"

    Autor: on(Golem.de) 02.08.18 - 09:37

    Hallo PatrickSchlegel,

    das 17-Zoll-Modell habe ich hier weggelassen. Zur Info für dich: Das wäre das Medion Erazer X7861. Das Notebook hat eine Geforce GTX 1070 verbaut und nutzt einen Core i7-8750H, 8 GByte RAM und eine 256-GByte-SSD. Dafür kostet es etwa 1.800 Euro.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  3. Re: Was noch fehlt ist 17"

    Autor: PatrickSchlegel 07.08.18 - 08:55

    Vielen Dank fuer die Info, Preislich gesehen bewegt sich das dann Richtung ASUS, was vielleicht gut waere wenn solche Artikel mit Power Laptops erscheinen, dass dann auch die mit den grossen Bildschirmen erwaehnt werden auch wenn die vielleicht nicht ganz so aktuell sind. Ich benutze selbst auch ROG's Laptops als Desktop Computer wegen der Leistung aber alles was kleiner als die 17" sind interessiert mich z.B. gar nicht. Ist fuer mich auch total unverstaendlich weshalb es Geraete mit KI kompetenz ohne brauchbaren Bildschirm gibt. Aber das wird vermutlich von der Marktforschung bestimmt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Römerberg-Klinik, Badenweiler
  2. Hays AG, Bonn
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück