Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Activision…

Konzept nicht verstanden

  1. Beitrag
  1. Thema

Konzept nicht verstanden

Autor: twothe 03.08.18 - 13:59

Wenn man nur das Video sieht könnte man denken die Horde ist zu blutrünstigen Massenmördern geworden, wer aber das Spiel dazu spielt sieht schnell was Blizzard hier eigentlich plant. Eine Quest direkt vor dem Video beauftragt den Spieler die Zivilisten aus dem angegriffenen Dorf zu holen, mit den Worten Saurfangs (sinngemäß) "Ich töte keine unschuldigen. Bringt sie hier her, dann befragen wir sie und anschließen dürfen sie gehen."

In der nächsten Szene wird es noch deutlicher, als Saurfang Malfurion hinterrücks niederschlägt und sich dann weigert den Befehl der Kriegsfürstin Folge zu leisten ihn zu köpfen, weil der Angriff heimtückisch war und er damit nicht das Recht hat das Leben zu nehmen. Auch zeigt Sylvannas genereller Angriff ein strategisch ziemlich primitives Bild von der Waldläuferin, die tatsächlich versucht mit einer Armee heimlich ins Feindesland einzudringen. Heimtücke und Sieg um jeden Preis ist ihre Einstellung, denn ihr Volk - die Untoten - steht am Rande des Abgrundes (wie aus vorherigen Stories bekannt).

Hier wird unterschwellig die Frage über die Seele der Horde gestellt: Ehre (Saurfang) oder Sieg um jeden Preis (Sylvannas)? Und es wäre nicht verwunderlich, wenn Sylvannas für ihre Taten am Ende entmachtet wird.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.18 14:00 durch twothe.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Konzept nicht verstanden

twothe | 03.08.18 - 13:59
 

Re: Konzept nicht verstanden

Kakiss | 03.08.18 - 15:25
 

Re: Konzept nicht verstanden

twothe | 03.08.18 - 17:44
 

Re: Konzept nicht verstanden

medium_quelle | 03.08.18 - 20:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34