1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebühren: Beitragsservice hat…

D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 16:17

    Und uns ist das allen scheis egal?

    Ganz ehrlich, es gibt niemand anderen der Zugriff auf ALLE Einwohnerdaten hat und jetzt gibts eine Koerperschaft oeffentlichen rechts die das hat?

    Seh ich nicht ein.

  2. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 16:18

    Und du tust was dagegen aussern in forem zu motzen?

  3. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 16:26

    Kommentar -> subjektiv -> da kann ich auch mal meine Unzufriedenheit kund tun.

    Was ich sonst noch mache:
    - Schreibe Emails mit Argumenten an Politiker
    - Zahle erst an den Gerichtsvollzieher um in der Statistik aufzutauchen
    - Habe mehrmals Einspruch eingelegt
    - Habe die Gerichtsurteile abgewartet
    - Bin auf 2 Demos gegangen

    Ist das fuer dich okay so? Oder hast du noch paar mehr Ideen die ich umsetzen kann und die im Verhaeltnis stehen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.18 16:26 durch Sicaine.

  4. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: nille02 04.08.18 - 19:24

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und uns ist das allen scheis egal?

    Wie weit das Relevant für die GEZ ist weiß ich nicht, aber du kannst eine Datenweitergabe beim Einwohnermeldeamt untersagen.

  5. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: probeo 04.08.18 - 21:15

    melde dich doch garnicht an, niemand MUSS sich anmelden.

  6. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 21:15

    Viele werden angemeldet.

  7. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: count 04.08.18 - 23:00

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie weit das Relevant für die GEZ ist weiß ich nicht, aber du kannst eine
    > Datenweitergabe beim Einwohnermeldeamt untersagen.

    Da die Datenabfrage der GEZ eine gesetzlichen Hintergrund hat, kannst du denen die Abfrage nicht verbieten.

  8. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: count 04.08.18 - 23:02

    Natürlich mußt du deinen Wohnsitz anmelden. Schau mal ins Bundesmeldegesetz.

  9. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: crustenscharbap 04.08.18 - 23:37

    Sicaine dann bist du einer der wenigen, der Aktiv was unternimmt. Hut ab. :)

    Ja klar. Ich bin im Oktober umgezogen. Ich habe mich beim Amt umgemeldet. 3 Tage Später war der Brief von der GEZ schon da. Natürlich haben sie direkt die Kohle von beiden Wohnungen gezogen und das auch von meiner Freundin. Also ca 220¤ für 3 Monate. Sie waren sogar so schlau, dass sie bei mir 56¤ gezogen haben und 6 Wochen später wieder 56¤. Sodass ich das nicht merken soll. Natürlich auch bei meiner Süßen. Ich musste erst einmal klar machen, dass wir zusammen gezogen sind. Wer das nicht so schnell wie möglich macht, der zahlt für alle Wohnungen.

    Ich finde das traurig, dass man selbst bei staatlichen Unternehen stark aufpassen muss.

    Manchmal haben sie echt gute Programme. Leider zu wenig und auf zu vielen Programmen exakt das Gleiche. Die Kosten sind zu hoch. 5¤ pro Haushalt und fertig. Von mir aus sollen sie die Fußball Sendungen nicht übertragen. Das macht ja den Größten Teil der GEZ Gebühren aus.

  10. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: teenriot* 05.08.18 - 00:50

    "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" ist kein staatliches Unternehmen.

  11. Bye bye Datenschutz

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:19

    Jo... da geht er hin, der Datenschutz.

    Der Staat ist der größte Datenhändler im Lande und das komplett Legal. Der zweitgrößte ist im übrigen die Post/DHL. Die wissen praktisch noch vor dem Staat wo die Leute wohnen.

  12. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:36

    Oder aber doch. Denn würde man es wie ein Privatwirtschaftliches behandeln, wäre der Datentransfare zu 100% illegal ;)

  13. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:39

    Da es Lastschrift ist, hätte ich das Eiskalt wieder zurück geholt. Da es mehrfach abgebucht wurde. Das ist schlicht Betrug. Eine eMail mit Ankündigung und Klarstellung. Frist 3 Tage. Machen Anwälte genau so. Also dürfen wir das auch ;)

  14. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: teenriot* 05.08.18 - 02:43

    Nö, immer noch nicht. Wenn du meinst das sie illegal handeln, dann klage. Aber zu sagen, dasa ein Hund ein Krebs ist weil er nicht fliegen kann ist Bullsht.

  15. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tomate.salat.inc 05.08.18 - 08:58

    Verstößt das nicht eigentlich gegen die DSGVO?

  16. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Zombiez 05.08.18 - 09:38

    Strafe: 4% vom Jahresumsatz der BRD GmbH 😂

  17. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.18 - 10:24

    Was ist es denn dann? Es ist oeffentlich-rechtlich. Bzw. was macht es denn rechtlich fuer konkreten Unterschied ein 'Staatliches Unternehmen' zu sein oder eben oeffentlich-rechtlich?

  18. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Crayjin 05.08.18 - 11:55

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicaine dann bist du einer der wenigen, der Aktiv was unternimmt. Hut ab.
    > :)
    >
    > Ja klar. Ich bin im Oktober umgezogen. Ich habe mich beim Amt umgemeldet. 3
    > Tage Später war der Brief von der GEZ schon da. Natürlich haben sie direkt
    > die Kohle von beiden Wohnungen gezogen und das auch von meiner Freundin.
    > Also ca 220¤ für 3 Monate. Sie waren sogar so schlau, dass sie bei mir 56¤
    > gezogen haben und 6 Wochen später wieder 56¤. Sodass ich das nicht merken
    > soll. Natürlich auch bei meiner Süßen. Ich musste erst einmal klar machen,
    > dass wir zusammen gezogen sind. Wer das nicht so schnell wie möglich macht,
    > der zahlt für alle Wohnungen.
    >
    > Ich finde das traurig, dass man selbst bei staatlichen Unternehen stark
    > aufpassen muss.
    >
    > Manchmal haben sie echt gute Programme. Leider zu wenig und auf zu vielen
    > Programmen exakt das Gleiche. Die Kosten sind zu hoch. 5¤ pro Haushalt und
    > fertig. Von mir aus sollen sie die Fußball Sendungen nicht übertragen. Das
    > macht ja den Größten Teil der GEZ Gebühren aus.

    Beide abmelden und in der neuen Wohnung nur eine Person anmelden? Woher sollen die wissen, dass du zusammengezogen bist? Wirst du vielleicht im Laufe deines Lebens kapieren, dass man dir nicht alles auf dem Silbertablet serviert.

  19. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Vinnie 05.08.18 - 12:01

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommentar -> subjektiv -> da kann ich auch mal meine Unzufriedenheit kund
    > tun.
    >
    > Was ich sonst noch mache:
    > - Schreibe Emails mit Argumenten an Politiker
    > - Zahle erst an den Gerichtsvollzieher um in der Statistik aufzutauchen
    > - Habe mehrmals Einspruch eingelegt
    > - Habe die Gerichtsurteile abgewartet
    > - Bin auf 2 Demos gegangen
    >
    > Ist das fuer dich okay so? Oder hast du noch paar mehr Ideen die ich
    > umsetzen kann und die im Verhaeltnis stehen?

    Sehr gutes Engagement um Diktate zu bekämpfen! Würden alle die gegen Diktate sind das machen gäbe es keine Diktate.

    Leider sind Sie eine aussterbende Spezies :(

  20. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Tigtor 05.08.18 - 12:18

    Och komm, so schlimm waren/sind Diktate doch gar nicht. Ich mochte die eigentlich immer gerne, da konnte man ohne viel lernen eine gute Note einholen

    1000-7

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 315€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 239€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. DeepCool RF120 3er-Pack für 24,99€ + Versand)
  4. 48,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19